Google: Bilder-Suche nach Lizenzen nun einfacher

Über die Suchmaschine Google ist es seit bereits 2009 möglich, nach lizenzfreien Fotos zu suchen. Allerdings war diese Funktion bisher recht tief in den Einstellungen versteckt. Das Unternehmen hat diese Option nun prominenter platziert. mehr... Google, Bill Gates, Bildersuche, Creative Commons, Google Bildersuche Bildquelle: Google Google, Bill Gates, Bildersuche, Creative Commons, Google Bildersuche Google, Bill Gates, Bildersuche, Creative Commons, Google Bildersuche Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hammer. Genau sowas wird durch einen gesunden Konkurrenzkampf gefördert. Google sollte bei der Websuche nicht auf der faulen Haut liegen dürfen.
 
Das US Only Problem zieht sich schon seit Jahren durch Microsofts dienste. Ist eigentlich echt traurig. Dort gibt es so viele Funktionen die man Weltweit nutzen koennen sollte
 
Sehr gut! Auch schön simpel und für jeden brauchbar. Finde ich echt klasse.
 
Funktioniert schon seit zwei Wochen :D Aber schön das es die News gibt. Leider funktioniert es nicht bei der Suche nach optisch ähnlichen Bildern um die Lizenz rauszufinden...
 
irgendwann in den letzten tagen hat google bei der bildersuche einiges geändert. bilder werden bei mouseover nicht mehr vergrößert. das stört mich am wenigsten, aber dadurch werden auch nicht mehr die links "ähnliche bilder" und "andere größe" angezeigt, was ich sehr ärgerlich finde. kann man das irgendwie wieder rückgängig machen oder hat google das jetzt einfach gestrichen?
 
Ich sehe schon wieder die Abmahnungen hageln. Rechtssicher für die Endanwender ist das sicherlich auch nicht. Wenn google allerdings eine Gewähr übernehmen würde, dann wäre das ein richtiger Hammer. Lizenzfrei definiert sich zumeist ja nur für den privaten- nicht öffentlichen- und nicht kommerziellen Verwendungszweck. Aber genau solche Bilder sucht man ja oft und landet doch wieder bei kostenpflichtigen Bilderhostern.
 
@medienfux: Kleiner Tipp hierfür: http://search.creativecommons.org/ Du kannst auch dann noch auf der Seite wo du das Bild findest die genaue Lizenz nachlesen. Bei Google kannst du auch einstellen was du mit dem Bild machen willst.
 
Und was muss ich auswählen um die bilder bei einer kommerziellen seite verwenden zu können? "Mit veränderung" oder ohne?
 
@dartox: Ich hab für uns sicherheitshalber mit ausgewählt.
 
@dartox: veränderst Du sie, dann "mit Veränderung." Belässt Du sie im Original (zB mit Wasserzeichen des Urhebers) dann eben ohne diesen Zusatz.
 
Und wer kennzeichnet die Bilder als Quelloffen? Ist ja nicht zielführend, wenn ich ein umstrittenes Bild selbst hochladen, es als "frei" kennzeichnen und dann unter Hinweis auf diese Kennzeichnung beliebig verwenden kann^^
 
Wieder einmal ist der Fortschritt von Bing US-Only. Und dann wundern, warum die Marktanteile überall sonst unterirdisch sind....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check