Moto X ist ab Februar auch in Deutschland erhältlich

Das im vergangenen Sommer vorgestellte Motorola-Smartphone Moto X kommt mit halbjähriger Verspätung auch nach Deutschland. Das Android-Smartphone ist allerdings mit einer UVP von 399 Euro nicht ganz so günstig wie gedacht oder erhofft. mehr... Smartphone, Google, Android, Motorola, Motorola Mobility, Moto X Bildquelle: Motorola Smartphone, Google, Android, Motorola, Motorola Mobility, Moto X Smartphone, Google, Android, Motorola, Motorola Mobility, Moto X Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Finde den Preis für die Leistung eigentlich angemessen.
Man müsste eher fragen, ob der Preis des Moto G zu niedrig ist
 
@Kuli: Wie soll der Preis fürs G den bitte zu niedrig sein? Mit verlust werden die das neue Modell sicher nicht verkaufen. Die 399 fürs X sind eindeutig zu hoch gegriffen. Das Nexus 5 kostet schon so viel und bietet dabei die deutlich bessere Ausstattung. unter 299 ist das X fast uninteressant.
Aber vielleicht ist das ja wie bei Samsung, die astronomische UVPs haben um dann den immernoch hohen Verkaufspreis zu relativieren.
 
Eigentlich ziemlich peinlich... zu diesem späten Zeitpunkt und auch nicht wirklich guten Preis können die sich das Teil auch behalten...
 
@devilsown: Den Preis finde ich auch deutlich zu hoch. Das ist auch nur ein Null-Acht-Fuffzehn-Gerät.
 
Und wie immer 720p und kein Platz die Inhalte auch auf dem Gerät unterzubringen. Wäre ja auch zu einfach, oder?
 
Das Moto X hat zwar einen Dualcore, aber extra noch einen Sprachprozessor und einen für die Gesten, die man in jeder Situation machen kann. Bis jetzt habe ich über das Phone nur gutes gelesen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!