Gerücht: MacBook Air Retina kommt diesen Monat

Notebook Die Gerüchte rund um ein MacBook Air mit Retina-Display verdichten sich. Wie MacWorld berichtet, könnte es schon zum 30. Jahrestag der Mac-Vorstellung Ende diesen Monats eine dementsprechende Ankündigung geben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
danke das ihr endlich mal statt bericht gerücht reinschreibt. ich finde das sehr spannend ob ein macbook air mit Retina kommt denn bisher waren die aussagen ja meist das dann auch der Akku angepasst werden müsste da das Retina Display mehr "saft" zieht. ein 12 zoll gerät macht eigentlich dahingehend sinn das man wohl versucht das air gegen das 13 zoll pro abzugrenzen.
 
Hoffentlich gibt's am gleichen Tag auch einen neuen Mini. Warte schon länger drauf.
 
Ergibt meines Erachtens keinen Sinn. Noch nicht. Ein MBA mit Retina Display bräuchte ja einen wesentlich stärkeren Akku und eine bessere Grafik. Sollte Apple das gelungen sein, ohne das sie den Preis erhöhen müssten, wäre das MBP obsolet. Es wäre dann ja dicker und teurer, bei gleicher "Leistung". Irgendwann wird das auch so kommen das es ein MacBook gibt das alles vereint, aber soweit ist es noch nicht. Sie haben ja gerade erst das 13" dünner und preiswerter gemacht. Und das garantiert nicht nur für 2 Monate. Ein MBA mit effektiv schlechterer Akkulaufzeit und vor allem Leistung für einen höheren Preis macht keinen Sinn. Vorne und hinten nicht.
 
@Rodriguez: Da stimme ich voll zu. Ein MacBook Air mit stärkerer Grafik / Prozessor und daher stärkerem Akku, wäre ein MacBook pro Retina.
Also da setze ich eher auf ein Thubderbolt Display mit 4K Auflösung oder ein neues Apple TV mit App Store.

Und für die CES wird sich Apple nicht kümmern,
die wollen allein in der Presse stehen. (was ja auch immer gut funktioniert)
Intel bringt seine neuen Prozessoren immer im Frühjahr.
Das ist das einzige was Apple interessiert.
 
@Rodriguez: Da soll noch einer sagen die Apple Fans kaufen eh alles :)
 
@multiDDR: Naja, ist es erst einmal draußen, wird es auch gekauft! ;-)
 
@Rodriguez: ich denke man muss erst mal abwarten .. kann ja auch sein das sie das macbook air dann auch günstiger machen. sollte es in 12 zoll kommen ist das aber, sofern wirklich etwas günstiger, eine option ´für viele. apple hat es ja auch geschaft das 13er dünner und leichter zu machen und zusätzlich noch retina zu verarbeiten... einfach mal abwarten. ich könnte mir vorstellen das apple in bezug auf die macbook pro/ macbook air verkäufe durch die ultrabooks etwas unter druck gesetzt werden.
 
@Balu2004: Wenn das Air Retina bekommt, wodurch unterscheidet es sich dann vom MBP?
 
@Rodriguez: durch das gewicht : 13 zoll macbook air 1,35 kg, 13 zoll macbook pro 1,57kg .. des weiteren ist das air auch etwas dünner.. sollte sich das gerücht bewahrheiten so kann man schon erwarten das ein 12 zoll macbook air nochmals etwas leichter wird.. warten wir einafch mal ab denke ich. im übrigen unterscheidet sich das air auch im preis.
 
@Balu2004: Ja, darauf wollte ich auch hinaus. Das MBA wäre dann dünner, leichter und günstiger, bei gleicher Leistung? Genau dann wäre das MBP obsolet. Denn das MBA wäre dann ein MBP. Ein Retina Bidlschirm erfordert mehr Power und mehr Akku. WENN Apple das auf MBA Niveau geschafft hätte, welcher Idiot sollte sich dann das MBP kaufen? Das wird auch irgendwann so kommen, zur Zeit ist das aber praktisch unmöglich. Das 13" MBP wurde vor 2 Monaten nochmal dünner gemacht. Bestimmt nicht, damit 2 Monate später eine deutlich leichtere, dünnere und auch noch preiswertere Version kommt ;) Verstehst du worauf ich hinaus will!? Die Alternative wäre das es zwar einen Retina Screen hätte, dafür aber deutlich weniger Akkulaufzeit und weniger Leistung hätte. Auch das ergibt keinen Sinn. Wofür? Das MBA ist auf Mobilität ausgelegt. Sprich Gewicht, Abmessungen UND Laufzeit. Die geringere Leistung wäre noch zu verkaften, aber auf Retina statt Laufzeit zu setzen wäre bescheuert. Denn wer mehr Wert auf Retina legt, für den gibt es ja bereits eine Variante (MBP). Und wer auf Mobilität Wert legt, der hat zur Zeit das MBA und hätte dann aber die Arschkarte. Dazu kommt das Retina das Gerät und somit den Einstiegspreis in die MB Welt noch teurer machen würde. Also, egal wie rum man es dreht, es ergibt keinen Sinn. Vielleicht schafft Apple es schon in einem Jahr die Leistung des MBP (Retina, Akku, Leistung) in das Gehäuse vom MBA zu bekommen, dann braucht man nur noch ein einziges MB. Ich denke aber das es eher noch knapp 2 Jahre dauern wird bis man soweit ist. Das letzte 13" MBP zeigt ja bei welchem Stand man in Sachen Abmessungen und Gewicht zur Zeit ist.
 
@Rodriguez: ich versteh schon worauf du hinaus möchtest .. insbesondere bei dem macbook pro sind aber auch leistungsfähigere prozessoren verarbeitet . das macbook air als retina würde nur sinn machen wenn apple a) die laufzeit beibehält und b) das gewicht nicht viel höher wird.. oder apple macht einen neuen formfaktor in form eines 12 zoll .. ich denke wir lassen uns mal überraschen und diskutieren weiter wenn wir mehr wissen.
 
@Balu2004: Richtig. Wenn Apple es schafft ein Retina Display im MBA einzubauen bei gleich bleibender Laufzeit, gleichem Gewicht und gleichem Preis, rechtfertigt die höhere Leistung beim MBP aber nicht Preis, Abmessungen und Gewicht. Darauf will ich ja hinaus. Das Retina MBP ist nicht etwa schon ein paar Jahre alt, sondern genau genommen erst 2 Monate (neues 13" Gehäuse). Und obwohl es fast doppelt so dick und 1,5 so schwer ist, schafft es "nur" 75% der Akkulaufzeit und ist dennoch teurer. Das ist auch alles völlig in Ordnung, nur ist es absurd zu denken das man zwei Monate später das Gewicht um 1/3 und die Dicke um 50% reduzieren kann und gleichzeitig die Laufzeit um 33% zu erhöhen bei einem 200€ geringerem Preis. Leistung hin oder her...
 
@Rodriguez: ich denke wir liegen gar nicht so weit auseinander. das air ist ganz klar auf mobilität ausgerichtet und hier bin ich echt gespannt auf das nächste air. die letzten jahre hatte ich nur apple (macbook pro, ipad, iphone) .. im moment habe ich mal keinen mobilen computer sondern ein lumia 925 und ein surface 2 und bin auch zufrieden... sollte ein iphone mit einem grösseren display kommen (so 4,5 - 5) könnte ich wieder "schwach" werden .. mal gerade cheff nach gehaltserhöhung fragen :P
 
Zu einem Jubiläum stelle ich mir schon ein bisschen mehr vor, als eine einfache Aktualisierung eines vorhandenen Produkts. Da sollte es schon ein Apple TV oder eine Smartwatch sein. Ein neues Produkt eben.
 
@gutenmorgen1: es ist ja auch kein echtes Jubiläum.
 
Naja. Mit auch nur etwas mitdenken ist vollkommen klar, dass das Retina Mac book Air im Januar nicht kommen wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich