SimCity: Modding erwünscht, aber unter Auflagen

Die Städtebau-Simulation SimCity unterstützt nun von Spielern selbst erstellte Modifikationen. Völlig freie Hand haben die Modder dabei jedoch nicht, da EA und Entwickler Maxis dabei recht umfangreiche Richtlinien vorgeben. mehr... Simcity, Maxis, Simcity 5 Bildquelle: simcity.com Simcity, Maxis, Simcity 5 Simcity, Maxis, Simcity 5 simcity.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sind dann endlich riesige städte möglich und nicht nur so kleine quadrathaufen?
 
@0711: Wird schwierig, da man diverse Dateien nicht editieren darf.
 
@0711: Ich zitiere mal Golem, wo der Artikel besser geschrieben ist: "Ganz einfach macht es Maxis den Autoren von Mods nicht: Zwar veröffentlicht das Studio keine Editoren oder sonstige Dev-Tools, Änderungen an Dateien mit den Endungen .com, .exe, .dll, und .so sind aber auch ausdrücklich verboten. Damit dürfte es auch schwer werden, eine Mod mit größeren Städten zu programmieren - was mit Abstand am weitesten oben auf der Wunschliste der Community stehen dürfte. Auch ein Offlinemodus ist so kaum zu realisieren." ____ Sprich: Was für ein Schwachsinn...
 
@mr.return: hm hört sich arg nach luftnummer an :/ schade aber auch
 
Wieso fällt mir gerade Garry's Mod ein? Ah so, weil es so gut wie das Gegenteil dieser Bestimmungen darstellt.
 
Auf welche Funktionen hat man denn durch das Modding Zugriff? Kann man komplett neue Features einbauen, oder beschränkt es sich nur auf Texturen austauschen?
 
@Kevni: Ich glaube, Modder dürfen u.a. nur Texturen und Modelle ersetzen, sprich alles was den normalen Spielfluss nicht beeinträchtigt.
Was man nicht darf wären größere Städte hinzufügen, einen Offline-Modus aktivieren, Terrain editieren (Was man übrigens beim ersten SimCity wenigstens mit einem externen Maxis-Tool konnte!), die Sim-AI oder generell alles was die Nutzer wirklich seitens EA geändert haben wollen.
Mich würde es aber nicht überraschen, wenn die Leute, die SimCity 5 geknackt haben, sich dabei mal wieder auf die Schenkel klopfen und sagen "Okay, wir arbeiten dann mal an größere Stadtgrenzen, einen In-Game Terrain-Editor und einen Netzwerk-Modus, der nicht über die EA/Maxis-Server läuft".
 
@Kevni: ich hab auch mal ne mod für stalker soc erstellt, "stalker oblivion micmod". die user berichteten mir, das würde ein "auf den spieler zugeschnittenes erlebnis" bieten. und genau sowas würde ich mir für sim city wünschen. leider, so muß ich sagen, können eben genau die dinge, welche die spieler wollen, nicht mit austausch von texturen und modellen erreicht werden. ich weiß nicht, welche möglichkeiten zum modden man in sim city hat. ich, für meinen teil, mußte damals in der micmod keine ausführbare datei ändern, ich weiß aber, daß das andere gemacht haben. würde das zum ban bei sim city führen?
 
Sobald es eine Mod gibt, welche aus der Simulation einer Simulation eine echte Simulation macht packe ich das Spiel auch mal wieder aus.
 
@Fallen][Angel: Das darf man eben nicht, sonst wird das Spiel noch einmal gut. Und wo kämen wir dann hin, wenn wir wieder ein neues, gutes SimCity hätten? Dafür ist das Volk doch nicht mehr bereit!
 
wer schon cool wenn die städte größer werden
denn man kommt abzulut nicht viel weiter mit den kleinen Landschaften
so in etwar das 10 fache wer cool
dann hätte mn wirklich mal platz um wirklich mal an die Million Einwohner ranzukommen
bis jetzt ist das nicht mögich
 
Mods sind also erlaubt solange sie nicht das Spiel verbessern.
 
@tacc: Ja und damit kann man Mods eigentlich auch schon vergessen. Eine Lachnummer die EA da bringt mehr nicht.
 
Schade... erst verhunzen sie das Game... und dann geben sie der Community nicht mal die Chance das Game zu etwas besserem zu machen...

Neue Texturen/Sounds usw braucht kein Schwein...
 
Naja EA halt. Eigentlich schade das der laden immer noch nicht pleite ist
 
Guckt euch mal an was so ein Addon für die Sims 3 kostet. Ja, so viel wie sonst ein ganzes Spiel zum Vollpreis bei minimalem Umfang. Und meine Lebensgefährtin hat sie alle! DAS ist was EA / Maxis an die Frau bringen will, Eigeninitiative der Community muss da schon im Keim erstickt werden! Wunder mich dass für Simcity noch nicht mehr nach zu kaufen ist.
 
Welcher Modder sich mit dem Mist allgemein und im Speziellen wegen der Dussel-Auflagen noch beschäftigt, gehört mit dem Klammerbeutel gepudert. Gibt doch so tolle Games die es zu Modden wert sind. Aber dieser EA-Dreck?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

SimCity im Preisvergleich