Samsung Galaxy Note 3 erhält Android-4.4.2-Update

Am Wochenende sind Berichte aufgetaucht, wonach nicht nur das Samsung-Smartphone-Flaggschiff Galaxy S4, sondern auch das Phablet Note 3 eine auf Android 4.4.2 basierende Test-Firmware erhalten haben. Diese wird nun offenbar auch schon verteilt. mehr... Samsung, Samsung Galaxy Note 3, Galaxy Note 3, Android 4.4.2 Samsung, Samsung Galaxy Note 3, Galaxy Note 3, Android 4.4.2 Allaboutsamsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es waere schon erstrebenswert, wenn Samsung sich an die 18 Monate Upgrade Empfehlung halten wuerde. Samsung Galaxy Grand, zerschossen durch grausames verbuggtes 4.2.2 Update, steht nicht mal 1 Jahr nach Veroeffentlichung bereits auf der Abschussliste. Epic fail...
 
@JanKrohn: leider hört/liest man sowas immer öffter das Samsung 2 oder 3 kleine Updates für ein Telefon bringt und dann war es das... bei apple wird auch nicht ewig supportet! aber immerhin kann man von ausgehen das man 2 oder sogar 3 jahre updates bekommt. und das sogar regelmäßig! wobei wir ja bei den androiden auch noch die ganzen Provider haben die irgendwelche scheiße mit einbauen wollen in ihre Updates...
 
@JanKrohn: Galaxy S3, das absolute Topmodell 2012 hängt noch bei Android 4.1, hat kein 4.2 bekommen und soll nun die "alte" 4.3 er bekommen, wobei dieses Update laut einigen Berichten furchtbar verbuggt sein soll. Einfach nur traurig. Samsung? Never ever!
 
@Laggy: Kann ich soweit nicht bestätigen. Ich habe das Update auf dem S3 von meiner Mutter vor einigen Tagen durchgezogen und 4.3 läuft bisher sauber bzw. ohne irgendwelche Bugs. Man merkt auf alle Fälle das es deutlich besser läuft. Vllt wurde ich aber bisher auch einfach nur von den Bugs verschont.
 
@Laggy: Das Galaxy S3, das absolute Topmodell 2012 hängt bei Android 4.3 und nicht 4.1. Und 4.3 läuft auf dem Gerät sehr gut und durchaus performant.
 
@TiKu: Oh sorry, das Update gibts seit zwei Tagen für Telekom Kunden. Dann werde ich das Update demnächst mal ausprobieren. Ist der ewige Bug eigentlich behoben, bei dem sich der Homescreen komplett neu aufbaut, wenn man ne App schließt, die viel RAM verbraucht hat?
 
@Laggy: Ich hab das Update seit Weihnachten drauf. Anscheinend hat die Telekom da gebremst. ;) Das mit dem Homescreen hatte und habe ich nur beim Firefox, da kann ich aber mit leben.
 
@TiKu: Vodafone bekam es im Dezember, Telekom und O2 laut einigen Quellen im Januar. Aber anscheinend haben es nun alle soweit. ^^ Ich finds nur schade, dass sogar die Updates durch die Provider ein wenig "gebremst" werden. Find ich ... eine negative Entwicklung. Kein Wunder, dass mehr und mehr alles flashen und CustomROm draufhauen wollen.
 
Ob es endlich so flüssig und schnell läuft wie bei den Nexus Devices? Ich glaube kaum.
 
@Stoik: Installier einen alternativen Launcher und es wird laufen. Ich kann den "KK Launcher von KK APP TEAM" empfehlen. Hab den auf einigen 4.1 Geräten und der läuft echt super. TouchWiz ist einfach nur Müll und so lange Samsung das Teil nicht komplett überarbeitet imho nicht zu empfehlen.
 
@funny1988: wieso unnötig energie in eine überarbeitung stecken? vanilla android drauf und alles ist super? ich finde dass android auch ohne den ganzen krams sehr gut bedienbar ist...
 
@Mezo: Und die Installation eines "vanilla android" ist keine unnötig investierte Energie, wenn er nur einen alternativen Launcher nutzen möchte? Ist doch am Ende alles eine Frage der persönlichen Präferenz - so komme ich persönlich beispielsweise auch gut genug mit TouchWiz zurecht, unter diesem Aspekt wäre bei mir selbst die Installation eines alternativen Launchers "unnötig investierte" Energie (unter anderen Aspekten wie z.B. Befriedigung des Spieltriebs mag sie ja nach wie vor sinnvoll investistiert sein ;)).
 
@FenFire: wieso denn? touchwiz ist ja nur eine mod dafür. es war sicher vorher mal vanilla. danach kann ja der nutzer selbst entscheiden was er will. das meine ich damit. so zwängt man es einfach jedem nutzer auf.
 
@Mezo: Weil es vllt nicht jedem möglich ist mit Custom Roms umzugehen. Ich selbst habe auch auf all meinen Geräten CM und bin mit 4.4.2 auf meinem S4 mehr als zufrieden, aber das kann eben nicht jeder. Einen Launcher aus dem Store installieren, der besser läuft als TouchWiz, schaffen jedoch die meisten. Ich wollte nur nicht die "Custom Rom"-Keule auspacken, weil sonst direkt wieder das Thema "Kann nicht jeder" gekommen wäre :P
 
@funny1988:
Auf meinem (S3) i9300 auch 4.4.2
von CM jetzt ( cm-11-20140113-NIGHTLY-i9300 )
Installiert. Bin 60 Jahre alt und Flashe und Roote mich durch
alle Custom-Roms.
Benutzt: Bitstopfen 3 Teilig.
Selbst wenn Irgendetwas schief läuft komme ich immer wieder
auf mein Orginal-Rom mit Odin auf 4.03 zurück.
Man muss sich halt ein bißchen Schlau machen.
Für Anfänger würde ich gerne Verlinken,bin aber nicht sicher ob es hier zulässig ist.
 
@funny1988: Oder man hat keine lust mehr auf Custom ROM/ Root, wie es bei mir ist. Mir ist da lieber kauf das Phone, packe es aus, richte es ein fertig. Da kommen bei mir nur noch Nexen oder aktuelle Motorolas ins Haus. 500-600€ für Phone auszugeben was aus billigen Plastik ist und dann noch mit Bloatware zugemüllt ist und nicht mal anständig läuft bzw. nur wenn man CustomROM drauf machen richtig läuft. Nein Danke!
 
@eichixpk: Mein größten Respekt, wobei ich mal vermute, dass du eh schon im technischen Bereich berufstätig bist?! Da fällt einem sowas natürlich auch leichter. Im Großen und Ganzen ist das Flashen einer Custom Rom ja auch kein Hexenwerk mehr, aber viele haben Angst davor, bzw. schlicht einfach nicht das nötige Wissen oder die Lust sich damit zu beschäftigen.
 
@Stoik: Naja ist doch schön und dein gutes Recht. Nun ist es ja auch nicht so, dass die Samsungs nicht lauffähig wären. Performance geht halbwegs klar und die Bloatware kann man ausblenden. Das Plastikargument lasse ich schon lange nicht mehr gelten, da es imho auch viele Vorteile hat, bzw. 90% der Leute die sowas kritisieren, ihr Phone dann eh in einen ekligen Plastikbumper stecken. Ich habe lieber meine SD Karte und einen wechselbaren 3200mhA China-Akku (ja der bringt auch die Kapazität). Aber das ist ja auch das schöne an Android. Im Gegensatz zu hier nicht namentlich genanntem Gammelobst, kannst du dir eben das Gerät aussuchen, dass dir am besten liegt.
 
@Stoik:
Ich verstehe Dich Ja !!
Aber durch ,,Root,, kann man zum Beispiel ,,Gezielt-Berechtigungen-Entfernen, die sich leider viele Apps herausnehmen.
Es ist möglich sein ,,Handy so einzurichten,wie man es sicht wünscht.
Mann muß sich natürlich erst Gewissenhaft-Informieren.
Alles Zusammenstellen und dann Loslegen.
Es ist sonst schnell sein Handy-Gebrickt !!
Und kann es nur noch als Briefbeschwerer benutzen.
 
@funny1988: Bumper hab ich auch keinen, nur eine Handysocke, hab mein Phone lieber nackt in der Hand. Wechselbare Akku und SD Karte brauch ich nicht wirklich. Akku Laufzeit reicht 2-4 Tage und SD Karte hab von meinen verfügbaren 12,92GB immer noch 10GB frei. Mit dem Gammelobst/Android geb ich dir recht.
 
@eichixpk: Root brauche ich auch nicht, hab die Google Dienste deaktiviert die ich nicht brauche. Ansonsten ist auf meinem Phone eh nicht viel drauf bis auf Nova und paar Games, Dateimanager ist da nichts weiter zusätzlich installiert. Brauch es eh nur zum Telen, SMS/Hangout, Email, Surfen und etwas Spielen und auf Arbeit zum Testen.
 
@funny1988:
64Gb SDHC Karte neueste Generation (Schäm-Low).
ACCu-China ,,NFC Enabled,,-www.zerolemon.com,,
Fast doppelte Kapazität.
Kann ich Verlienkungen angeben ???
Dann lässt sich zu S3 i9300 alles auch für Anfänger Nachvollziehen.
 
@Stoik: Siehst du und damit bestätigst du nur meine Aussage "Brauchst du nicht", also kaufst du es nicht :P Das ist ja das Tolle. Ich brauche halt meine SD, weil ich viel Flashe, probiere und weil ich das Teil mit 64 Gig Karte regelmäßig als Ersatz für meine externe HDD nutze. Wechselbarer Akku ist für mich sehr wichtig, weil ich zum einen gern einen größeren Akku eines Drittherstellers kaufe und zum anderen, weil ich immer einen zweiten vollen Akku in der Tasche habe. Ich bin berufsbedingt Intensivnutzer, was du ja offenbar nicht bist, wenn dein Akku 2-4 Tage hält. Würde meiner so lange halten, bräuchte ich das wohl auch nicht. Und Plastik mag ich aus einem ganze bestimmten Grund. Es dämpft ungemein Stürze und man kann sagen was man will, ein Samsung "Plastikbomber" ist einfach robuster. Hab gerade gestern wieder einen mit seinem HTC One (Black) gesehen, dem das Teil wohl schon mehr als einmal runtergefallen ist ... Sah sehr toll aus, die ganzen Stellen an denen das oberflächlich schwarze Metall weg war und man das blanke silbern abgeschlagenen Aluminium gesehen hat. Trotzdem finde ich die Verarbeitung des HTC toller, aber für mich ist ein Phone ein Gebrauchsgegenstand, der auch mal runter fällt und den ich nicht wie ein rohes Ei behandeln will.
 
@funny1988: Auch richtig, gut mit Akku, da gibt es auch Akku-Packs oder man läd im Auto. Mit Sturz das stimmt da sind die schnell klar. Bei meinen N4 ist ja auf beiden Seiten Glas. Fühlt sich halt schöner an wo die Plastik Phones irgendwas speckiges von der Haptik haben. Da gefällt mir Haptik von Nexus 5 besser mit der gummierten Rückseite.
 
@Stoik: Da gebe ich dir recht. Gummierung fühlt sich natürlich besser an. Was den Akku angeht, will ich eben genau das verhindern. Zum laden im Auto komme ich nicht wirklich und ich hab absolut kB mit irgendwelchen Powerbanks rumzufuchteln, die dann mit 750 mA Ladestrom mein Akku in 5h voll haben. Da wechsel ich lieber schnell den Akku :P
 
Mit den 7200mAh Accu von z.B von ,,www.zerolemon.com,,, ist mein handy S3 i9300 auch Gummiert und Geschützt.
Nexus wirklich besser ????
Über-Root mein S3-Eingerichtet und Optiemiert z.B über ,,http://www.boeffla-kernel.de/,, usw.
 
@eichixpk: Wesentlich besser das Nexus, zum einen IPS Display was keine unrealistisches Kontrastbild hat und auch unter starker sonnen Einstrahlung besser ablesbar ist, bessere Haptik/Verarbeitung, Updatepolitik, keine Bloatware. Und man kann es eben auspacken, anschalten und kann es gleich nutzen statt es erst Flashen zu müssen das es anständig läuft.
 
@Stoik: Bitte nicht dieser IPS und Amoled Vergleich ... Das ist einfach immer schlicht falsch. Man kann auch ein Amloed so einstellen, dass es wie IPS Panel wirkt. Das wissen nur die Meisten nicht. Aber pauschal Amoled als "unrealistisch" oder "übersteuert" zu bezeichnen, ist einfach nicht richtig. Für mich ist Amoled im übrigen der Kaufgrund Nr. 1. Richtig eingerichtet sieht das imho deutlich besser aus als jedes IPS Panel. Kann aber auch daran liegen das ich Amoled verstrahlt bin, aber sobald ich auf ein IPS Display gucke habe ich immer das Gefühl, als wäre das Bild trostlos und grau.
 
@funny1988: Och, an einigen Stellen finde ich TouchWiz durchaus besser als Vanilla Android.
 
@TiKu: Ich sag auch nicht das TouchWiz oder dessen Funktionen schlecht sind. Ich finde es nur nicht mehr zeitgemäß und die Performance lässt an vielen Stellen zu Wünschen übrig, was mit Quadcore und 2GB Ram ja nun eigentlich ausgeschlossen sein sollte. Außerdem würde es Samsung sicher gut tun das Teil mal zu entschlacken und mehr auf integration in APP-Form zu setzen, anstatt das ganze OS von Grund auf aufzubohren und sich so noch zusätzlich massenhaft Probleme bei Updates einzubauen.
 
@funny1988: Brauch ich alles nicht machen bei meinem Nexus ist stock drauf. Von daher hab ich die Probleme nicht. ;)
 
Und HTC hat ihre One X und One X+ Reihe offiziell abgeschrieben. Sie bleiben bei 4.2 für immer, sofern man kein Custom Rom nimmt. xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!