Xbox One: Streaming via Twitch erst "in Monaten"

Eigentlich sollten Nutzer der Xbox One schon zum Start der Konsole das Spielgeschehen über Twitch live ins Internet übertragen können. Jetzt wurde bekannt, dass das "Direct Broadcasting" noch Monate auf sich warten lassen könnte. mehr... Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Design, Microsoft Xbox One, Fotos Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Design, Microsoft Xbox One, Fotos

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Würde mich mal interessieren, was da im Hintergrund abgeht. Kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass es Microsoft programmiertechnisch nicht auf die Reihe bekommt, das zu implementieren. Selbst Sony, die ja nun wahrlich keine Software-Schmiede sind, haben das gebacken bekommen.
 
@rainmein: Glaube dass allgemein bei solchen Dingen vielfach einfach die Anwälte erst in die Gänge kommen müssen. Speziell bei Twitch kann ich mir jetzt auch vorstellen, dass die evtl. erst Ihre Server aufrüsten möchten. Da würde doch auf einen Schlag etliches an Serverbelastung dazukommen.
 
@mike4001: Bei den Servern könnte MS ja auch aushelfen. ;)
 
@mike4001: Glaube ich ehrlich gesagt nicht. Nur weil es möglich ist will doch dann nicht jeder gleich sein Gaming streamen. Wieso auch, ist doch für den Großteil der Leute ziemlich uninteressant. So viel mehr an Kapazität werden die dafür meiner Ansicht nach nicht brauchen, zumal dass nach kurzer Zeit schon wieder massiv abnehmen wird, da sich der Ein oder Andere das mal anschauen und testen mag, aber das wars dann auch. Dauerhaft streamen werden die wenigsten Spieler.
 
@rainmein: da spielt vieles auch eine Rolle. Denkt mal an die Urheber-Sache mit YouTube und den Spielereviews etc. Kann mir gut vorstellen, dass hier die Content-Industrie noch nen Veto einlegt oder eingelegt hat.
 
@TurboV6: Die Publisher hatten mit der Sache auf Youtube absolut nichts zu tun. Das haben Ubisoft, EA ect. auch schon länger bestätigt. Deshalb glaube ich auch nicht, dass das hier eine Rolle spielt.
 
@rainmein: Das einzige was dafür gemacht werden muss ist die Soundausgabe und die Bildschirmausgabe aufzunehmen, in ein Video umgewandelt werden und dann an einen RTMP Server gestream werden. Siehe: http://pastebin.com/3X9naxkG
 
@rainmein: Ist doch klar was da passiert. Nach dem Launch der Konsole wurden erstmal wieder ein Großteil der Programmierer abgezogen, um die gigantischen Baustellen Voranzutreiben. Für WindowsPhone und Windows8.1 muß der Nachfolger schleunigst fertiggestellt werden. An den MS/Nokia Phones muß gearbeitet werden, nicht zu vergessen die Updates für Office und das Surface Mini. Aus den verschiedensten Bereichen wurden eben genau diese Leute abgezogen, um das Betriebssystem für die XBOXONEKonsole fertigzustellen.
 
Ich weiss warum ich mit dem kauf der Xbox One gewartet habe! Gott sei Dank!
 
@JoIchauch: Twitch spielt bei der Kaufentscheidung ja auch eine so bedeutende Rolle [/ironie off]
 
Das liest sich ein wenig wie......wir haben gesehen das Sony es macht und wollen noch einmal schnell nach legen.
Man Microsoft was zum Geier hat euch bei der One bloss geritten???
Ich habe mittlerweile die PS4 ein paar Wochen im Betrieb und es tauchen sehr viele alte Xboxler auf die nicht mehr sehr gut auf MS zu sprechen sind....und ja das waren Fans der Xbox, so wie ich auch.
 
@Holotier: Es ist ein Fehler "Fan" von einer Marke zu sein, denn dann sieht man Positives wie Negatives nichtmehr objektiv genug... ich zb hab mich für das bessere Gesamtkonzpt entschieden, und da hat dann eben die One mir mehr zugesagt.
 
@DARK-THREAT: Ich bin kein Fan einer Marke sondern dieses einen Produkts gewesen oder sagen wir so.
Die 360 ist immer noch eine sehr gute Konsole, nur nach 8 Jahren ist irgendwann auch mal die Luft raus.
Für mich ist die One einfach zu viel Multimedia Zentrale und davon brauche ich nicht 5 Geräte.
Das ist halt alles Geschmacksfrage und in meinen Augen hat MS schon vor 3 Jahren den Kern der Spiele auf der 360 verloren.
Es fehlen die eigenen Marken und vor allem auch mal neue Konzepte.
 
@DARK-THREAT: Das bessere Gesamtkonzept ist aber auch die PS4! Warte mal noch 6 Monate und die PS4 wird ganz ähnliche Multimediaangebote und Fähigkeiten besitzen, wie die XBox One! Dazu aber günstiger und mit der eindeutig besseren Hardware !
 
@Sequoia77: Also ich will doch hoffen das es so kommt. ;)
Man setzt ja nicht gerne auf das falsche Pferde :)
 
@Sequoia77: Wie kann man an der PS4 den ein HDMI-In nachrüsten? Hat man die Möglichkeit externe Festplatten als Speicher zu verwenden? Viele Multimediaangebote kann man der PS4 nicht geben...
 
@DARK-THREAT: http://goo.gl/JqUnYO
 
@Sequoia77: Das ist aber kein eigenes TV-Programm wie bei der One...
 
@DARK-THREAT: "Das ist aber kein eigenes TV-Programm wie bei der One..." --- Man braucht kein eigenes Programm zu gestalten, wenn das bestehende bereits entsprechend gut ist.
 
@Holotier: Ist doch egal welcher console man nimmt. Die Spiele die bisher zur verfuegung stehen wuerden mich nicht zur einen oder zur anderen Konsole ziehen. Vllt solltet ihr lieber mal Fans von Content werden
 
@-adrian-: Das ist ja der Punkt der mich am Ende dann zur PS4 bewegt hat.
Es gibt auf der PS eben doch immer mal auch etwas ausgefallenere Konzepte an Spielen ;)
Nimm bitte das Fan nicht so ernst aber für mich war damals die Xbox und die 360 aufgrund des passigen Onlinekonzepts der Kaufgrund schlechthin.
 
vll. möchte MS sichergehen, dass nicht jeder seinen dödel in die cam hält... ernsthaft: da spielen sicherlich viele dinge mit bis ein dienst dieser art auf konsole freigegeben wird. unter anderem auch der jugendschutz.
 
NENE Microsoft will erst mal sicherstellen das keiner mit der Cam das fu.. y.. Wort und andere komische Sachen machen tut. Wer etwas komische tut vor der Cam, wird dann gebannt und darf sich dann schön ein neue Konsole kaufen ^^ typisch Microsoft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich