Gaming Charts 2013: Verkaufs-König nur auf Rang 8

Bei der Krönung des Computerspiels des Jahres 2013 sind sich die Marktforscher der Media Control GfK und zahlreiche Spieler wohl einig: "Grand Theft Auto V" landete klar auf dem 1. Platz. mehr... Rockstar Games, Modifikation, GTA 4, Grand Theft Auto 4 Bildquelle: darkdeus/Flickr Videospiel, GTA 5, Grand Theft Auto, GTA 3 Videospiel, GTA 5, Grand Theft Auto, GTA 3 Rockstargames.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gibt es zufällig einen Link oder ein Diagramm zu den Wertungen?
 
@Knerd: magst du keine Statistiken in Text Form ?
 
@CvH: Mit Quellen liebe ich sie :)
 
Auch die Positionen vier und fünf sind mit Playstation 2-Spielen besetzt, teilte der Chart-Ermittler mit: Der Ego-Shooter "Call of Duty: Ghosts" und das Endzeit-Game "The Last Of Us" konnten im letzten Jahr ebenfalls erfolgreich die Herzen vieler Gamer gewinnen.

Ja da seht ihr mal was die PS2 alles kann!
 
@Reude2004: Weil Valve keine Verkaufszahlen von sich aus veröffentlicht, sondern das den Publishern selber überlässt. DayZ hat 800000 verkaufte Units gemeldet und das in 2 Wochen des letzten Jahres und das Spiel hat vom Dev persönlich die Bemerkung, dass man das Spiel nicht kaufen soll, außer man wolle die Entwicklung unterstützen und das Spiel ist Early Access Alpha auf Steam. Weiterhin sind die Verkaufszahlen von Hardcopies sowieso Müll, denn selbst wenn das Zeugs noch im Laden steht, gilt es als verkauft, weil sobald es auf dem Produktionslager raus ist, ist es technisch ja verkauft, nur halt nicht an einen Endkunden, der es eigentlich nutzen soll. Und da kann man auch pauschal mal das Numberblade schwingen: 3 Copies in jeder Filiale von den Ladenketten auf Lager und man kommt in Deutschland allein auf ca. 10000 Copies die einfach nur vergammeln.
 
@DerGegenlenker: Was hat das damit zu tun, dass Reude2004 fälschlicherweise von der PS" labert?
 
@XYBey: Ist doch egal von welcher Konsole er redet, hab ich auch garnicht angesprochen. Fakt ist, dass diene Online-Distributions Verkäufe mitgezählt werden. Die Spiele in der Liste sind fast alle Konsolentitel, warum? Weil die meisten Konsolenspiele immer noch per Hardcopy verkauft werden und GfK nur diese Zahlen bekommt. Sie bekommen keine Zahlen von Online-Distributoren, wie Steam, noch nichtmal von Amazon Download Versionen, selbst dort bekommen sie nur Zahlen der Hardcopies die Amazon durch die Hardcopy Hersteller bekommen hat, aber auch diese müssen nicht an den Endkunden verkauft sein, um als verkauft zu gelten. In anderen Worten, die ganze Liste ist Müll, weil es nur Hardcopies sind die gezählt wurden. Deswegen werden es Jahr für Jahr immer weniger PC Spiele in der Liste, weil mehr als die Hälfte aller PC Games nicht mehr im Laden verkauft werden, sondern per Klick-Klick-Download-Fertig.
 
Ich dachte FIFA 14 war so &$%%, weil es im Grunde nur ein Update zum Vollpreis war? Und das auf dem zweiten Platz? ...
 
@JoePhi: Call of Duty bringt auch jedes Jahr ein neues Spiel raus, welches sich kaum geändert hat. Dennoch gibt es genug Leute die es kaufen.
 
@Axel10: ja, das ist klar. Ich hatte zum thema FIFA14 nur gelesen (ich kenne das Spiel nicht), dass im Grunde 'nur' die Spielernamen und -gesichter getauscht wurden, irgendwelche Funktionalitäten des Vorgänger abgeschaltet wurden und das ganze dann im Grunde als neues Spiel verkauft wurde. Hörte sich damals sehr dreist an. Und jetzt sieht man: 2. Platz. Wundert mich einfach nur.
 
@JoePhi: Es ist doch jedes FIFA so das es nur ein Update ist. Ich werde nie verstehen wie man sich jedes Jahr das Update zum Vollpreis kaufen kann.
 
"Der Actiontitel aus dem Hause Rockstar Games setzt neue Maßstäbe in Sachen Grafik...."
Grafik???? Hahah hab fast erbrochen als ich es auf der 360 das erste mal gesehen habe.
 
@elox: hatte ich mich auch gefragt. und von konsolenspielern werde ich auch noch belächelt, wenn ich sage dass ich lieber in full hd spiele oO
 
@elox: GTA5 sah auch etwas schlimm aus :D
 
@elox: deswegen xbox360 hinter ps3. ps3 version sieht etwas besser aus. Grafik is der oberhammer für 7 jahre alte hardware mit 512 mb speicher und so einer grossen open world. Na klar sieht ein total liniares Crysis 3 auf einen 700€ PC in Ultra auflösung besser aus.
 
@Reude2004: warum du minus bekommst weiß ich zwar nicht aber hast schon recht. da stellt sich aber wieder die frage warum gibts keine version für ps4 und xbox one? aber denke mal das kommt noch wären ja schön blöd sich die kohle durch die lappen gehen zu lassen
 
@elox: Hab ich mir auch gedacht. Vor allem "Grafik" UND "Story". Grafisch ist das Spiel zwar durchaus nett anzusehen. Besonders die Skylines in der Nacht sind schon beeindruckend. Aber aus technisches Sicht ist die Grafik wirklich überhaupt nichts besonderes. Es gibt eigentlich nur wenige Spiele, die schlechter aussehen. Und Story? WTF. Als hätte GTA jemals eine herausragende Story gehabt. Mir würden auf einen schlag 5 Titel einfallen, die dieses Jahr eine wirklich absolut herausragende Story gehabt hätten. Grade 2013 war ein Jahr mit vielen Storylastigen Titeln. Und dann wird GTA erwähnt. Oh man, haben diese Marktforscher denn auch nur eines der Spiele gespielt? Ich glaube ja nicht. OK, keine Frage GTA V setzt Maßsstäbe bei Open World Games und hätte auch den Titel Spiel des Jahres verdient (wobei mir da noch ein paar bessere Titel einfallen) aber die Argumentation ist einfach nur lächerlich. Das ist so typisches PR Gelaber, nach dem Motto, "GTA wird eh so gehyped, das muss einfach gewinnen". Ach ja, dass sich StarCraft HotS so dermaßen gut verkauft hätte ich nie im Leben geglaubt. Das ist eigentlich ein Hardcore E-Sport Titel für Leute, die sich richtig in das Game reinsteigern.
 
@elox: haha genau das hatte ich schon in der zwischenablage um es zu zitieren. aber ja die ps3 grafik ist ein tick besser aber ist ja bekannt das die ein wenig mehr power hat. aber so an sich schon noch echt gut was die konsolen da schaffen so alt wie die an sich sind.
 
Hab mir nochmal die original pressemitteilung durchgelesen unter http://www.media-control.com/gta-v-war-der-games-blockbuster-2013.html

es geht wohl nur um die verkauszahlen mehr nicht. wie kommt man auch darauf das sich ein starcraft 2 addon mehr verkauft als ein GTA oder Fifa? Das starcraft 2 addon is das am meisten verkaufte PC spiel 2013.
Starcraft = http://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-PC-Starcraft-2-Heart-of-the-Swarm-Verkaufszahlen-8219896.html = 1,1 millionen verkauft in 48h
GTAV = http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps3/grand-theft-auto-5/news/gta_5,46359,3028286.html = 15 million nach ca 1 woche
 
@Reude2004: Du erwartest bei Winfuture nicht wirklich ernstzunehmende News?!
 
@Zombiez:
ich hätte erwartet das der autor sich nicht geschichten ausdenkt und einen komplett falschen artikel schreibt wo sogar die überschrift vollkommen falsch ist.
 
Auf die Gefahr hin, mich aufs Glatteis zu begeben: Mit GTA und Fifa klingt das eher nach einer Kiddy-Rangliste. Es gab 2013 um LÄNGEN bessere Spiele. Zum Beispiel Bioshock Infinite, das meiner Meinung nach zu den besten Spielen aller Zeiten gehört. Leider hat es sich nicht so gut verkauft wie es das verdient hätte...
 
@Joebot: bioshock infinite hat den vgx award als bester shooter 2013 bekommen. das sollte wohl langen und mehr wiegen als diese charts.

/edit
und als bestes sportspiel wurde nba 2k14 ausgezeichnet ;)
 
Ich möcht gern mal wissen wieviel Geld diese leute dafür bekommen haben um GTA V Grafiktechnisch auf den 1. Platz zu setzen ...die story ist obergeil das gebich zu aber die Grafik ist teilweise echt matschepampe!!
 
@JayJay84H: Interessant, ich seh es genau anders rum. GTA5 besteht ja scheinbar nur aus "Ingame-Grafik". Selbst die Zwischensequenzen bestehen ja nur daraus und sind nicht wie in den meisten anderen Spielen Grafisch deutlich besser. Klar könnten die Zwischensequenzen Grafisch genauso hervorstechen wie z.B. in FinalFantasys, aber darauf verzichtet Rockstar ja bewusst. Und die "Ingame-Grafik" ist für die alte Hardware durchgehend wirklich sehr hübsch anzusehen und flüssig. -------- Die Story ist imho aber unter aller Sau, bzw. garnicht vorhanden. Die Nebencharaktäre sind ausnahmslos alles namenlose Gesichter. Sie kommen und gehen und hinterlassen keinen bleibenen Eindruck. Tiefgründige Charaktäre die man nicht so schnell vergisst wie z.B. Brucie oder Roman aus GTA4 gibt es einfach nicht. -- Die Hauptchars sind sogar schlimmer. -- Franklin der theoretisch den gleichen Part inne hat wie CJ in San Andreas, will nichts mit den Banden zu tun haben und macht einfach jeden scheiss der ihm gesagt wird. (Da wollte Rockstar wohl ein bisschen weg vom üblichen schwarzen Ganster-klitsche, allerdings lebt GTA von "billigen" Klitsches, sodass das ein Schuss nach hinten war) Und Trevor der unterschichten Ami, der einfach nur übetrieben verrückt und brutal ist und daher einfach nicht ernstgenommen werden kann. Die einzige Figur mit potential ist Michael. Der hat 'ne glaubhafte Hintergrundstory, glaubhafte Beweggründe und als einziger einen richtigen Charakter. Imho ist er eigentlich die einzige echte Hauptfigur.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.