"Tron": Huawei zeigt Android-Konsole à la Ouya

Der chinesische Hersteller Huawei hat auf der Elektronikmesse CES eine Konsole auf Basis des mobilen Betriebssystems von Google vorgestellt. Das Gerät, das den Namen Tron trägt, soll allerdings vorerst nur auf dem Heimatmarkt angeboten werden. mehr... Android, Konsole, Huawei, Tron Bildquelle: Engadget Android, Konsole, Huawei, Tron Android, Konsole, Huawei, Tron Engadget

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die wissen halt wie es geht - ein schlecht kopiertes Mac Pro Gehäuse und die Touch Teile vom Valve Steam Controller. Endlich mal was eigenes, innovatives.
 
@balini: Hahahaha... schon geil die Chinesen ;)
 
@balini: Der PS4 Controller hat auch son Touchding, die PSVita auch, sogar schon vor Valve. Wir sollten mehr Nintendo Hardware kaufen, damit die wieder irgendwas erfinden (Steuerkreuz) oder etwas kaufen, dass niemand wollte und danach trotzdem alle nachgemacht haben (Bewegungssteuerung). :D
 
@Ðeru: Der von Valve soll doch ein Touchscreen erhalten, quasi als 2nd screen wie bei der WiiU. Die anderen beiden Touchpads haben noch haptisches Feedback und ersetzen die Analogsticks. Das ist meiner Meinung nach einzigartig. Aber das ding hier von Huaweii ist ne Mischung aus 360 und PS4 Controler. Was solls?! :D
 
@balini: An den Mac dachte ich auch zuerst, aber das Touchpad ist nix wo ich jetzt sagen würde dass das abgekupfert wäre (schon garnicht vom Steam Controller weil der a) viel später kam als beispielsweise der PS4 oder Ouya Controller und b) im Grunde völlig anders konzipiert ist)
 
@balini: die tasten sind 1:1 vom xbox controller geklaut, gleiche farben, sogar gleiche bezeichnungen! das ist schon dreist..
 
Die Chinesen haben den Sinn von Copy&Paste wenigstens verinnerlicht :)
 
Schöner Mülleimer
 
@M4dr1cks: da sieht der 3k-USD teure aber wesentlich besser aus :) - Ja gebts mir ihr Fanboys... gebt mir eure Minuse :D
 
Auf Bild 4 kann man erkennen wie wundervoll weißer Gummi auf einem Controller ist ^^
 
Wird gewiss genau so erfolgreich wie Ouya. Also quasi gar nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets