Moto G: Das offizielle Update auf Android 4.4.2 ist da

Noch Ende letzten Jahres hatte Motorola versprochen, das Smartphone Moto G in "Rekord-Zeit" mit der aktuellen Version von Googles Mobil-OS zu versorgen. Jetzt wird das Update auf Android 4.4.2 auch in Deutschland ausgerollt. mehr... Smartphone, Android, Motorola, Motorola Mobility, Moto G Bildquelle: Motorola Smartphone, Android, Motorola, Motorola Mobility, Moto G Smartphone, Android, Motorola, Motorola Mobility, Moto G Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin ja mal gespannt, ob die länger als einen Zyklus unterstützt werden oder nicht. Für mich ist das Moto G eine kleine Schwester der Nexus-Geräte und da wäre 2-3 Android-Iterationen lang Support eigentlich schon ein muss.
 
Moto G? Kannte ich nicht, aber so ein schnelles Update lässt den potenziellen Kunden sofort aufhorchen :) Jetzt nur noch keine lästigen Zwangsapps, und schon bin ich dabei.
 
@NewsLeser: das motog ist ziemlich stock also kaum zusätzliche Aufsätze. Der preis ist fürs gebotene auch konkurrenzlos. Aber ich bin mit Motorola schonmal auf die Schnauze gefallen. Erstmal abwarten ob sie ihrer neuen Linie treu bleiben.
 
@Ripdeluxe: Da gehörten sie ja auch noch nicht zu google
 
@NewsLeser: Das ist auch sehr sauber, sind nur 3-4 Motorola Apps mit drauf und in Einstellungen noch paar zusätzliche Optionen bei, ansonsten ist alles typisch pures Android, sogar nicht mal Dateimanager dabei. :)
 
Wie sieht es mit dem Update aus wenn das Gerät gerootet ist? Muß ich dann neu rooten? Und wird das Gerät dann beim Update auf Werkseinstellungen zurückgesetzt? Bissl mehr Informationen wären in dem Artikel schon nicht schlecht gewesen!
Der Link auf die Motorola Seite war auch wenig hilfreich.
 
@karlo73: Jetzt nicht speziell zum Moto G: OTA-Updates über gerootete Geräte funktionieren oft überhaupt nicht, wenn doch verlierst du höchstwahrscheinlich Root und ein evtl. vorhandenes Custom-Recovery.
 
@karlo73: Wieso sollten solche Details in der News erwähnt werden? Ist das jetzt auch schon Crackfuture geworden?
 
@s3m1h-44: Schwachsinns Kommentar. Was hat dies mit Cracken zu tun? Ich habe mein Phone (S3 Mini) geflasht + gerooted, damit ich wenigstens Android 4.3 habe - 4.4 ist in Entwicklung. Und trotzdem habe ich meine Apps bei Google Play erworben. Ob die Information in die News gehört, weiss ich nicht. Glaube aber nicht.
 
@notepad.exe: Dann hast du mich falsch verstanden. Wieso sollte Winfuture Hinweise auf Probleme beim updaten von gerooteten Smartphones geben?
 
@s3m1h-44: Ja, du hast Recht. Ich habe dich falsch verstanden. ;) Sorry! So schwachsinnig war der Kommentar dann doch nicht ;)
 
@karlo73: Falls mithilfe des Roots irgendetwas am System verändert wurde(Adblocker, System Apps gelöscht etc.), dann wird das OTA Update nicht funktionieren. Ansonsten könntest du Glück haben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!