Polaroid Q: Quad-Core-Tablets mit KitKat ab 129$

Die Zeit, in der Polaroid nur für schnelle Schnappschüsse stand, ist lange vorbei. Neben einem 4K-TV für unter 1000 Dollar wurden jetzt drei Tablets präsentiert, die mit Quad-Core-CPU, KitKat und kleinem Preis Kunden überzeugen sollen. mehr... Tablet, Polaroid, Q-Serie, 7Zoll, Polaroid Q7 Bildquelle: Polaroid Tablet, Polaroid, Q-Serie, 7Zoll, Polaroid Q7 Tablet, Polaroid, Q-Serie, 7Zoll, Polaroid Q7 Polaroid

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Unten aus dem Schlitz kommt dann das Polaroid raus?
 
@Stoik: XD
 
@Stoik: Dann lassen sich Screenshots einfach und schnell an Freunde weitergeben!
 
@Morirneit: besser als FB, Twitter und alles andere (:
 
@Stoik: Nee der Sound
 
Schön zu sehen, dass "Commodore" nicht der einzig zu Tode vergewaltigte Markenname ist.
 
Es ist schon phantastisch zu sehen daß jemand die Eier hat freiwillig einen Markennamen zu verwenden der praktisch den Inbegriff für Stillstand darstellt. Vielleicht haben sie ja auch nur ne Wette verloren... wer weiß?
 
@Johnny Cache: Nicht unbedingt, denn dieser Name ist bei so ziemlich jedem im Gedächtnis. Sicherlich nicht optimal besetzt, aber mit einer schlauen Image Kampagne, lässt sich das Image sicherlich stark bessern. Man muss also keinen Namen mehr etablieren, dass ist er schon. Man denke nur an die Opel Kampagne - "Wir haben verstanden", unglaublich einfach gehalten und hat trotzdem ohne viel Aufwand das Bild Opels verbessert.
 
@Kubijee: Klar kann man auch das Image von Opel verbessern, aber dafür müßten sie erst einmal was anderes als Autos bauen. Möglich daß für andere Werbung funktioniert, aber ich verdammt nachtragend wenn eine Firma mal richtigen Schrott produziert hat.
 
mega-hässliche Geräte, mit mega-hässlichen Specs. Da sind manche China-Clones (teilweise) günstiger/besser. Ich persönlich würde mir so eins nicht zulegen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets