Acer Iconia A1-830: Günstiges Tablet mit Intel-CPU

Acer hat soeben ein neues Android-Tablet seiner Iconia-Reihe vorgestellt. In Größe, Form und Look eifert das Iconia A1-830 dem iPad mini von Apple nach. Beim Preis wird aber schnell klar: Acer will sparsame Nutzer ansprechen. mehr... Acer, Android Tablet, Acer Inconia A1-830 Bildquelle: Acer Acer, Android Tablet, Acer Inconia A1-830 Acer, Android Tablet, Acer Inconia A1-830 Acer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Rückseite sieht sehr nach einem iPad Mini aus, der Rest, naja, für 169€ bekommt man sicher besseres.
 
@Knerd: und was?
 
@gruebel: http://www.notebooksbilliger.de/tablets/samsung+galaxy+tab+3+70+t2100 Oder wenn man 30€ drauf legt: http://www.notebooksbilliger.de/tablets/lenovo+ideatab+s6000l+59394060
 
@Knerd: Die sind nicht besser.
 
@Basarab: Zumindest beim Lenovo wäre ich mir da nicht so sicher. Dazu kommt die "bewährte" Qualität von Acer ;)
 
@Knerd: Meine Geräte von Acer haben bisher immer am längsten gehalten und ich war durchweg sehr zufrieden. Etwas was ich von HP nicht sagen kann. Wenn man die aktuellen Geräte von HP und Acer vergleicht, liegt HP deutlich hinter Acer. Was willst du uns also sagen mit "bewährte Qualität"?
 
@gruebel: Bisher habe ich mit Acer keine guten Erfahrungen gemacht.
 
naja nicht schlecht, aber leider Android drauf. Das kommt mir nicht ins Haus.
 
"[...] und setzt auf ein eher ungewöhnliches Seitenverhältnis von 4:3." und Gott weiß warum das so ist. Für mich ist 4:3 völlig zweifellos das weit überlegene Seitenverhältnis gegenüber 16:9 in (insbesondere kleinen) Tablets. Bei 16:9 hab ich das Gefühl nur die Wahl zwischen "zu schmal, kann nichts lesen" und "zu kurz, kann nur zwei Zeilen sehen" zu haben. Bei 4:3 sind beide Orientierungen sinnvoll nutzbar. Der einzige Vorteil ist wohl nur, dass man ganz toll Filme drauf gucken kann, was ich ohnehin nicht auf einem Tablet mache. Insofern hoffe ich wirklich, dass mehr Hersteller den Schritt machen (der wohl aus Kostengründen so gemacht wird).
 
Welchen Sinn macht es die alten Atoms noch unters Volk zu bringen, wenn Intel die neuen angeblich ohnehin verschenkt?
 
Interessant wird es für mich erst, wenn man nen normales Windows (da x86) drauf installieren kann.
 
@Habeschi: Für Windows kommt wohl das hier: http://www.golem.de/news/iconia-w4-acer-stellt-neues-windows-tablet-mit-8-1-zoll-display-vor-1401-103690.html
 
Wer kauft Elektroschrott?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links