BND überwacht jetzt deutlich weniger Spam

Der deutsche Auslandsgeheimdienst BND hat zuletzt deutlich weniger Telekommunikations-Vorgänge überwacht als bisher. Die Gründe dafür sind zum Teil allerdings ziemlich trivial. mehr... überwachung, Nsa, Prism, Bnd Bildquelle: FAKT / Mitteldeutscher Rundfunk Geheimdienst, Bnd, Bundesnachrichtendienst Geheimdienst, Bnd, Bundesnachrichtendienst BND

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ironie an: Mecker, da wo wir Elektronich genötigt werden, wo unsere Hardware geschädigt wird, wo uns Zeit gestohlen wird, da tun die NICHTS . Arbeitsverweigerung nenne ich das, jawohl, unter Adenauer hätte es sowas nicht gegeben! : Ironie aus
 
Also absofort in die Mails Viagrawerbung schreiben?
 
@DatAlien: Das wär zu einfach. Meine Emails enthalten laut Betreff gundsätzlich Bombenbaupläne oder Lagepläne der vergrabenen Waffen. Sollen diese Parasiten ruhig wissen, daß man sich ihrer stets bewußt ist. Wirklich bistante Informationen wurden von mir noch nie elektronisch übermittelt, das wäre grob fahrlässig.
 
@starship: Ich mach das auch oft so. Wenn wir alle Bombendrohungen in unsere Mails einbauen würden, hätten die das Überwachungssystem innerhalb kürzester Zeit so pappendicht, dass sie den Laden zumachen könnten um den schäbigen Rest ihrer Stasiexistenz auf diesem Planeten damit zu verbringen, belanglose Mails mit Gefakten Bombendrohungen von unbescholtenen Mitmenschen zu lesen. Schön dass ich nicht alleine bin.
 
Interessant und richtig ist, was fefe dazu schreibt: "Einem Spam sieht man von außen nicht an, dass er Spam ist. Dazu muss man reingucken. [...] Die Mails haben sie aber trotzdem abgeschnorchelt."
 
Alles Märchen: https://netzpolitik.org/2014/bnd-transparenzbericht-erzaehlt-maerchen-von-weniger-abhoeren/ ___ P.S. Auch wenn man den Zahlen glauben schenken mag, man sollte nicht vergessen, dass nicht der BND hauptsächlich unsere Daten schnüffelt (Auslandsgeheimdienst, Einsatz im Inneren etc.) sondern ausländische Geheimdienste. Nicht das hier plötzlich einer auf die Idee kommt, dass das alles ja gar nicht mehr so viel und so schlimm ist.
 
@mr.return: Und die ausländischen Geheimdienste leiten dass dann wieder an die inländischen weiter :)
 
@lutschboy: pssst
 
Ja, der BND muß sich ja auch um den hauseigenen Dienst "DE-Mail"
(Fuck-Mail in Germany) konzentieren. Die Kundendaten müssen ja
so schnell wie möglich zu NSA. PS: Schönes Neues Jahr 2014!
 
@ZakMcCrack: Du weißt auch ganz sicher was De-Mail ist oder?
 
@Knerd: JA!
Schau dir mal den Event: 5210 vom 30C3 vom 28.12.2013 mit den Thema "Bullshit made in Germany - So hosten Sie Ihre De-Mail, E-Mail und Cloud direkt beim BND!" an.
Mehr muss man ja nicht sagen, es sei denn man will es nicht verstehen.
 
@ZakMcCrack: Ok, du hast echt keine Ahnung was De-Mail ist *kopfschüttel*
 
@Knerd: Nette Feststellung, aber völlig an der Realität vorbei.
Was soll's. Schönen Tag noch.
 
@ZakMcCrack: De-Mail hat nichts, mit einem Ersatz für Emails zu tun ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen