Microsoft patentiert 3D-Oberfläche für mobile Geräte

Der Softwarekonzern Microsoft hat offenbar Pläne für eine neue dreidimensionale Benutzer­oberfläche zur Verwendung bei mobilen Endgeräten wie etwa Smartphones und Tablets. Dies geht aus jetzt veröffentlichten Auszügen einer Patentschrift hervor. mehr... 3D Interface, 3D Oberfläche, 3D UI Bildquelle: Patent Bolt 3D Interface, 3D Oberfläche, 3D UI 3D Interface, 3D Oberfläche, 3D UI Patent Bolt

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Patent Trollere die nächste! Genau diese Oberfläche wurde in zig Filmen verwendet und eigentlich nix neues. Irgend wo geistert sicher noch eine Linux Variante herum.
 
@WosWasI: Sowas ähnliches wollte ich auch gerade schreiben wobei ich mir zusätzlich noch die Frage stelle, ob und warum sowas denn patentierbar sein sollte!?
 
@WosWasI: Es gabs schonmal sowas ähnliches als Aufsatz für Windows Mobile, glaube von SPB war das damals.
 
@WosWasI: erinnert mich an compiz. compiz hat halt desktops an den würfeln. ergebnis google bilder: http://goo.gl/MHKC2U
 
@sKu_2006: Microsoft patentiert sich gerne alte Linux und BSD Features. Erinnere dich bloß mal daran, wie Microsoft sudo "erfunden" hat und das sudo Plagiat unter anderem Namen bewirbt.
 
@WosWasI: Jipp, KDE hat einen "Würfel" (gehen auch andere Formen) in Perfektion - aber hier sind ja mehrere Würfel in einem Würfel ... klingt eher unübersichtlich was MS sich da patentieren lassen will. Aber der letzte Satz des Artikel ist realitätsfern, Konzerne lassen sich auch Dinge zusichern bei denen die gar nicht in der Lage sind es zu verwirklichen - Hauptsache, wenn es jemand programmiert/entwickelt kann man sich Lizenzgebühren auszahlen lassen. http://goo.gl/sjLsYr
 
Da gab es doch von SBP damals einen Launcher für Windows Mobile, der das so ähnlich machte. SBP Mobile Shell oder so, also nicht gerade ne Top-Erfindungshöhe. http://blog.buerstinghaus.net/images/mobile_shell_karussell.png
 
@Knarzi81: Genau das fiel mir auch ein ;) habs damals sogar getestet, lief aber grottenschlecht.
 
@Knarzi81: Ist ja erstmal nur ein Antrag. Wenn die zuständige Patentbehörde weiß, was Du weißt, werden sie den Antrag sicherlich zurückweisen oder ablehnen.
 
@Knarzi81: Huawei hat bei den Android Geräten teilweise einen ähnlichen 3D-Launcher vorinstalliert und da gab's auch mal was im Store. Ich meine Yandex Shell oder so ähnlich. Entspricht aber alles nicht ganz dem Microsoft Konzept..
 
Also sowas wie das hier: http://video.golem.de/handy/6222/huawei-vision-3d-karussel-auf-dem-android-startbildschirm.html
 
erinnert mich an compiz. compiz hat halt desktops an den würfeln. ergebnis google bilder: http://goo.gl/MHKC2U
 
@sKu_2006: ja, dachte ich auch direkt dran.
 
Solange man nur "mobile Endgeräte" dahinter schreibt, kann man scheinbar alles patentieren. Arbeitet eigentlich noch irgendwer in Patentämtern oder wird dort nur noch gestempelt?!
 
@mywin: Siehe Apple, die's geschafft haben einen seit Jahrtausenden existierenden Tür-Riegel zu patentieren, nur weil sie ihn virtuell auf's Telefon gepappt haben ...
 
@Lofi007: oder die "umblätter-animation" in E-Books
 
Super Sache! Das ganze mit einer mobilen Kinect-Lösung und man kann endlich vernünftig telefonieren oder surfen!
 
Custom-Transitions im GoLauncherEx für Android machen das Selbe. Aber vielleicht geht das hier ja noch tiefer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr