LG: Doppel-Tap "Knock" wird zum Standard-Feature

Das aktuelle LG-Smartphone Flaggschiff G2 ließ sich als erstes Gerät des koreanischen Herstellers per "Doppelklick" auf den Lockscreen entsperren. Die Knock ("Klopfen") genannte Funktion wird künftig in den meisten Geräten von LG zu finden sein. mehr... LG, LG G2, G2, LG Optimus G2 Bildquelle: LG LG G2, G2, LG Optimus G2 LG G2, G2, LG Optimus G2 LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
recht haben sie! seit ich das G2 habe, möchte ich die funktion nie wieder missen und ertappe mich sogar häufig dabei, auf displays rum zu klopfen, welche gar kein G2 sind!^^
 
@dogsmack: Bei manchen Displays die gar kein G2 sind, könnte es sogar sein dass etwas passiert. Das konnte nämlich manch ein Konkurrenzgerät schon vor Jahren.
 
@dogsmack: Mein Nexus kann's dank touchControl auch... Da gibt's noch weitere Möglichkeiten sein Gerät zu wecken. Mit Gravity Screen kann man sein Phone auch wecken, wenn man es aus der Hosentasche zieht oder vom Tisch aufhebt. Sehr komfortabel. :D
 
@blume666: find ich nicht wirklich komfortable wenn mein SP angeht wenn ich es vom Tisch in die Hosentasche stecken will. Denn dann brauch ich ja noch mehr Akku als so schon.
 
@skyjagger: Dafür gibt es ja Einstellungsmöglichkeiten und zudem ist es optional. Für einige funktional und bequem und für dich halt nicht. :P
 
"Ehe zwischen neuester Mobiltechnologie und Konsumenten-zentrierter Erkenntnisse." Wahnsinnig einfallsreich, besonders weil Nokia genau das selbe Feature schon seit dem N9 und jetzt auch bei den neueren WindowsPhones hat.^^
 
@TYPH00N: Ganz genau. Sowas passiert halt, wenn ein Hersteller sich nur im Android Lager umschaut :D
 
@PranKe01: Wundert mich eigentlich warum sie es sich nie patentieren haben lassen.
 
@TYPH00N: Und wenn schon! Niemand behauptet, dass LG das erfunden hat. Sie haben nur Erkenntnis darüber gewonnen, dass es gut ankommt und sie das Feature weiterhin nutzen werden. Ich check nicht warum jeder Nokia/MS-Sympathisant sich bei der kleinsten Kleinigkeit auf die Füße getreten fühlt. Nur weil WP oder das N9 schon das Feature hatte, heißt es lange nicht, dass die Systeme und Geräte beim Nutzer ankommen.
 
@blume666: "Niemand habe sich bisher Gedanken dazu gemacht, dass man den Power-Knopf verbessern könnte, "bis unsere Entwickler sich gewundert haben, warum sie eigentlich nicht den ganzen Bildschirm zu einem derartigen Button verwandeln können". Dieser Satz widerspricht deiner Behauptung aber irgendwie...
 
@blume666: Hab' absolut kein Problem wenn sich Hersteller bestimmte nützliche Ideen abschauen, das einzige was mich stört ist, dass LG so tut als hätten sie das Rad neu erfunden, und nicht nur ein Feature kopiert, also eine fremde Idee als ihre eigene ausgeben.
 
Ich klopfe seit meinem G2 auch auf meinem iPad herum :) Leider ist die Funktion auf dem G2 ziemlich unzuverlässig und funktioniert recht oft nicht beim ersten Anlauf.
 
Wie haben die sich nur so ein Feature ausdenken koennen *nachfinnlandschau
 
Das muss man Nokia lassen, sie haben schon ein paar sehr gute Ideen.
 
Mal ganz doof gefragt, verbraucht ein aktiver Touchscreen nicht deutlich mehr Strom als die selbe Funktion mit einem Hardwaretaster? Mag sein daß es komfortabler ist, aber irgendwie kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen daß es effizienter ist.
 
@Johnny Cache: Jap, da hast du recht... Und es hat noch einen Nachteil: Die Abschaltung des Gerätes funktioniert nicht mehr wenn sich das Gerät "aufgehängt" hat. Da hilft dann nur Accu raus oder Reset-taste (wenn vorhanden).
 
@Hans Meiser: genau, WENN sich der Akku denn noch rausnehmen lässt.
 
@skyjagger: Treffer, versenkt! ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!