NORAD & MS zeigen Weg des Weihnachtsmannes

Das Nordamerikanisches Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando NORAD hilft mit seinem weltweiten Überwachungssystem für den Luftraum auch in diesem Jahr dabei, den Weg des Weihnachtsmannes zu verfolgen. mehr... Microsoft, Tracking, Weihnachtsmann, NORAD Bildquelle: NORAD Microsoft, Tracking, Weihnachtsmann, NORAD Microsoft, Tracking, Weihnachtsmann, NORAD NORAD

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
NORAD & MS zeigen Weg des Weihnachtsmannes.
Und Google: http://www.google.com/santatracker/
 
@wertzuiop123: Irgendwie bin ich verwirrt. Gibts denn jetzt 2 Weihnachtsmänner?
 
@hämmi: Den Amis muss man auch mal erklären, dass in anderen Ländern der Weihnachtsmann nicht erst Nachts kommt.
 
@Mudder: Der muss da drüber ja nachts kommen. Sonst würden die den als Einbrecher einstufen und übern Haufen schiessen.
 
@hämmi: NEIN! Viiiiiile! Siehe Aldi, Lidl und Co. Nur da sind die jetzt schon von den Osterhasen abgelöst worden.
 
Die halbe NSA trackt das mit und ist einige Stunden verwirrt
 
@Caldon Shooper: Du kannst es wirklich nicht lassen, oder?
Du könntest es auch gleich unter jeder Google News schreiben. ;-)
 
@Caldon Shooper: Wie wär´s denn mal das als Witz oder spielerische Sache aufzufassen. ÄÄÄÄH!!! ´tschuldigung! Das sollte an eragon1992 gerichtet sein. Ich bitte um Nachsicht.
 
@Caldon Shooper: Mich wundert eigentlich das die den Weihnachtsmann nicht abgeschossen haben. Ein Mann mit Bart der verdächtige Pakete durch den Kamin wirft. Na wenn das nicht mal ein Islamischer Terrorist ist. Der auferstandene Osama sozusagen.
 
@marcol1979: Der Verdächtige hat starkes Übergewicht, was für einen US Bürger spricht.
 
@Caldon Shooper: Aber er hat ein rotes Outfit. Könnte also auch durchaus dem sozialistischen / kommunistischen Machtbereich zugeordnet werden. Fazit: Der Weihnachtsmann bleibt Geheimnis umwittert.
 
der ist gerade über russland. da kanns ja noch etwas dauern bis er in europa ankommt. da kann man ihm nur viel glück auf seiner reise wünschen :D
 
@gast27: Dann hoffen wir mal das die Russen ihn nicht abschißen, wie zuletzt den Polnischen Präsidenten.
 
@Lon Star: Die Russen lassen zumindest keine Ausländischen Staatsbürger mit Drohnen ermorden, wie das bei den USA ja inzwischen Tagesgeschäft ist.
 
@Caldon Shooper: stimmt. Die nutzen da konventionellere Methoden wie Erperessung/Bedrohung, Enteignung, Verurteilungen ohne Grundlage, Aufträgsmörder und Geheimdienstagenten denen ausversehen ein Pistole losgeht. Viel besser als so ne Drohne.
 
@Nero FX: Gebe dir Recht, bis auf den Punkt Enteignung. Davor bist du auch in Deutschland nur solange sicher, bis die Straßenbauer anklopfen oder der Braunkohlebagger vor der Haustüre steht. Letzteres (Erweiterung der Abbauflächen für Braunkohle) ist in Zeiten der Energiewende eigentlich unnötig.
 
Wie passend ... eine Waffenschau zu Weihnachten!
 
@noComment: Guckst Du zu Weihnachten nie die Privaten TV-Sender? Da geht bezogen auf Gewalt, Verbrechen und Co. noch weit mehr ab!
 
@Kiebitz: Kann ich nicht beurteilen, weil ich nicht mehr weiß wie man einen Fernseher einschaltet. Keine Sorge, will auch den Kindern ihre Freude nicht nehmen - diejenigen, die an den Weihnachtsmann noch glauben, lesen hier sowieso noch nicht mit. :-)
 
@noComment: Da hätte ich noch zwei: Nicht wissen wie man Fernseher anschaltet? Oha! Alzheimer? UND bist Du sicher, dass nur Kinder an den Weihnachtsmann glauben. Bedenke mal, wie viele Leute an Merkel glauben. Die glauben doch sicher auch alle an den Weihnachtsmann - oder? ;)
 
Nana Christian, der Weihnachtsmann kommt doch nicht vom Nordpol sondern aus der nordfinnischen Stadt Rovaniemi ;-)
 
@jigsaw: Neeee! Der kommt vom Amazon-Zentrallager!
 
Ist der auch Jude so wie Jesus oder Heide wie das Fest?
 
@Thaodan: Die Figur des Weihnachtsmanns leitet sich vom Nikolaus ab (im griechisch-byzantinischen Kulturraum beheimatet), während der Begleiter vom Nikolaus, der Knecht Ruprecht, sicher aus einheimischen Gefilden kommt.
 
@noComment: Das Fest an sich kommt aber von uns.
 
@Thaodan: Wenn man sich derzeit Abends bei uns umsieht, kann man glauben, das Fest wurde von RWE, EN-BW und Vattenfall erfunden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter