Samsung: Windows-Notebook im Leder-Look geplant

Wie koreanische Medien berichten, könnte Samsung mit dem Modell "Ativ Book 9 Style" bald ein neues Mitglied seiner Windows-Notebook-Reihe präsentieren. Die Besonderheit: Das Gerät soll in einem Kunstleder-Gehäuse stecken. mehr... Windows 8.1, Kunstleder, Samsung Ativ Book 9 Style, Ativ Book, Samsung Notebook Bildquelle: Moveplayer Windows 8.1, Kunstleder, Samsung Ativ Book 9 Style, Ativ Book, Samsung Notebook Windows 8.1, Kunstleder, Samsung Ativ Book 9 Style, Ativ Book, Samsung Notebook Moveplayer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin ich der einzige der das sau hässlich findet?
 
@ger_brian: Wenn es wenigstens hochwertiges Leder wäre, und nicht so ein komisches Plaste-Imitat.
 
@ger_brian: generell ja kein schlechtes Design... nur weißes Leder? wääää :D braun oder schwarz.... DAS wäre super finde ich. Natürlich müssen die restlichen Materialien auch passen von Qualität, Verarbeitung und Art. ob dem so ist kann man ja anhand eines Fotos nicht erkennen.
 
@ger_brian: ja
 
@frust-bithuner: Offensichtlich nicht^^
 
Entweder richtiges Leder oder gar nicht. Dieser Plastik-Fake-Leder-Look ist das Hässlichste was man sich als Design einfallen lassen konnte, und ich dachte Klavierlackoptik ist nicht mehr zu toppen. Bei der im Artikel erwähnten Hardware greife ich dann viel lieber zur Dell Inspiron 7000 Serie.
 
@Krucki: Ganz genau, entweder richtiges Leder order gar nicht!
 
@Krucki:
Nur künstlicher Klavierlack ist schlimmer. Wie hat Brauns Chef-Designer Dieter Rams gesagt? Gutes Design ist ehrlich, es gibt nicht vor etwas zu sein, was es nicht ist.
 
@Krucki: Geschmackssache. Ich finde das Kunstleder am Note 3 optisch keinesfalls schlimmer als die Klavierlackoptik beispielsweise seines Vorgängers, und es ist erheblich griffiger (diese Klavierlacktelefone flutschen einem ja fast aus der Hand). Insofern eine Verbesserung.
 
@FenFire: Ja Geschmackssache. Von der Haptik ist es nicht so schlecht, aber visuell finde ich es katastrophal. Besonders die Nähte, an denen erkennt man sofort das die einer Kunststoffform entsprungen sind, finde das wirkt irgendwie nach billiger Chinanachahmung. Vielleicht hätten sie die Nähte einfach weglassen sollen.
 
joa naja fand das beim note 3 auch erst komisch sieht aber doch ganz ok aus abgesehn davon das man besseren gripp hat. den braucht man hier natürlich nicht.
 
Der Inbegriff an Geschmacklosigkeit. :-S Welche Designer beschäftigt eigentlich Samsung???
 
wer immer echtes leder fordert sollte sich mal mit dem thema näher beschäftigen. neben unsäglichen tierleid ist ledererzeugung eine riesengroße chemiekalienschleuder: http://www.zdf.de/37-Grad/Gift-auf-unserer-Haut-29878404.html
 
@xanax: Ledererzeugung geht auch ohne Tierleid und Hautunverträglichkeit. Bei Kunststoffen kann ich die Weichmacher aber nicht einfach weglassen.
 
Welche Giftstoffe werden von den Chinesen dafür verwendet? :)
 
Ich persönlich finde den Kunstlederlook besser als die vorherige Klavierlackoptik. Das bedeutet nicht, dass nicht noch Raum nach oben wäre :) Aber die erheblich gesteigerte Griffigkeit gegenüber den vorherigen Oberflächen allein ist den Designwechsel meiner Ansicht nach schon wert.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!