Gresso Radical: Android-Luxus-Phones aus Titan

Gresso gilt als echte Mobilfunk-Luxus-Schmiede. Jetzt wurden unter dem Namen Radical die ersten eigenen Android-Smartphones vor­gestellt. Die wichtigen Fakten für Luxus-Fans: Limitierte Auflage, teure Verpackung und hoher Preis. mehr... Luxus Smartphone, Gresso, Radical Collection, Radical R1 Bildquelle: Gresso Luxus Smartphone, Gresso, Radical Collection, Radical R1 Luxus Smartphone, Gresso, Radical Collection, Radical R1 Gresso

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schön, aber bei derart eckigen Ecken sind sie hoffentlich wenigstens vor Abmahnungen von Apple sicher. ;)
 
@Johnny Cache: Wer weiß wie sie ihr Bilderrahmen-Design-Patent wieder einsetzen.
 
Wenn man dem Entlein eine Perücke aufsetzt wird es auch kein Schwan.
 
@Caldon Shooper: Mir ist eigentlich keines dieser Telefone bekannt, bei dem die Technik den Preis rechtfertigen würde.
 
@shire: HTC One limitierte Gold-Edition.
 
Ich finde die Teile optisch sehr ansprechend. Mir sind solche kantigen Formen aber generell lieber.
 
@tommy1977: Mir auch, deswegen hoffe ich, dass mein S2 noch lange hält!
 
@heidenf: das hoffe ich für meines auch! :) Die von der Industrie künstlich erzeugte "Nachfrage" nach alljährlich neuen Modellen mache ich eh nicht mit.
 
Mehr Schein als Sein für ein großes Gemächt!
 
@heidenf: Ich finde das Design eher technisch schlicht und im Vergleich zu anderen Luxusgütern geradezu schlicht. Wenn das Ding hier jemand in der Hand hält würde ich ihm bedeutend seltener attestieren angeben zu wollen als jemand der sein goldenes iPhone 5 durch die Gegend trägt. Genaugenommen würde ich Deinen Kommentar auf die Hälfte aller Apple-Kunden anwenden. Kein Geld für nichts aber ein iPhone für 700€ in der Hand. Oder für 900€. Was derzeit über 1200$ wären. Da fällt der Luxusaufpreis zu dem Titangehäuse ja schon fast gering aus - wenn man davon ausgeht dass auch ein kleiner Quadcore mit Android völlig ausreicht für Telephonie und eMail, schrumpft der technische Vorteil des iPhones doch arg zusammen.
 
@Stamfy: Das Design spricht mich auch an, aber jemand, der sich für 2000$ ein Telefon kauft, dass von den technischen Eckdaten nicht mal mit einem Medion Gerät mithalten kann, der hat seinen Schwerpunkt klar definiert -> Das Gemächt!
 
@heidenf: Ich glaube die Welt, in der Leute wie die Leser von Winfuture leben, ist hinreichend verschieden von der von Leuten, die sich derartige Luxustelefone kaufen, dass wir deren Kriterien gar nicht wirklich beurteilen können. Der Stand der Technik ist dabei vermutlich nicht ausschlaggebend, wer weiss wie oft die Käufer selbst überhaupt etwas anderes damit machen als mal ne SMS schreiben oder telefonieren. Und das Gemächt wäre wichtig, wenn sie damit protzen würden... aber wenn jemand reich ist, dann läuft auch der Preis für so ein Telefon wie oben ggf. unter Portokasse, es ist dann wohl eher ein Gegenstand "der zum Rest passt" als einer, mit der man unter Seinesgleichen angeben kann. So jedenfalls stelle ich mir das vor, bin ja auch einer der Winfuture-Leser und keiner der Reichen ;) Im übrigen sind für manche Leute die "technischen Eckdaten" für's Gemächt, wer also über die mittelprächtige Technik des obigen Telefons herzieht hat halt schlichtweg sein Gemächt woanders :P
 
@FenFire: Na ja, 2000$ sind jetzt finanziell gesehen keine so andere Sphären. Schließlich kostet ein Oberklasse Smartphone auch so schon 600€ (800$). Allerdings bekommt man dafür auch einen technischen Gegenwert. Wenn jemand sich auf das Aussehen ein es Telefons beschränkt, dann doch nur deswegen, damit es beim Rumzeigen gut aussieht. Dummheit kann es nicht sein, denn sonst hätte der- oder diejenige nicht das nötige Kleingeld. Von daher -> Gemächtoptimierung :-)
 
Geiles Design, aber viel zu dick und wahrscheinlich auch viel zu schwer.
 
@fieserfisch: Titan ist nicht schwer, sondern sehr leicht.
 
wä ist das teil hässlich... aber naja Geschmäcker sind verschieden. Für das teil würde ich nicht wirklich zwei Euro auf den Tisch legen. Sieht optisch irgendwie (für mich) aus als hätte es nen Lehrling am ersten Tag aus nem rohen Stück Stein gekloppt.
 
Den Waffenschein gibts auch dazu :D
 
nja man muss es so sehn die ganzen super reichen etc haben echt nichts auf das sie zurück greifen können wenn sie echt mal viel kohle los lassen wollen. ok die preise hier gehn noch wenn ich an die alten geräte von der firma denke aber tatsache ist es gibt kein smarphone für leute die zu viel geld haben. die meisten greifen einfach auf ein iphone zurück. mir persönlich wäre das sicher auch peinlich wenn ich n paar mios aufm konto hab und das gleiche handy die kleine kinder haben muss
 
Was nützt es, wenn Android ruckelt? :-) Wie sieht's mit der Update-Garantie aus?
 
@wingrill4: updates wie bei jedem Chinaphone auch, Android Standart halt
 
Hardware von vorgestern und ein merkwürdiges Design. Super Teil!
 
@fatherswatch: Kommt auf den Betrachtungswinkel an :) WP würde sicher super drauf laufen, sogar flüssig :P Bei Android muss man die scheinbar grottige Programmierung halt irgendwie kompensieren :)
 
@Ðeru: Mein Gehirn muss gerade deinen grottigen Kommentar kompensieren und greift sich noch ein Bier!
Nichts für ungut, bei Android benötigt die Architektur mehr Ressourcen (diverse Abstraktionslayer, Virtualisierung etc). Das hat nichts mit grottiger Programmierung zu tun. Es garantiert, dass Android im Gegensatz zu z.B. iOS fast auf jeder Hardware läuft!
Mit KitKat ist eben dieser Ressourcenbedarf nochmal deutlich reduziert worden. Durch die ART (Android Runtime), welche demnächst Dalvik ablösen wird, gibt's dann nochmal ein Performance Schub.
 
@Ðeru: Wenn dir 960x540 reicht, bitte.
 
@fatherswatch: Was bringt mir auf so einem kleinen Display FullHD? @heidenf: Dann trink mal schön weiter, beschwer dich aber im nachhinein nicht über die Tatsache das Alkohol Gehirnzellen zerstört. Mit was kompensierst du die toten Hirnzellen dann? Mit Schokolade? Seis drum, ich jedenfalls versteh bis heute nicht warum alle ein Android haben wollen. Ein gutes Gefühl gab mir mein Smarty hier von Anfang an nicht. Auch bin ich nicht der Typ Mensch der mit Cores und GHz posen geht. Und nein, auch nicht mit einem Apple-Logo, if i had one. Sorry :)
 
@Ðeru: Lernsaft macht schlau! Du musst dich irren! Android ist für die Coolen, alles andere ist für Puss****s!
 
@Ðeru: Oh mann. Hattest du schon mal ein Full HD Phone in der Hand? Die Auflösung bringt sehr viel, vor allem im Browser. Man kann quasi ganz rauszoomen und immer noch die Schrift wunderbar lesen. Aber du liest wahrscheinlich lieber einen Briefmarkengroßen Ausschnitt und scrollst dann. Sind nicht so viele Informationen auf einmal, mit denen du zurecht kommen musdt.
 
@Jean-Paul Satre: "Aber du liest wahrscheinlich lieber einen Briefmarkengroßen Ausschnitt und scrollst dann. Sind nicht so viele Informationen auf einmal, mit denen du zurecht kommen musdt." Hmm, ganz ehrlich, ich kann diese Art von Satz nicht leiden. Unterstellungen kann ich absolut nicht ab, Sogar zwei nacheinander. Ich gratuliere dir zu dieser relativ asozialen Glanzleistung.
 
Wenn schon Luxus, dann auch innen. Die Ausstattung lockt doch keinen hintern Ofen vor, der ernsthaft was mit dem Ding machen will, da nützt das Äußere auch nichts. Ist wahrscheinlich nur etwas für überreiche Schicki-Micki Bräute, die damit angeben wollen und keine Ahnung von Technik haben xD
 
@Angel3DWin: wo wird eigentlich definiert, dass nur High-End-Geräte tauglich sind, und alles andere "niemand hinter dem Ofen hervorlockt". Die Kunden setzen Prioritäten verschieden, und der Erfolg des obigen Gerätes wird sich an seinen Verkaufszahlen messen. Wenn die Käufer zufrieden sind, ist die Technik doch kein Problem - ggf. denken die sich vielleicht "meine Güte, das hässliche Design dieser High-End-Telefone lockt doch keinen hinter dem Ofen hervor, der ernsthaft auf Ästhetik steht, da nützt auch die Technik nichts. Ist wahrscheinlich nur etwas für übernerdige Technik-Kellerkinder, die damit angeben wollen und keine Ahnung von Design (und kein Geld) haben" ;)
 
@FenFire: Mhm ja, mag sein, mich stört noch nicht mal das Design. Aber letztendlich finde ich das Innere bei der Preislage ziemlich dürftig, is einfach so :)
 
@Angel3DWin: Ich persönlich schiele ja auch auf die technischen Eckdaten ;) (und benutze Geräte von Samsung, die von vielen als Designunfall verschrien werden...)
 
@FenFire: Ich finde es halt nur schade, dass die nur Plastikgehäuse einsetzen. Denn so sind die Dinger schon nicht verkehrt. Aber das war der Grund, warum ich das HTC One genommen habe und kein Samsung :)
 
@Angel3DWin: Ich finde Plastik als Material an sich in Ordnung. Das Klavierlackdesign früherer Geräte ist optisch halt eher unattraktiv, und haptisch leider glitschig. Das Note 3 ist da schon eine deutliche Verbesserung, gut, die Pseudo"nähte" sind Humbug, aber zumindest für mich auch nicht störend auffällig - dafür aber ist es schön griffig. Wenn Samsung also noch eine Weile weitere daran arbeitet wird's in ein paar Jahren was ;)
 
@FenFire: Lassen wir uns einfach überraschen ;)
 
Für 1000$ extra gibt's noch das Goldkettchen zum um den Hals hängen, damit's jeder sieht! Edit: Natürlich ein Titankettchen!
 
Nicht mal geschenkt und zudem Android. Ein absolutes Nogo.
 
Naja, das ganze ist eher ein -, bis auf den Speicher und Dual-Sim!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter