'Diablo 3: Reaper of Souls' kommt am 25. März 2014

Reaper of Souls heißt die erste Erweiterung für das Hack'n'Slay-Spiel Diablo 3. Angekündigt wurde das Add-On im Sommer, inzwischen läuft auch schon eine Betaphase. Nun ist der offizielle Erscheinungstermin bekannt gegeben worden. mehr... Blizzard, Diablo 3, Addon, diablo III, Reaper of Souls Bildquelle: Blizzard Blizzard, Diablo 3, Addon, diablo III, Reaper of Souls Blizzard, Diablo 3, Addon, diablo III, Reaper of Souls Blizzard

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Preis soll ein Witz sein, oder? Müssen sie jetzt den Verlust vom dann abgeschafften Auktionshaus kompensieren?
 
@MChief: Jo, 40 Euro für ein "Addon" ist sehr deftig, bis zu 25 Euro wären für mich OK.
 
@MChief: Ich würde 40€ nichtmal für ein Komplettes Spiel zahlen, selbst für D3 hab ich nur 20€ gezahlt. Die Spinnen doch :D
 
@MChief: einen neuen fünften Akt ? also 1 Level für 40€
 
@Sir @ndy: Du bekommst immerhin 1 Akt, 1 neuer Charakter, höhere Levelgrenze und... ehm... äh... joa. Also total viel!!! ;-P
 
@MChief: ich steige bei 10 EUR ein, vorher nicht. Es gibt andere gute und legal kostenlose Spiele die mehr Spielspaß versprechen.
 
@MChief: Mal sehen wer drauf rein fällt. Ich nicht.
 
@MChief: mein erster Gedanke ist auch das die Preise zu hoch sind. Aber beim zweiten Gedanken bin ich mit nicht sicher ob es das nicht doch wert ist. ich kaufe es so oder so da d3 für mich mit loot 2.0 und ah erst richtig anfängt.
 
Kräht kein Hahn nach dem Addon bei solchen gesalzenen Preisen.
 
@SuperSour: Eher nicht, obwohl D3 in Grund und Boden "gelobt" wurde und zum Spotpreis von 59 Euro an den Start ging, hat es sehr erfolgreiche Verkaufszahlen erreicht. Die Einschlägigen Bewertungen hatten keinen oder nur begrenzten Einfluss. Da ich selber D3 (für 29 Euro) gekauft habe, werde ich in der Hoffnung auf Besserrung, das ADON meiner Frau (SIE ist schuld) schenken sobald es unter 20 Euro zu kriegen ist. Persönlich hoffe ich auf ein ADON von Torchlight II!
 
Kann man nur den Kopf schütteln. Ich hoffe Blizzard bleibt auf dem Addon sitzen. Mit Bill Rooper war das damals anders....
 
seit mein diablo3-account (battle.net) per phishing-angriff übernommen wurde und mein account von blizzard auch noch gesperrt wurde, als ich kontakt bit blizzard aufgenommen habe, würde ich bei denen nie wieder etwas kaufen. zum glück habe ich das spiel durchgespielt, bevor der account übernommen wurde.
von blizzard bekommt man keine hilfe.
ich habe für das spiel 50 eur bezahlt und nun läuft nichts mehr.
 
@leander: Klingt voll nach Betrug, eigentlich könnte man die verklagen...
 
@Angel3DWin: Wieso? Er war zu doof auf ne Pishingmail zu antworten. Es ist normal, dass Blizzard den Account sperrt, wenn man das meldet aber man kann ihn wieder entsperren lassen. Alles kein Problem.
 
@Mentiri: Upps, das hab ich überlesen :D
 
Ich glaube sogar die dümmsten Leute haben es bemerkt dass Diablo ein riesen Flop war. Ich falle auch oft auf solche Spiele wie Diablo, SimCity oder Battlefield rein aber irgendwann ist auch mal genug. Wieder so ein Abzock-Ding. Ein halbfertiges Spiel wird zuerst 5 mal geteilt um es dann in Stück zu verkaufen. Bei Battlefield kostet das erst gleich mal 60€ die anderen bekommt man dann für 15€ Stück für Stück. Wann man dann alle hat und das Spiel gut läuft kommt schon die neue Version des Spiels. Ein par neue Effekte und der Spaß beginnt von neuem.
 
@Axel10: es hat absolut nichts mit Dummheit zu tun. Diablo 3 ist ein gutes Spiel - nur eben keine 60 Euro wert. Das Addon (ich habe einen BETA-Key) ist ebenfalls sehr gut - nur eben auch keine 40-80 Euro wert. Wer nicht will muss nicht - und ja Diablo 3 lebt auch von den Qualitäten der Vorgänger. Aber auch standalone ist das Spiel alles andere als schlecht - und zum Glück muss man es nicht mehr als Wirtschaftssimulation spielen. Es wird keiner gezwungen es zu kaufen oder zu spielen. Ein Flop ist es trotzdem nicht und auch das neue Addon wird es definitiv nicht sein.
 
Die Änderungen des Addon klingen sehr gut, im Grunde könnte das Spiel dann so sein wie es von Anfang an hätte sein sollen.
Eventuell erklärt das auch den Vollpreis :P
 
@Achereto62: Ja nur können wir Käufer ja nichts dafür, dass es Blizzard vermurkst hat. Ich hoffe wirklich dass es ein Riesen Verkaufsflop wird, damit Blizzard einen Denkzettel bekommt.
 
@Angel3DWin: wird es ebenso wenig wie das xte Call of Duty, Battlefield, Medal of Honour oder Need for Speed. Das Spiel ist an sich nicht schlecht - die Preise sind aber in der Tat nicht besonders günstig (das ist auch mit das einzige, was ich wirklich bemängeln würde, hätte ich Diablo 3 digital CE nicht geschenkt bekommen). Edit: ah die Minusse.. wohl wieder Ragekids am Werk. Gut, dass ich weiß, dass ich Recht habe :).
 
@divStar: Ja, ich befürchte dass du Recht hast :/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Diablo 3 im Preisvergleich