Edward Snowden bietet Brasilien Hilfe gegen Asyl an

Der Whistleblower Edward Snowden arbeitet offenbar an einer Alternative zu einem weitergehenden Aufenthalt in Russland. Dafür hat er Kontakte nach Brasilien aufgenommen. mehr... Nsa, Edward Snowden, Prism, Whistleblower Bildquelle: Reuters Usa, Nsa, Edward Snowden, Abhören Usa, Nsa, Edward Snowden, Abhören The Guardian

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man stelle sich mal vor jetzt würde zeitgleich jemand aus China "überlaufen" und deren ganzes internen Geheimdienstabläufe im Gepäck haben. Ob sich da jemand findet der Asyl gewährt? Oder wird der dann auch politisch verfolgt weil es ja "offensichtlich Unrecht" ist auf diese Weise für Transparenz zu sorgen? Immerhin könnte man bei einer unterschiedlichen Handhabung schnell sein Gesicht verlieren.
 
@hezekiah: Dass kann in china nicht passieren. Die Leute werden noch mehr überwacht da haben die Aufpasser sogar Aufpasser usw..
War mal geschäftl. in China. Dauernd lief mir so ein kleiner Chinese hitnerher und hat mich gefragt woher ich komme was ich hier mache usw. den habe ich die ganze Woche gesehen oO Dachte schon ich wär blöd aber ist anscheinend ganz normal.
 
Der will doch nur zur WM!
 
@DerMitDemWolfTanzt: oder am Strand liegen ^^
 
@Mangoral: Nach seiner Leistung hat er sich das auch verdient.
 
@DerMitDemWolfTanzt: und zum karneval nach rio. dürfte wohl sein bestes jahr werden :D
 
Und alles nur weil die USA aktiv die Freiheit bekämpft und Deutschlands Regierung die wohl rückgradloseste Regierung seit jahrzehnten ist.
 
@Seth6699: Ja, Deutschland ist echt mal wieder peinlich. Richtig peinlich. Da wurde die Merkel noch gefragt, ob sie sich wenigstens mal bei Snowden bedankt, wegen ihrer Handy-Geschichte. Kam nur betretenes Schweigen.... Das war alles. Unsere Regierung ist eigentlich nur rückgradlos, verlogen und größtenteils einfach unfähig.....
 
@Pegelprinz: korrupt ist hier die richtige bezeichnung und unterscheidet sich in keinster weise von allen anderen regierungen :)
 
go Brasil! go!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!