Binäre Mathematik ist wohl viel älter als gedacht

Die binäre Mathematik, die heute die Basis der Datenverarbeitung mit Computern darstellt, ist offenbar viel älter, als bisher vermutet wurde. Sie wurde unabhängig bereits von Menschengruppen im Pazifik entwickelt. mehr... Insel, Mangareva, Pazifik, Atoll Bildquelle: NASA Insel, Mangareva, Pazifik, Atoll Insel, Mangareva, Pazifik, Atoll NASA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ich bin kein Anthropologen, auch kein Historiker, wage aber zu behaupten das die Menschliche UR-Bevölkerung, das Binärsystem in der Grundform kanten. Denn Nachweißlich achten Männliche Vertreter, der Menschlichen Gattung, bei Frauen auf "2" Dinge, die Augen. ;-)
 
@Kribs: Falsch auf 10 Dinge.
 
@AM3D: Frauen mit zehn Brüsten? Holy Shit!
 
@hezekiah: du bist hier definitv falsch
 
@AM3D: Tja... es gibt halt 10 Arten von Menschen... die einen verstehen Binärcode, die anderen nicht...
 
@>>Daniel: so isses ;-)
 
@>>Daniel: Hä? Und was ist mit den anderen 8?! ;-)
 
@eN-t: du hast es nicht verstanden.... ;-)
 
@Krond: Falsch du hast seinen Sarkasmus nicht verstanden :P
 
@AM3D: Und du hast meinen Smiley nicht verstanden :-))
 
@AM3D: Schreib halt deine Basis hin so wie es sich gehört wenn man von der Dezimalnorm abweicht ;)
 
@>>Daniel: Und die, die keinen Witz auf Basis 3 erwartet haben
 
@Kribs: Beim Lesen deines Kommentars fällt mir augenblicklich auf, dass du in jedem Fall auf andere Dinge achten solltest.
 
Wird hier sarkastisch über ironische Antworten auf zynische Kommentare gelästert? Ernsthaft?!
 
"Sie wurde unabhängig bereits von Menschengruppen im Pazifik entwickelt. " - es gibt sie also doch! - die meermenschen existieren!
 
@slashi: Atlantis gab es doch *-*
 
@slashi: https://www.google.de/#q=japanische+pyramide&spell=1
 
@slashi: Na klar gibt es die! Bis in jüngster Zeit sprachen die Seefahrer von Meerjungfrauen und hörten die Sirenen mit ihren betörenden Gesang.
 
@Kiebitz: Auch von rosa Elefanten hört man immer wieder. Besonders spät Nachts in Dorfkneipen, aber von sogenannten Experten für Zoologie werde ich trotzdem nur belächelt. :(
 
Für solche irrtümer gibt es viele Beispiele. Auch Pythagoras hat seinen berühmten Satz nicht erfunden sondern aus Ägypten mitgebracht als er sich dort zum Studium aufhielt. Wir sollten nicht die Arroganz haben und denken das die frühen (und damit meine ich ganz frueh) Baumeister, Astronomen und Mathematiker viele Teile der heutigen fortgeschrittenen Mathematik nicht kannten. Versunkene Städte um Indien oder Japan z.B. waren nach heutigen Erkenntnissen von 10.000 Jahren an der Oberfläche. Auch wenn dies umstritten ist.
 
@spackolatius: die werden wohl nich unter wasser gebaut haben, ich find da iss nix drann abzustreiten *gg
 
@Vectra-let: Natürlich haben sie diese nicht unter Wasser gebaut. Aber vor 10000 Jahrenw war wohl die letzte Eiszeit was dazu führte das das entsprechende Land zu der Zeit noch an der Oberfläche lag. Was jedoch im Universitären Bereich umstritten ist, ist das Problem das eigentlich nach heutigen Erkenntnissen der Mnesch zu dieser Zeit noch gar nicht in der Lage gewesen soll soll so etwas zu vollbringen.
 
Meermenschen, Atlantis, Binärcode .. das deutet alles auf die Zahl 23 hin. Sind Zeitreisen doch möglich?
 
Wenn ich die Zahlen 20, 40 und 80 sehe, klingelt bei mir irgendwie der französische Wecker... also wohl doch nicht ganz verschwunden das System?
 
@NewsLeser: sollte ein Plus werden, aber bei winfuture muss man ja auf dem Smartphone die non-mobile Seite verwenden, wenn man Kommentare oder Bewertungen abgeben will ;)
 
Da wurde eben noch mit Armen gezählt. ;)
 
zur Basis 12? Umstellen? Wie wollen die denn das anstellen? ^^ Will ich gern mal sehen.... vor allem die Oma die dann verdutzt vor den Preisschildern steht^^
 
@legalxpuser: die Preise ( Zahlen ) bleiben doch gleich nur die Sprache Mathematik ändert sich. Also kein Problem für die Oma ;)
 
@Der-Magister: Nope die bleiben nicht gleich.. da man ja für 10 und 11 andere Zeichen braucht. Etwas was vorher 20 Euro gekostet hat, kostet dann 18 Euro…also augenscheinlich weniger^^ auch die Cent Stückelung würde sich ändern. Es wären 120 Einheiten die dazwischen liegen... ganz kurios…und sicherlich sehr verwirrend! Die einzigen die vielleicht durchblicken würden wären Informatiker^^
 
Die ersten menschen haben doch schon gerechnet. "Ugh Fleisch für Frau, ugh Fleisch für Mann, Ughh 2 Tiere Jagen gehen"
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte