PRISM-Verstrickung: Schadensersatzklage gegen IBM

Mit einer Sammelklage versucht ein Aktionärszusammenschluss in den USA Schadensersatz von IBM zu erhalten. Grund ist der Kursverfall, der auf schlechte Ergebnisse im wichtigen Markt China zurückzuführen ist. mehr... Ibm, Supercomputer, Watson Bildquelle: IBM Ibm, Supercomputer, Watson Ibm, Supercomputer, Watson IBM

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na das klingt doch gut, nur wenns ums Geld geht findet ein Umdenken statt.
 
@CyniceR: Bestimmt nicht! Die Strafe wird auf die Unternehmen aufgeschlagen, die sich wiederum das Geld vom Kunden holen!
Nur eine private, totale Haftung aller Schuldigen/Beteiligten hilft hier!
 
beim politisch einflusslosen pensionsfond schon...nicht jedoch in den einflussreichen bossetagen...ich hoffe sehr, daß diese klage erfolg hat hat...andernfalls wären ja die grundlagen des kapitalismus in gefahr und amerika dürfte sich absurderweise selber als kommunistische diktatur bezeichnen(wegen der entrechtung der aktionäre weil das die grundidee der verbindung von eigentum und macht im kapitalismus widersprechen würde)...edit: mist...was ist da passiert...war eigentlich als antwort auf [o3] gedacht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!