Qualcomm-COO wird nicht Microsoft-CEO (Update)

Mit Steve Mollenkopf, dem aktuellen Chief Operating Officer (COO) beim Chiphersteller Qualcomm, ist nun ein neuer Name bei der Suche nach einem neuen Microsoft-Chef gefallen. Der bisherige Favorit, Ford-Chef Alan Mulally dürfte dagegen aus dem ... mehr... Qualcomm, COO, Steve Mollenkopf Bildquelle: Qualcomm Qualcomm, COO, Steve Mollenkopf Qualcomm, COO, Steve Mollenkopf Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr reizvoll sich einfach mal bei Microsoft als CEO zu bewerben. Mich würde mal interessieren ob da überhaupt eine Antwort kommt :D
 
@Motti: Seehr geehrte Damen und Herren, ich wurde auf den Seiten der Agentur für Arbeit auf Ihr Arbeitsangebot des CEO aufmerksam....... :D
 
@Slurp: Besser noch Vitamin B nutzen: "... von Ihrem Mitarbeiter Steve Ballmer habe ich erfahren ..." :D
 
@psykochris: Noch besser: "Mein Freund Bill hat mir letzens geraten..."
 
@Slurp: "...als aktiver Windows und Office nutzer bin ich der meinung Qualifiziert für diesen Job zu sein." :D
 
@Motti: Viel einfacher: "Hi, ich bin Motti und verfasse ab und zu mal Posts auf winfuture.de..."
Damit bist du voll im Rennen.
 
Was macht eigentlich der Leo Apotheker zur Zeit? Wenns einer schafft, Microsoft mit Volldampf vor die Wand zu setzen, dann der. Hat ja seine Qualifikation in der Hinsicht bereits mehrfach bewiesen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr