Auf nach Vietnam: Samsung wird China zu teuer

Der koreanische Elektronikriese Samsung verlagert die Smartphone-Produktion ab dem kommenden Jahr verstärkt aus China in andere Länder. Das Unternehmen will sich so einen Wettbewerbsvorteil durch geringere Kosten und damit auch größere Margen ... mehr... Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy Express Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy Express Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy Express Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn Samsung so weiter macht brauchen die bald überhaupt kein Werk mehr.
 
@Stoik: also aktuell läufts doch prächtig?!
 
@0711: Ja prächtig mit der Abwendung von Samsung.. Da sprechen die Kommentare im Web bände.. "Samsung Sirgendwas war mein letztes Phone"... bei Samsung läuft nicht mal TouchWiz prächtig.
 
@Stoik: Webgerede ist schön, verkaufszahlen sind letztlich das was zählt bzw gewinne
 
@0711:
Und trotzdem lebt man nur ein Leben und keiner nimmt was mit..keinen Cent ..nirgendwo und noch nie..
 
@tommit: dir ist aufgefallen dass hier von einem unternehmen geredet wird und von keiner person?
 
@0711:
Ja genau Unternehmen da hab ich wohl was missverstanden.. Unternehmen haben ja heute mit Menschen nichts mehr zu tun.. Entschuldigung..
Ich halte es trotzdem und zwar egal auf welche Institutionsform man es nun sachzwänglich argumentativ abschiebt für ethnische wie soziale Brandrohdung..
Natürlich nur wenn sie mir diese Meinung gestatten...

Übrigens bin ich seit 25 Jahren Unternehmensberater..aber was weiss ich schon?
Aber wissen sie diese Meinungsverbiege habe ich selbst meinem Vorgesetzten nicht gestattet auch allen davor nicht..

Warten wir einfach ab, an wen und was sich die Enkel der jeweils Ausgebeuteten erinnern werden ok?

Als Naturwissenschaftler weiss ich mit Gewissheit:
Der Mensch und auch Unternehmen sind noch Jahrmillionen davon entfernt das Ursache Wirkungsprinzip ernsthaft betrügen zu können.
 
@tommit: ohje du vogel, was interessiert mich ob du "Naturwissenschaftlicher Unternehmensberater" bist? Stoik sprach darüber dass Samsung bald praktisch vom Markt verschwindet (impliziert das "brauchen die bald überhaupt kein Werk mehr"), bei dem was für das "Überleben" der Firma Samsung zählt - nämlich Profit - steht Samsung alles andere als schlecht da egal ob im Web irgendwelche Forenexperten sagen "mein letztes Samsung Phone". Das ganze hat einfach erst mal überhaupt keinen Zusammenhang mit zweifelhaften Arbeitsbedingungen, den Beweggründen für den "Umzug nach Vietnam" oder mit dessen Ursache-Wirkprinzip...deshalb ist es auch völlig verfehlt was du da vom Stapel lässt.
 
@0711: In bezug auf das letzte Samsung Phone .. ich sage nur TouchWiz, Knox, Regio-Lock, e-Fuse, Bloatware. Wenn das keine Gründe sind sich ein anderen Hersteller zu suchen.. ;)
 
@Stoik: Knox ist wohl für manche ehr ein grund dafür...touchwiz mögen auch viele....den rest nehmen viele der Anwender doch garnicht richtig war, sie kennen galaxy und kaufen das und dafür sprechen eben auch die verkaufszahlen.
 
@0711: Die Verkaufszahlen sind nur so hoch weil die meisten sich von der Werbung blenden lassen oder es von bekannten Empfohlen bekommen haben. Merke es selbst im eigenen Umfeld, habe allen abgeraten.. dann wurde es doch gekauft und kann mir das gejammer anhören lassen.
 
@Stoik: Das was Du hier im Web hörst ist eine geringe Minderheit. Sie Dir mal an was hier regelmäßig über die CDU/CSU geschimpft wird, dann sieh Dir die Wahlergebnisse an... :-(
 
@moribund: "hier im Web" wie meinste das? hier auf WF oder allgemein im Web. Sicher mögen einige mit ihrem Phone zufrieden sein, wenn man dann aber selbst No-Name Hersteller/Nexus Phones mit den die uns in der Werbung als "Top-Smartphones" Verkauft werden, wird man mehr oder weniger zu dem Entschluss kommen das man das Preis/Leistungsverhältnis in frage stellt. Wegen CDU/CSU die Schuldigen dürften wir am meisten bei der Generation 50+ finden da haben ja zum teil nicht mal welche Internet, die verlassen sich eben auf die Hirnwäsche der Massenmedien. :-/
 
@Stoik: http://www.tagesspiegel.de/berlin/u18-wahl-in-berlin-kinder-wuerden-cdu-waehlen/8788396.html Leider nein...
 
@Stoik: Naja, wohl das gleiche Web wie Du - Du hast geschrieben "Da sprechen die Kommentare im Web bände". So ziemlich in allen themenbezogenen Foren über die ich stolpere wird inzwischen über Samsung geschimpft, ebenso wie über die CDU/CSU. Aber wie Du sagst: die Generation 50+ findet man weniger in den Foren. Die kaufen sich aber alle auch ein Handy. Und nachdem denen der Händler ihres Vertrauens als erstes ein Samsung-Teil oder iPhone zeigt, und sie das aus der Werbung kennen.
 
@Knerd: Verdammt, das sah vor zwei Jahren noch ganz anders aus: http://direkteaktion.blog.de/2011/09/11/analyse-u18-wahlen-berlin-11824840/
 
@Stoik: Stimmt, sobald ihnen Vietnam ganz gehört?<==Sarkasmus
 
Und welche Arbeitskräfte sind dann billiger als die Vietnamesen? Die unentdeckten Völker des Amazonas? Oder gleich Menschenaffen? Ach ja, da kommen dann die Androiden ins Spiel....
Muß als gelernter DDR-Bürger bekennen, Kapitalismus und soziale Marktwirtschaft sind 'ne spannende Sache.
PS. Es ist ironisch gemeint....
 
@janilis: Die Deutschen, dank Subventionierung und Zeitarbeit. PS: Es ist nicht ironisch gemeint. (Naja, zumindest ist es hierzulande mit den Löhnen schon traurig.)
 
@janilis: Man hörte dass es in Afrika sehr billiges Arbeitsvolk gibt, hier fehlen aber Technologiekonzernen oft noch etwas die Infrastruktur und man ist hier noch nicht so gut mit der Politik verbandelt - bzw in manchen Region läuft die "Politik" auf etwas anderen wegen. Ansonsten gibt auch noch das ein oder andere Asiatische Land durchaus noch Potential her aber auch hier sind teilweise die Infrastrukturprobleme noch zu lösen bevor man das Arbeitervolk ans Band schicken kann - ein weiteres Problem ist das Arbeitervolk zentralisiert zusammenzuscheuchen, wenn die zu verteilt sind ist es schwer einen guten Standort auszumachen indem man schnell verbrauchte Arbeiter durch neue frische ersetzen kann.
 
@janilis: Keine Angst. Logik diktiert, dass Kapitalismus sich früher oder später selbst abschafft.
 
@Freudian: naja, es gab eine News, das Samsung zur Zeit stark probiert mehr Roboter einzusetzen. Ich denke es könnte sein, dass sie bald wirklich keine Arbeiter-Armee mehr benötigen. (http://winfuture.de/news,76173.html). Apropos "Armee", Samsung baut auch Kampfroboter (SGR-A1). Diese Roboter drüften zwar wieder von Menschen gefertigt werden, dürften aber trotzdem - auf lange zeit gesehen - günstiger sein.
 
@kelox: Und was hat das mit meinem Kommentar zu tun?
 
@Freudian: Das sie vllt bald keine billigen Arbeitskräfte mehr brauchen? Also zu mindestens in Masse....
 
@kelox: Achso, ja. Das ist ja ein Grund warum Kapitalismus sich selbst abschafft. Durch dein "naja" am Anfang dachte ich du willst was anderes damit sagen.
 
@kelox: Neueste News: Samsung beklagt sich über zu hohe Stromrechnung für Androide, Androide streiken!
 
@janilis: Tja, "als gelernter DDR-Bürger"... interessant jedoch, dass in den "kapitalistischen Staaten" die Arbeitskräfte offenbar so viel verdienen, dass es den (kapitalistischen) Unternehmen zu teuer wird - und wo gehen sie dann geringbezahlte (unterbezahlte) Arbeitskräfte suchen? In den sozialistischen/kommunistischen Staaten (China, Vietnam). Also für die Arbeitnehmer scheint sich dann soziale Marktwirtschaft doch mehr auszuzahlen als (realer) Sozialismus/Kommunismus (nun gut, vorausgesetzt es gibt Arbeit). Und ich würde mich sogar so weit aus dem Fenster lehnen und behaupten: Einem Arbeitnehmer in Deutschland (soziale Marktwirtschaft) geht es absolut gesehen im Schnitt besser als einem Arbeitnehmer in China/Vietman (Sozialismus/Kommunismus).
 
Sie koennten auch nach Nordkorea... waere ja nicht so weit
 
@-adrian-: In Kaesong soll Samsung mehrere Fabriken haben. Wie es dort aussieht weiß aber niemand. Anscheinend bekommen die Reporter nur bei Apple-Zulieferanten die Genehmigung für Geheim-Aufnahmen^^
 
@-adrian-: Ich denke mal Nordkorea wird nicht billig sein, im Vergleich zu China und Co.
 
@Lon Star: Billiger auf jeden Fall schon (Hungerlöhne im wahrsten Sinne des Wortes), aber eben politisch unberechenbar.
 
Hat China Labour Watch mal die Fabriken unter die Lupe genommen? Wenn Apple mal den Zulieferer wechselt, hat CLW immer was zu sagen. Aber gegen ihre ?Geldgeber? (Wer weiß das schon...) trauen die sich wohl nicht^^
 
Samsung ist eh schon bekannt für die Versklavung der Arbeiter, anscheinend gibt es in China nicht mehr genug unverbrauchte Kinder.
 
@CTI2I2: doch aber der Lebensstandard steigt und damit auch die ansprüche...das sollte man erst wieder abklingen lassen bevor man hier weiter investiert
 
@CTI2I2: und die vietnamesen? denkst du nicht, die arbeiten für 2 pfund reis pro tag? vorsicht, sarkasmus.
 
@CTI2I2: Das liegt an der staatlich verordneten Ein-Kind-Ehe! Wenn die dort wieder mehr Kinder in die Welt setzen dürfen, dann kommt Samsung auch wieder.
 
@CTI2I2: Bei den Bevölkerungszahlen von China und Indien hat man doch eh 1 oder 2 Nullen hinten drangeklatscht um Firmen die viele Konsumenten wittern ins Land zu locken.
 
Wie hat man sich doch über andere Firmen aufgeregt *hust* Nokia *hust* als sie Werke geschlossen haben die immer noch Gewinn abwerfen.
 
Dann werden andere Firmen (u.A. Apple) ja wohl bald nachziehen. Und wenn Vietnam auch zu teuer ist, dann geht es eben ins nächste Land. Machen andere Branchen ja auch so. Die Kleidungsindustrie z.B. Und soll die Überschrift nicht "China wird Samsung zu teuer"?
 
@Blubbsert: Jup, Brasilien ist hoch im Kurs. Und die USA sind auch auf einem guten Weg günstig zu werden.
 
@Blubbsert: ich denke, auf dem afrikanischen kontinent ist noch raum für sklavenarbeiter. nachdem man den ungebildeten wilden dort ne stunde erklärt hat, wie die 4 schrauben auf dem laufband angezogen werden müssen, wirds schon weiter gehen. ich denke, billiger wird es dann nicht mehr.
 
Samsung wird China zu teuer ...?! Eher: China wird Samsung zu teuer - oder?
 
@Flüsternder Schrei: Klugscheissmodus: Satzstellung ist hier egal, auf die Fälle kommts an. Z.B.: Mir wird China zu teuer = China wird mir zu teuer -- Ich werde China zu teuer = China werde ich zu teuer ^^
 
Ich finde auch, man sollte Menschenaffen einsetzen oder gleich Sklaven. Profitgeile Säcke.
Vietnam hat einer der schwächsten Währung der Welt. Ideal, um nun Handys für 80 Euro herzustellen und bei uns für 600 Euro zu verkaufen.
 
@ichbinderchefhier: du meinst wohl 8 Euro ironie aus
 
@timeghost2012: 80 cent, dann paßt das. (ohne Ironie)
 
wundert mich das die nicht in deutschland herstellen. die ganzen arbeitslosen die man billig bekommen kann und paar tricks wie "schulung" "anlernen" etc. sogar der staat die kosten übernimmt. zusätzlich bekommt man noch das "made in germany"
 
@gast27: Hier sind die Rahmenbedingungen, innerhalb derer Du vergleichst, nicht zueinenander passend. Einem Armen in Deutschland geht es relativ gesehen zwar schlecht, absolut gesehen geht es ihm jedoch erheblich besser als einem Armen in vielen anderen Ländern wie z.B. China oder Vietnam. (funktioniert immer noch, wenn Du "Armen" durch "einfachen Arbeiter" ersetzt). Und bei der globalen Entscheidung eines Unternehmens wie Samsung, wo produziert wird, wird die absolute Einstufung (hier der Kosten für die Arbeitnehmer) herangezogen. Somit sind selbst die "billig zu bekommenden Arbeitslosen" hierzulande noch viel teurer als die normalen Arbeitskräfte in manchen anderen Weltregionen. Was innerhalb eines Landes - quasi lokal - zählt ist natürlich die relative Einstufung, insofern gilt es natürlich die Lebensverhältnisse der Armen auch hier zu verbessern (ein "woanders geht es den Leuten schlechter" ist in diesem Kontext kein Argument).
 
Geld ist durch nichts anderes zu Ersetzen als noch mehr Geld!

Der Mensch hat ein DICKES Problem, er ist mit Viel Geld noch nicht zufrieden. Mehr als Profitgier kann da nicht die Ursache sein...
 
Ich bin gespannt wann die ersten Alienvölker eingespannt werden weil sie es für 50¢ günstiger machen.
 
@D3FC0N: Wie bei Southpark :D http://youtu.be/CUmpQJWXCEA
 
Denkt denn niemand an die Kinder??
und außerdem Nokia... BOCHUM.. NEVER FORGET !!
 
Langfristig wird Samsung 80% in ganz anderen Ländern fertigen, wenn die Löhne in Vietnam zu hoch werden.....
 
auch vietnam wird mal zu teuer und wenn alle länder in asien abgegrast sind wird samsung ihre produktion im busch für ne banane fertigen lassen.
 
Samsungprodukte ? Gibt es immernoch Leute die den Plastikschrott kaufen ???
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles