Windows Phone: Geldregen für Samsung von MS?

Microsoft soll derzeit versuchen, den koreanischen Elektronikkonzern Samsung davon zu überzeugen, sein Sortiment an Smartphones mit Windows Phone auszubauen. Dabei setzt man wie schon im Fall von Nokia auch auf finanzielle Unterstützung. mehr... Windows Phone 8, Samsung Ativ S, ATIV S Bildquelle: Samsung Windows Phone 8, Samsung Ativ S, ATIV S Windows Phone 8, Samsung Ativ S, ATIV S Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn, dann müssen die nicht nur mehr gute Smartphones mit WP bringen, sondern auch bei den Apps einiges tun, den wenn man das mit HTC oder Nokia Apps vergleicht, dann hat dort Samsung nur exklusive "Mist" Apps.
 
@L_M_A_O: Für mich ist es eher besser, wenn die Hersteller weniger Apps integrieren
 
@KritischerLeser: Warum? Wenn man sie nicht mag, dann deinstalliert man sie einfach. Hatte ich bei meinem WP mit Telekombranding z.B. auch.
 
@L_M_A_O: tja, ich mag diese brandings schonmal gar nicht. lieber ein telefon ohne apps (wobei einige auch noch geld kosten)
und bei den branding passen die netzbetreiber die sachen ja auch so an dass mann möglichst viel geld denen in den rachen steckt.
ich habs nur damit ich erreichbar bin. nicht zum spielen oder arbeiten.
 
@KritischerLeser: Integrieren ist das Falsche Wort. Du kannst jede Nokia App mit nur 1 klick löschen.
 
@Edelasos: 2 Klicks ;D
 
@bLu3t0oth: Klugscheisser -.- :P
 
@Edelasos: *fg* I'm da Klugscheißermäään
 
@KritischerLeser: Sie muessen sie ja nicht integrieren sondern nur anbieten. Die ganzen Nokia Apps sind doch auch nicht standardmaessig installiert. Sie werden aber im Store exclusive angeboten
 
Ist der Verkaufserfolg von WP, wie er auf dieser Seite propagiert wird, nicht Grund genug weiter zu machen?
 
@KritischerLeser: Du verstehst das falsch. Die Zuwendung von MS an Samsung (und Nokia) sind die Erfolgsprämien :D
 
@KritischerLeser: Ich glaube Samsung stört sich bei WP daran, das man es nicht genauso verschandeln kann wie Android^^
 
@L_M_A_O: koennen sie doch :P sie haben es sogar hinbekommen das man systemschutz aushebelt
 
@-adrian-: Na so ganz stimmt das nicht^^ Die Firmware ist ja verbugt und dadurch funktioniert es.
 
@L_M_A_O: Und wer ist fuer diese Verantwortlich? Microsoft oder Samsung?
 
@-adrian-: Da es nur auf einem Samsung klappt wohl Samsung.
 
@KritischerLeser: Sowas darfst du hier doch nicht schreiben. Obwohl, Statistisch ist WP ein Erfolg, wenn man die Handvoll Geräte mit der unübersichtlichen Vielfalt von Androide Geräten vergleicht. Ungefähr auf 1 WP Gerät kommen 20-25 Androide Geräte. Damit hätte jedes verkaufte WP Gerät 25 Androide Geräte geschlagen. ;-)
 
WP kommt Microsoft teuer zu stehen: Ein riesen Marketing-Budget, wahrscheinlich das größte von allen Mitspielern auf dem Smartphone-Markt und doch müssen die Hersteller von WP bezahlt werten, damit sie das OS auch verwenden. Und sich dann über 10 Prozent Marktanteil freuen, obwohl für seine Gewinnung wahrscheinlich das zigfache ausgegeben wurde, als in Jahren als wieder reinkommt.
 
@Jean-Paul Satre: Man muss das einfach alles langfristig sehen, wenn MS mit WP in der Zukunft etabliert ist, geht das meiste von alleine und der Gewinn kommt langsam und da MS sich das leisten kann, ist das alles kein Problem;) Sowieso ist WP einfach ein super BS.
 
@L_M_A_O: Ja, so super, das MS schon bei Samsung betteln muss damit die überhaupt ein neues Phone rausbringen, da WP ein absoluter Rohrkrepierer ist genau wie alles im mobilen Bereich von MS.
 
@joe2077: Das bei dir immer alles ein Rohrkrepierer sein muss, nach deiner Meinung war WM bestimmt auch ein Rohrkrepierer?...
In der letzten Zeit gibt es einige positive Markt Nachrichten von WP, insofern kann man es nicht als Rohrkr. bezeichnen, vor allem da es nun praktisch das 3te BS auf dem Markt ist.
 
@L_M_A_O: Leider sprechen viele ja jetzt schon von einer sich abzeichnenden Marktsättigung, selbst wenn MS es also schafft sein System irgendwann in den nächsten 2-3 Jahren in den Markt zu drücken ist die Zeit der großen Gewinne schon vorbei. Und was Wearables angeht habe ich zumindest bisher noch nicht viel konkretes von MS vernommen, möglicherweise verpennen sie da schon wieder einen Trend.
 
@nicknicknick: Naja wenn MS sein BS eh bald kostenlos anbietet, ist es eh falsch zu sagen, das durch den Verkauf von den WPs ein Gewinn erzielt wird, eher durch die Nutzung wird dies geschehen(Apps, Werbung). Das mit der Marktsättigung kann gut sein, aber man muss auch die ganzen Leute bedenken, die das System wechseln und das sind sehr sehr viele. Zu Thema Mobile Geräte "Wearables"( wie ich Denglisch einfach hasse...), da MS nun verstärkt in richtige Verschmelzung geht und auch das jetzige Windows schon praktisch perfekt für Desktop und Tablet ist, verstehe ich nicht das du nichts konkretes von MS vernommen hast? o.O
 
@L_M_A_O: Naja ich denke die allermeisten bleiben ihrem System treu, wenn dann wechseln Sie vielleicht mal zwischen iOS und Android weil sie bestimmte Features vermissen oder voll in die Apple-Welt eintauchen wollen, aber WP? Das hat weder besondere Features noch ist es so "sexy" wie iOS... Also wenn bisher von Smartwatches und Brillen die Rede war ging es immer um Android bzw. Apple, von geplanten oder gar auf dem Markt befindlichen Geräten mit WP wüsste ich jetzt nicht?!
 
@nicknicknick: " Das hat weder besondere Features noch ist es so "sexy" wie iOS..." Ich glaube du hast dich noch nie mit dem BS beschäftigt...
 
@L_M_A_O: Na wenn du das glaubst... Aber in der Tat konnte ich mich mangels funktionsfähiger Geräte in freier Wildbahn bisher nur oberflächlich mit dem System befassen, das was ich gesehen habe hat mich aber absolut nicht überzeugt! Alleine schon das Geruckel der Nokia-Demoanwendung auf dem angeblichen aktuellen Flaggschiff, das war ja schlimmer als bei einem Mittelklasse Droiden von Samsung!
 
@Jean-Paul Satre: ATM nutze ich ein Android Handy ganz sicher mein letztes, es ist Lachhaft wie viel Hardware Reserven man braucht für Android. Wenn jetzt ein paar interessant WP Geräte kommen (bin kein Nokia fan) wäre das sicher von Vorteil und ich würde mich wohl für WP entscheiden.
 
@wolver1n: Und ich nutze Android und würde es weder gegen iOS oder WP eintauschen. Und das, obwohl ich alle zur Genüge ausprobieren durfte und ich hier u.a. auch ein Lumia 920 zur freien Verfügung rumliegen habe, das wesentlich schneller als mein aktuelles Galaxy Nexus wäre. Und jetzt?
 
@Jean-Paul Satre: erfreu dich an deinem Bugdroid und verschon uns mit deinen Weisheiten.. es gibt genug Leute die von Android auf WP wechseln werden.. persönlich kenne ich schon zwei, Tendenz steigend.
 
@bLu3t0oth: Wenn du meinst. Leute wie du behaupten schon seit 3 Jahren das Immergleiche. Und dennoch kommt WP nicht vom Fleck.
 
@Jean-Paul Satre: Komisch nur dass die Marktdurchdringung von WP seit 3 Jahren stetig steigt... Leute wie du ignorieren das nur jedes Mal aufs neue^^
 
@bLu3t0oth: Ein Sinken ist bei den Zahlen auch kaum möglich ^^
 
@Jean-Paul Satre: Witz komm raus du bist umzingelt
 
@bLu3t0oth: Das war kein Witz. Aber wenn man sich an Wachstumsraten erfreut, die niedriger als die Standardabweichung einer Statistik ist, *das* ist witzig. Weniger die falschen Schlüsse Winfutures, mehr die Statistiken an sich lesen.
 
Man kann es auch Erpressung nennen.
 
@kkp2321: Dann geh zur Polizei und verklag MS. Have Fun.
 
@Edelasos: Ich wollte nur eine andere Sichtweise aufzeigen.
 
@kkp2321: Ich weis nur nicht, was an der Sache Erpressung sein soll. laut dem Bericht will Man Samsung Geld geben damit Sie mehr auf WP setzen. Wenn Sie nicht wollen, ändert ja nichts, aber Sie bekommen dann halt auch kein Geld was ja Logisch ist, da Sie ja keine Leistung dafür erbringen.
 
@Edelasos: Ich glaube einfach nicht an das Gute in solchen Konzernen :)
 
@kkp2321: Nichts auf dieser Welt ist gut. Jeder denkt nur an Preofit/Geld. Manche mehr und manche weniger. ^^
 
@kkp2321: Wo ist das denn Erpressung, wenn sie Samsung Geld bieten? o.O
 
@Knerd: Achja, heute nennt man das ja Geschäft :)
 
@kkp2321: Was hat das denn mit Erpressung zu tun? Sie bieten Ihnen eine Aufwandsentschädigung an um Geräte zu produzieren. Das ist doch keine Erpressung, Erpressung wäre, ihr baut WPs oder ihr bekommt kein Windows mehr.
 
@Knerd: Wer weiß, was da so nicht an die Öffentlichkeit geraten ist.
 
@kkp2321: Was ist denn daran Erpressung? Du bekommst ein Angebot, dass du für 1 Milliarden ein weiteres Produkt in dein Portfolio aufnimmst. Du kannst das Angebot annehmen, oder es lassen. Das hat mit Erpressung nichts zu tun.
 
@Spacerat: Nachdem zwei Leute die Frage bereits gestellt haben, musstest du dich als dritter einreihen?
 
@kkp2321: Ja
 
@Spacerat: Du wirst dich mit dem begnügen müssen, was bereits geschrieben wurde.
 
@kkp2321: Könntest die Frage ja mal beantworten was genau daran Erpressung ist. Aber ich glaube du Trollst nur.
 
@picasso22: Das habe ich in re:6 getan.
 
@kkp2321: Nö hast du nicht. Du hast dort nur eine weitere vermutung in den raum geschmissen die du nicht begründen kannst.
 
@picasso22: Das brauch ich nicht begründen, das ist selbsterklärend. Milliardenschwere Unternehmen verhandeln nicht, sie erpressen sich so lange gegenseitig, bis einer nachgibt. Wer das bessere Patent hat gewinnt, an sonst wird geklagt.
 
@kkp2321: Weil du darüber stehst musst du eine Behauptung nicht Begründen? Erkläre doch mal deine "Allwissenheit" - woher nimmst du diese?

Zitat: "Bei der Erpressung versucht ein Erpresser, sich selbst oder Dritte rechtswidrig durch Gewalt oder durch Androhung eines empfindlichen Übels zu Lasten eines anderen zu bereichern."

Weder Gewalt noch Androhung von (negativen) Konsequenzen liegen hier vor. -> Keine Erpressung.
Wenn ein Unternehmen ein weiteres beauftragt (= Geld gibt) damit dieses eine Technologie erforscht/entwickelt, wäre dies deiner Auffassung nach auch Erpressung? Das ist ein ganz normaler betriebswirtschaftlicher Vorgang!
 
@kkp2321: Sind Rabattaktionen bei Mediamarkt auch Epresung?
 
"I don't really understand their strategy. Maybe somebody else does. If I went to my shareholder meeting, my analyst meeting, and said, 'hey, we've just launched a new product that has no revenue model!'...I'm not sure that my investors would take that very well. But that's kind of what Google's telling their investors about Android" (http://news.cnet.com/8301-1035_3-10083590-94.html) Steve Ballmer war schon ein Visionär der ganz eigenen Art...
 
Ich frage mich wieso sollte Samsung darauf eingehen? den Erfolg haben Sie mit Androide, somit macht das "Geschäftlich" keinen Sinn! Auf der anderen Seite, Geldregen, Bestechung (?), Erpressung (?), Microsoft ist der Dominante Weltweite Player, einfach NEIN sagen geht da nicht (!), den Paradoxer Weise ist Android/Google vom Erfolg der MS Win Sparte abhängig, somit auch Samsung?
 
@Kribs: Wieso man auf sowas eingeht. Weil man langfristig am markt interessiert ist. Was wenn ploetzlich Android out ist.. sollte man da nicht ein weiteres Standbein haben? Kann ihnen doch als Hardwarehersteller egal sein welches System sie auf den markt schmeissen. bei WP haben sie wenigstens weniger software aufwand
 
@-adrian-: Richtig, aber wenn hier ein Nokia-Android gefordert wird, sind plötzlich alle "WP-Fans" dagegen. ;)
 
@OttONormalUser: Das Problem hier ist dass Nokia kein zweites Standbein braucht - sie brauchen ihr erstes. Zwei System von null zu pushen ist wohl keine brilliante idee, oder?
 
@-adrian-: Samsung hat es wenigstens von Anfang an versucht, warum nicht auch Nokia? Und Samsung braucht auch kein zweites Standbein, sie haben ihr erstes. Und selbst wenn es so ist wie du sagst, versteh ich immer noch nicht die Ablehnung der WP-Fans ;)... Edit: Und wenn Nokia sein erstes Standbein braucht, sollte man erst Recht einen Versuch mit Android wagen, vll. verkauft sich das ja sogar besser als WP ;)
 
@OttONormalUser: Das sind nun einige Punkte auf die man eingehen muss. Ich versuche es: 1. Jede Firma sollte mehrere Standbeine haben - nicht nur zwei, sondern lieber noch mehr. Daher schließen sich auch viele Firmen zu Konzernen zusammen. Die Firmen des Konzerns untereinander müssen dabei nichtmal etwas miteinander zutun haben (z.B. Lebensmittelbereich + Ölkonzern) So ein Unterschied ist sogar erstrebenswert, da damit Verluste einer kompletten Branche ausgeglichen werden können. 2. Zu dem Thema Nokia hätte mit Android anfangen sollen: Android ist kein Garant für Erfolg. Siehe Firmen, wie LG, HTC usw. die trotz Android und relativ guten Geräten von Samsung vom Markt verdrängt werden. Warum hätte Nokia da eine bessere Chance haben sollen? Alleinstellungsmerkmale (zB Kamera)? Ja evtl. aber bei Windows Phone konnte man sich sehr schnell und leicht abgrenzen und eine beherrschende Stellung innerhalb der WP-Welt einnehmen. Es war -denke ich- der leichter kalkulierbare Weg.
 
@Sycorax: Ich rede nicht davon, dass sie mit Android hätten anfangen sollen, sondern dass sie ein oder 2 Geräte mit Android hätten bringen können um zu sehen ob es läuft. Samsung hat das getan, WP will keiner, also baut man das nicht aus. Das es kein Garant für Erfolg ist sagt auch keiner, aber ob es ein Misserfolg wäre wie bei den genannten Firmen kann auch keiner sagen, weil Nokia es erst gar nicht probiert. WP ist bei den anderen übrigens auch gescheitert, kann also nicht allein am System liegen. Ich persönlich finde es schade, habe immer Nokia gehabt, bzw. hab jetzt noch ein Asha, werde mich wohl anderweitig umsehen müssen, denn WP geht gar nicht.
 
@Kribs:
So wie ich Samsung verstehe haben sie kein genuines Interesse an Android per se, sondern für sie ist das nur Mittel zum Zweck bis sie ein eigenes OS mit eigenem Ökosystem aufgebaut haben. Ziel ist die Hoheit über Hard und Software und eine größere Unabhängigkeit von Google (und damit größere Gewinne). Die letzten Iterationen von TouchWiz zeigen m.E. recht deutlich, wo die Reise hingeht. Wenn ein WindowsPhone Samsungs bargaining Position gegenüber Google erhöhen kann, werden sie das sicherlich machen, aber nicht weil sie sich viel davon versprechen.
 
Ich finde es immer noch eine Schande was aus MeeGo geworden ist... Tizen ist damit nicht im mindesten zu vergleichen :(
 
@Knerd: 100% Zustimmung, Tizen ist im Vergleich wirklich ein schlechter Witz
 
Wie verkaufen sich eigentlich die beiden Samsung WP-Modelle, gibt es da Zahlen? Edit: hab es selber gefunden: http://mobile-studien.de/2013/08/samsung-zweitgroster-windows-phone-hersteller/ ... Immerhin 1 Mio verkauft :)
 
Also vor einem Monat oder so habe ich noch gelesen, dass in einigen Apps ein neues Samsung Smartphone mit WP8 entdeckt wurde. Ich denke mal mit WP8.1 kommen auch neue Smartphones von Samsung.
 
@PranKe01: Naja jetzt koennen sie ihre S4/S5 Hardware ja auch einfach mit WP bestuecken. Ging vorher nicht so einfach mit wenig ram, geringer aufloesung und wenig kernen :)
 
Es ist einfach schade dass MS immer mehr Geld fürs Marketing übrig hat anstatt für die Produktentwicklung.
 
Wenn ich sowas lese frage ich mich "Wie verzweifelt ist MS?"...Ehrlich ich hatte WP auch probiert aber es ist nun einmal langweilig. Binnen kürzester Zeit hat man das immer gleiche Aussehen satt und da helfen auch nich die paar Farben für die Optik oder die Live Tiles. Größtes Problem bleibt eben nun mal das sich WP Geräte kaum unterscheiden dadurch und MS durch die Hardwarebeschränkungen da auch kaum Platz lässt und warum sollen sich da bitte Hersteller drauf ein lassen etwas auf den Markt zu bringen was schon da ist.
 
@Chris77: was du wohl probiert hast und was sollte sich auch unterscheiden - genau darum ging es doch. man wollte nicht die bling-bling-fraktion ansprechen. sondern sie leute, die es einfach und schnell mögen ohne sich jedes mal komplett neu einzuarbeiten, obwohl es eigentlich das gleiche bs ist.
und die beschränkungen in so vielen api´s haben uns doch eins gezeigt : sicheres mobiles bs??? eindeutig ms wp8
aber klar...das rosarote hello-kittybild wirst du natürlich nicht auf´n startscreen sehen. tut uns leid...;-)
 
also: in der Vergangenheit, hatte samsung wie auch htc einen dämpfer bekommen gehabt. ms hat schlichtweg untersagt ihr bs auf eine kopie der android-geräte zu installieren. ihr bs sollte nicht nur auf den bildschirm, sondern auch am design unverkennbar sein.
und sie sind gut damit gefahren - ab wp8 war es dann etwas einfacher für die hersteller, aber dann kam nokia, die wirklich alles gegeben haben und geben - und somit wollten die anderen nicht mehr wirklich, weil man ja eben plötzlich beinharte komkurrenz hatte.
und gleich nochmal zum thema nokia mt android -> wird nicht passieren. einfacher grund: nokia hat sich verpflichtet keine neuen geräte erstmal zu bauen und ihre kompletten werke wie auch designer & techniker verkauft. darüber hinaus wäre es sehr teuer, wenn nokia das verkaufte design-patent für android nutzen. ;-)

zurück zum thema: samsung wie auch htc waren sehr enttäuscht über die verkaufszahlen, deswegen keine neuen geräte.
aber es lag ja auch an ihnen selbst - design eher schlechter witz - modellpalette muß ich auch nicht erörtern.
 
das Ativ S ist ein ziemlich gutes Telefon, die sollen mal mit WP8.1 an Land kommen, dann verkauft sich da auch von selbst. WP ist gut, aber es hat leider noch ein paar derbe Macken in puncto Ausstattung.
 
@cvzone: Da kann ich nur zustimmen. Meiner Meinung nach das unterschätzteste WP von allen. Bestes Preisleistungsverhältnis von Releasedatum bis heute.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles