EU: Skype-Übernahme durch Microsoft war rechtens

Das Gericht der Europäischen Union hat eine Klage des Netzwerkausrüsters Cisco "in vollem Umfang" abgewiesen. Cisco hatte zuvor gefordert, dass die Entscheidung der EU-Kommission hinsichtlich der Skype-Übernahme für nichtig erklärt werden soll. mehr... Microsoft, Skype, Steve Ballmer, Tony Bates Bildquelle: Microsoft Microsoft, Skype, Steve Ballmer, Tony Bates Microsoft, Skype, Steve Ballmer, Tony Bates Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich muss da kurz nachfragen, war die Klage darauf basierend, das MS Lync besitzt und damit im Geschäftskundenmarkt eine durchaus große Macht hat oder worauf?
 
@Knerd: Es ging um eine mögliche Monopolstellung.
 
@hhgs: Auf welcher Grundlage denn? Skype hat doch jetzt schon so gut wie ein Monopol, ob die jetzt MS gehören oder nicht. In welchem Bereich ging es um das Monopol? Privatkunden oder Geschäftskunden?
 
Das Beste was CISCO dagegen machen könnte ist ein besseres ( billigeres und NSA-freies ) Produkt auf den Markt zu bringen. Klagen ist doch nur etwas für Innovationsschwache Unternehmen ( ~ ich habe jetzt nicht Äpple gesagt ! ).
 
@hasimen: CISCO hat seinen Sitz auch in den USA. Da die Unternehmen dort alle gleichermaßen per Gesetz verpflichtet sind, sich für die NSA zu bücken... : Inwiefern erwartest du jetzt ein "NSA-freieres" Produkt als von MS, Google, Apple oder wie sie alle heißen?
 
@crmsnrzl: und warum war da Skype bevor es von MS übernommen worden ist so gut wie abhörsicher ? Und kurz nachdem es in MS Hand war konnte die nsa darin lesen wie in einem offenen buch ? Im September 2005 kaufte eBay Skype für 3,1 Milliarden US-Dollar.. Wieso war es da noch sicher ? Wo hat ebay seinen Firmensitz ?
 
@Horstnotfound: Hach ja 2007 ist halt lange her, keiner erinnert sich mehr an den Protect America Act. Ja damals war es, als man beschloss per Gesetzt den direkten Zugriff auf die Daten von Servern von Firmen wie Microsoft, Google, Yahoo, Facebook, AOL, Apple, YouTube und Skype zu erzwingen. Und ja SKYPE!!!! wurde damals in den News auch ausdrücklich mit erwähnt. Und weißte noch was? Microsoft hatte damals nichts mit Skype zu tun, nicht die Bohne. Wenn das für dich für "sicher" ist ok, der Zustand wie heute ist auch nicht anders...
 
Finde ich durchaus nachvollziehbar die Argumentation.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr