Display-Experte: Lumia 2520 Welten vor Surface 2

Die Übernahme von Nokias Gerätesparte durch Microsoft könnte dem Konzern dringend nötige Expertise hinsichtlich der Qualität von Displays einbringen. Diese Hoffnung äußerte Raymond Soneira, der Chef von DisplayMate. mehr... Nokia, Lumia, Nokia Lumia 2520 Bildquelle: 3g.co.uk Nokia, Lumia, Nokia Lumia 2520 Nokia, Lumia, Nokia Lumia 2520 3g.co.uk

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich verstehe diese Geilheit auf das hellste Display nicht, die Helligkeit sollte doch eh automatisch eingestellt werden...
 
@Knerd: Also ich saß im Sommer mit meinem Surface 1 öfter im Garten bei knallig Sonnenschein und musste immer raten, was denn gerade auf dem Display steht. Nicht jeder ist so ein Stubenhocker. :D ;)
 
@Knarzi81: Kleiner Protipp: Schatten ;)
 
@Knerd: Ich weiß, zu deinem schwarzen Outfit brauchst du blasse Haut. Aber ich mag einen gesunden braunen Teint. :D
 
@Knarzi81: :P Stimmt gar nicht :D
 
@Knerd: Kleiner Protipp: Bringt immer Sommer nicht viel, wenn die Sonne scheint. Und Schatten kannste direkt im Keller hocken.
 
@iWindroid8: Draußen sitzen bedeutet mehr als nur Sonne ;) Ich hab eine leichte Sonnenallergie, raus gehen tu ich trotzdem.
 
@Knerd: @Knarzi81 Wenn Ihr behauptet ihr wart in der Sonne ist das bei euch beiden gelogen ! :D :P
 
@Clawhammer: Hey, durch das kleine Fenster in meinem Keller kommt jeden Tag um die Mittagszeit ein kleiner Sonnenstrahl der mein Leben mit Gück und Freude erhellt :)
 
@Knerd: Wünsch dir ein Rollo zu Weihnachten, ich habe gehört Sonnenlicht soll tödlich sein!
 
@dodnet: Ja hab auch davon gehört ;) http://de.wikipedia.org/wiki/Xeroderma_pigmentosum
 
@Knerd: Dann solltest du aber auch stilecht ganz flott auf Linux umsteigen! :D
 
@Knarzi81: "(2011-08-27 12:08:13) malte: wenn ich mich nicht bald rasiere, muss ich irgendwo linux installieren." So etwa? :D Ich bin rasiert, zwingt mich meine Liebste zu :D http://wiki.debianforum.de/Spr%C3%BCche_und_Zitate_aus_dem_Forum#2011
 
@Knerd: :D
 
Wenn man's denn kaufen könnte..
 
Schickes Teil, aber ARM ... Nein Danke. Ich verstehe sowieso nicht wieso sich alle so auf die ARM Architektur stürzen. Seit den Bay Trails haben ARM CPUs imho kaum noch nennenswerte Vorteile und gerade im Windowsbereich verschwendet man den größten Vorteil eines Tablet >PC<. Im Windows Store hat sich zwar sehr viel getan, aber an das Niveau von Apple oder Android kommt er noch lange nicht ran und daher fiele mir außer Office auch kein Grund ein, ein ARM basiertes Windows Tablet zu kaufen. Dann doch lieber IOS oder Android. Man kann ja beide Schienen fahren, aber die Hersteller verschenken in meinen Augen zu viel Potential. Denn meiner Meinung nach ist Windows nun endlich in der Lage etwas neues zu bieten, nämlich einen richtigen Personal Computer als Tablet und nicht irgendwelche Consumerspielzeuge.
 
@funny1988: Also ich würde aktuell auch eher zu einem Bay Trail Tablet greifen. Die Dinger haben bei gleichen Preis nun doch ein wesentlich besseres Leistungsvermögen. Ich kann es zur Not an nem Monitor hängen und habe einen vollständigen Desktop ohne Einschränkungen. Und was die Performance angeht ist das ordentlich. Da läuft auch noch Dirt 3 oder CoD4 und alle Free-To-Play Windows Games drauf. http://www.youtube.com/watch?v=BUquWwt1Hd4
 
@Knarzi81: Genau deshalb bin ich auch so begeistert und wenn man sich dann so Ansätze wie das Dell Venue 11 Pro anschaut ... ein Traum. Dock mit genug Anschlüssen für zwei Monitore, Type- oder Notebookcover, HD Auflösung, UMTS, wechselbarer Akku, volle Softwareunterstützung, nach Neuinstallation 64Bit OS, vollwertiger USB 3.0 Anschluss, AD Kompatibiltät und falls man Bock hat, installiert man sich eben schnell mal ein Linux drauf. Ein Kollege von mir hat sich mit Emulatoren auf seinem Acer 510 auch gleich noch eine Androidumgebung gebastelt, hat also quasi ein Kombosystem ... Nur schade dass es noch so wenig Geräte gibt.
 
@funny1988: Auch das Asus t100TA in der großen Ausführung mit Tastaturdock in dem ne 500 GB Platte steckt und 64GB SSD für 479 Euro. Was will ich denn da noch mit nem ARM-Tablet, dass nur zum kacken gehen gut ist?
 
@Knarzi81: Haha ja die neue Kategorie "Klotablets" :P Beim Asus fehlt mir leider das UMTS Modem und die HD Auflösung, aber wenn man sich überlegt was man für den Preis bekommt, finde ich das Asus nicht schlecht. Am besten sind ja derzeit die 8" Geräte. Zb. das Venue 8 oder das Lenovo Miix 2 ... Die kriegt man für 250-300€ incl. Windows 8.1 Lizenz und einer Office 2013 Vollversion ... allein die Lizenzen kosten ja schon 250€ ... Da ist das Gerät quasi schon geschenkt. Und wenn man es nicht braucht, kann mans noch am PC nutzen oder Dank original Keycard weiterverkaufen.
 
@funny1988: Ja, FullHD würde mir bei dem Asus auch gefallen, aber da ist ja auch ne Office 2013 dabei.
 
@Knarzi81: Das ist eigentlich ein Super Angebot. Die Leute vergessen dabei auch immer, dass sie im Prinzip ein vollwärtigen PC bekommen, den man ohne weiteres als Ersatz für den Desktop zu Hause nutzen kann. Ich hab auch einer Freundin neulich geraten, sich lieber ein 8" Tablet mit Adapter+Monitor und Bluetooth Tastatur/Maus zu holen, weil man für ~350€ kein Desktop mit Windows 8.1 Lizenz und Office 2013 bekommt. Naja was soll ich sagen, sie ist sehr glücklich damit.
 
@funny1988: Ich denke mal, die Rechnung könnte für MS doch noch aufgehen, da es kein anderes OS gibt, welches dermaßen flexibel ist.
 
@Knarzi81: Endlich mal einer der das genauso sieht wie ich. Ich war auch lange der Meinung das MS im Bereich Touch und Tablets untergehen wird, aber die Entwicklungen der letzten 2 Jahre sind doch sehr vielversprechend. Zumal man wie gesagt endlich von richtigen Tablet >Computern< reden kann, die die Funktionalität eines vollwärtigen PC bieten. Für mich kommt als Tablet auf alle Fälle nur Windows auf Intelbasis in Frage, weil ich kein Smartphone in XXL brauche. Das was ich mit einem Android-/ Appletablet machen kann, kann ich auch schon auf meinem Smartphone.
 
@funny1988: Ich find das aufpumpen eines Smartphone-OS auf ein Tablet echt Banane, darum fand ich auch Windows RT auch gar nicht mal so schlecht, schließlich bot es Desktop, Office und viele normale Windows-Funktionen wie Freigaben, Druckersupport per normale USB-Treiber usw.. Aber bei den neuen Atoms bietet ein Tablet noch mehr. Ich freu mich schon auf die Zeit in 2 - 3 Jahren, wenn man die Surface Pro 2 Perfomance in einem 500 gr Tab hat. Ein Gerät für wirklich alles. :)
 
@Knarzi81: Ohja das wird sicher noch sehr interessant. Wobei mir beim RT stinken würde, dass man schon beim ersten "nicht Standart Gerät" Treiberprobleme bekommt. So einfache Sachen wie z.B. ein UMTS Stick gibts dann nicht. Ich habs bei einer Kundin gesehen. An sich eigentlich ein super Gerät ihr Surface, aber ohne UMTS Modem (Stick nicht möglich) => Mifi Router, den man immer mitschleppen muss. Aber ich bin auch jetzt schon beeindruckt, wenn ich mir die Performance anschaue. Wenn man sich mal überlegt, dass der Z3770 ca so viel Gamingpower hat, wie meine alte Gamerkiste von vor 5-6 Jahren. Auch wenn die Dinger nicht ernsthaft zum Zocken geeignet sind, finde ich es doch sehr beeindruckend, dass zB. Titel wie Starcraft mit 25-35 FPS/1080p laufen. Wenn man bedenkt, dass das immernoch eine Mobile CPU ist, ist das schon echt ordentlich. Ich würde mich vor allem freuen, wenn die Geräte noch etwas dünner werden. Aber nur so dünn, dass immernoch ein vollwertiger USB Port realisiert werden kann.
 
@funny1988: Was ist den "Baytrail"? Ist das der Atom-Nachfolger?
 
@departure: Das ist der Codename für die neue Atom-Generation. Also alle Modelle der Z37xx Reihe. Die haben entgegen dem schlechten Atomruf, echt viel unter der Haube.
 
@funny1988: daran wird microsoft nicht interessiert sein, da sie weder an der hardware noch an den lizenzen nennenswert verdienen. die meisten umsaetze schaeffeln sie, wie ihre konkurrenz auch uber den angebundenen app-store. hat man aber ein win pro tablet, benoetigt man den app-store eben nicht wirklich, ergo verdient microsoft hier auch nichts...
 
@laforma: Ich erwarte ja auch nicht von MS, dass sie Geräte entwickeln. Können sie eh nicht, wenn man sich mal die Surface-Reihe anschaut. Zu dick, zu schwer, zu teuer, zu warm, nicht reparierbar und und und. Vor allem weil MS nur auf ARM oder Core I setzt. Ein dünnes Atom Gerät gibts nicht und damit sind die Surface für mich zumindestens raus. Die Hardware dürfen dann doch lieber die Kollegen von HP, Dell oder Lenovo bauen :)
 
Ich kann dieser Meinung nur zustimmen, ich hab das Surface Pro 2 hier, das Display finde ich definitiv enttäuschend im Vergleich zur Konkurrenz.
 
Wie wäre es mal mit entspiegelten Tablet-Displays, dann muss der Akku nicht so sehr gegen die Sonne ankämpfen? Die Idee können mir Microsoft, Apple, Google, Samsung, etc. übrigens günstig abkaufen. Das Gebot beginnt bei 1 Milliarde Euro!
 
Wer will denn ein RT Tablet?
 
@clownger: korrekt, rt ist müll...alleine schon deshalb, weil es keine apps gibt!
 
@clownger: Hab eins. Ein Surface 1 mit 64 GB und Touch-Cover für gerade einmal 249,- Öhre bei Saturn. Ausgeliefert mit Windows 8.0 RT. Und seit dem Update auf 8.1 RT ist Office nicht mehr nur Home & Student, sondern Home & Business mit echtem Outlook, ohne Aufpreis. Microsoft hätte von Beginn an deutlich günstigere Preise machen sollen, dann wären mehr Geräte verkauft worden und gäbe es auch längst mehr Apps für 8/8.1/8RT u. 8.1RT. Wobei die App-Anzahl stark gestiegen ist, sind derzeit ca. 150.000 und ich vermisse bislang nichts kriegsentscheidendes.
 
Als ob MS nicht einfach auch ein besseres Display kaufen könnte, Nokia baut die doch nicht selbst.. Was es da für "Expertise" braucht, ist mir ein Rätsel..
 
Wir sind mit unserem Surface 2 mehr als zufrieden.
 
wenn die von "welten" sprechen, ist der unterschied nur marginal .)
 
Das Display fällt doch nur im direkten Vergleich auf. Meine Entscheidung, wenn ich ein RT Tablet haben wollte, würde ich eher an der Peripherie bzw. den specs ausmachen. Pro 2520: LTE, Snapdragon 800 Contra: Teurer, Unpraktisches Tastatur Cover. Pro SF2: Praktischeres Touch/Typecover Contra: Langsamerer Tegra 4.

Übrigens: Der Atom z3740 hat die grafikeinheit der Ivy Bridge hd3000 welche um 50% beschnitten wurde. Nur weil auf yt Videos zu sehen sind, wo Spiele in low Einstellungen mit 20fps über das Display flimmern, kann man damit noch lange nicht spielen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte