Xbox One erhält erstes System-Update nach Start

Die neue Microsoft-Konsole Xbox One ist seit knapp zwei Wochen erhältlich und hat bereits am ersten Tag die so genannte "Day One"-Aktualisierung bekommen. So manches Problem bestand aber auch danach, nun verteilt Microsoft das erste ... mehr... Microsoft, Konsole, Xbox One, Kinect, Xbox 720, Xbox 3 Microsoft, Konsole, Xbox One, Kinect, Xbox 720, Xbox 3 Microsoft, Konsole, Xbox One, Kinect, Xbox 720, Xbox 3

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja nice.. ok, neue Konsole, da ist klar, dass erst mal relativ zügig die gröbsten Sachen gepatcht werden. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem guten Stück!
 
Freut mich, dass sie für die neue Xbox scheinbar öfter Updates bringen. Finde es nervig, wenn es nur 1-2 mal im Jahr ein Update gibt (WP8).
 
@PranKe01: Gestern gabs das Update vn GDR3 Developers auf GDR3 Final.
 
@ElWa: Für welche Geräte? Wann bekommen denn die Lumias GDR3?
 
@ElWa: Ich weiß - habe es schon drauf. Und wie der Name schon sagt ist es das dritte Update. Und WP8 kam im Oktober 2012 heraus. Inzwischen ist es Dezember 2013. Also passt meine Aussage mit den 2 Updates pro Jahr. Und ganz ehrlich - GDR1-3 waren jetzt kein großer Sprung. Deshalb hoffe ich, dass WP8.1 sowas wie WP7.5 für WP7 war.
 
@PranKe01: Naja ich denke nicht, dass du das vergleichen kannst. Zum einen ist die Konsole frisch auf dem Markt und muss einfach besser funktionieren. Dazu sind die abgesetzten Windows Phones vermutlich in keiner nennenswerten Relation zur XBox One.
 
@PranKe01: Ich finde es nervig, wenn andauernd Updates kommen. Das zeugt von unausgereifter Software und beweist wiedereinmal, dass die Software am Kunden reift.
 
@Stressmaker: Naja, du kannst mit noch so vielen Testern nicht alle Fehler aufdecken, die im laufenden Endverbraucher betrieb erst entstehen, schau dir einfach mal die Netzwerk Geschichten an. MS kann sich ja nicht 1 Million Router(ja, extra übertrieben in der höhe der Stückzahl) hin stellen und alle testen. Dazu haben viele sich zu hause extra Sachen eingerichtet, die da evtl auch mit rein spielen. Man sollte froh sein, das MS zügig arbeitet und schnellstens versucht, die Sachen zu fixen und viele Updates bringt.
Welche Software reift denn heut zutage nicht am kunden?
 
@DasSpacie: bei den neuen Konsolen kann man aber nun wirklich nicht mehr damit argumentieren, dass der Hersteller nicht all die möglichen Konfigurationen hätte testen können. Die Geräte wurden schließlich praktisch DEFEKT an den Kunden ausgeliefert und der sollte sie erstmal durch die Installation eines Hunderte (?) GB großen Updates funktionsfähig machen. Das hat nun wirklich nichts mehr damit zu tun, dass beim Testen irgendwelche besonderen Sachen nicht berücksichtigt werden konnten und geht eigentlich über das übliche "Software reift beim Kunden" weit hinaus, denn vollkommen funktionsunfähig an den Kunden liefern ist so weit ich weiß etwas recht neues. Aber der Kunde scheint ja heutzutage völlig schmerzfrei zu sein und freut sich auch dann über die neue Konsole, wenn sie defekt geliefert wird, also wird sie auch so geliefert.
 
Top MS das ist mal wieder vorbildlich
 
@Razor2049: ja, was den service angeht ist ms wirklich top. schnelle updates, tolles dashboard (geschmackssache) und eine gute infrastruktur hinter der box. das haben sie raus. und das sagt einer der ne ps4 hat :)
 
@Matico: die Infrastruktur ist wirklich super. bin jetzt auf die xbox one umgestiegen von der PS3 und das ist schon nen heftiger unterschied. was man gerade beim Launch gemerkt hat.
 
@luckyiam: ich bin auch sehr zufrieden mit der box.
durfte vor kurzem auch die ps4 testen (fifa14 im vergleich)... konnte aber keine sichtbaren unterschiede feststellen. im freundeskreis wollen alle eine ps4 haben, nun schwanke ich auch und überlege die one gg eine ps4 zu tauschen.

finde den controller der one einfach besser.... aber dennoch bin ich mir unsicher :-/
 
@Notti7: ich kann aus meiner erfahrung sagen: kauf dir die kiste die deine freunde haben. alles andere macht keinen sinn, zumal keine der beiden wirklich schlecht ist.
 
@Matico: schon, beide haben ihre vor- und nachteile...
das gamepad der xb ist ungeschlagen, dafür haben meine freunde alle die ps4, allerdings läuft mein xb live gold noch einige monate, dafür benötige ich kinect gar nicht und will nur zocken, aber das dashboard der xb gefällt mir besser als das der ps.... schlaflose nächte :D habe meine meinung innerhalb der letzten 4 tage schon 4 mal geändert ;)
 
@Matico: Ich würde das genaue Gegenteil behaupten. So hat man nämlich von jeder Konsole etwas! Bei uns im Freundeskreis wurde es immer so gehandhabt, dass wir möglichst viele verschiedene Konsolen hatten. So hat man ein viel breiteres Spektrum. Eine Sache ist dadurch natürlich klar: Es gibt IMMERNOCH keine Platformübergreifenden Spiele, d.h. man kann seinen Lieblingsshooter nicht mit allen im Freundeskreis spielen.
 
@hhgs: bei den current gen konsolen war es so, dass außer mir noch 3 andere eine 360 hatten, aber dafür ca 10 eine ps3...

mir wär es schon lieber, wenn ich mit der mehrheit online zocken könnte :-/
 
@Notti7: Wenn Du mit deinen Freunden zocken willst bleibt dir eigentlich keine Wahl. Habe mir auch die One geholt in der Hoffnung das die Freunde nachziehen. Wenn das nicht klappt stelle ich die PS4 halt daneben.
 
@Notti7: was glaubst du wie lange ich darüber nachgedacht habe. ewig! am ende hatte ich eine checkliste im kopf: dashboard: one, image firma: one, design: ps4, controller: unentschieden (der ps4 controller ist echt gut geworden), exclusivtitel: ps4 (in zukunft), freunde: ps4, allgemeine verkaufszahlen de: ps4, performance: ps4 - und so war alles klar :)
 
@Matico: ich könnte mir auch ne ps4 daneben stellen, aber dann würde die eine von beiden doch nur einstauben (hab eh nicht viel zeit zum zocken)... ich denke ich probiers mal mit der ps4, wenn sie mir doch nicht gefällt, kann ich mir immernoch wieder eine one holen.
 
@Notti7: bei der aktuellen lage hast du noch viel zeit drüber nachzudenken ;)
 
@Notti7: Ich sag bleib bei der box, sonys marketing blenderei scheint bei deinen freunden ja gut zu ziehen, frag sie doch mal nach den supe exclusiv titeln der ps4!;) ah ne stimmt gibt ja nix:)
 
@Razor2049: ich könnte freitag/samstag eine ps4 bekommen :D

die exklusivtitel der xbox, sind jetzt für mich auch nicht so ein kaufargument :-/
 
@Notti7: ? Ja was ist es denn bitte dann? Sorry für mich hast dich eigentlich längst für die box entschieden, du sagst selbst controller liegt dir mehr, über xbox live vs psn brauchen wir glaub nicht reden, psn ist ein witz dagegen und zudem hat die ps4 trotz sony bla bla aller for the players schlicht keine games. Dagegen steht forza, ryse, killer instinct, zoo tycon, dead rising um nur mal die exclusiven zu nennen. Zukünftig titanfall, quantum break, gegen den xten unchartet und god of war aufguss? Komm!""
 
@Razor2049: Resogun ist lt. Metacritic der beste Next-Gen-Exklusivtitel bisher und exklusiv für PS4. Rime, The Order 1886, Driveclub, inFamous Second Son (und ja, Uncharted 4) sind einige der angekündigten PS4-Exclusives für die kommenden Monate. -> Die 360-Ära sollte gezeigt haben, dass Sony mehr Studios hat, die exklusive Spiele entwickeln. The Last of Us und Beyond: Two Souls sind gerade erst dieses Jahr für PS3 erschienen, die letzten (für mich!) guten 360-Exclusives waren Alan Wake 2010 (das es ja inzwischen auch für den PC gibt) und Forza 4 2011. Ohne Zweifel hat MS das quantitativ bessere Launch-Lineup, qualitativ sind das außer Forza aber auch keine Offenbarungen. Aber wer eine Konsole kauft, investiert meist in eine Plattform für mehrere Jahre und weniger für den ersten Monat. Bonus: Multiplattform-Spiele sehen auf der PS4 besser aus. Bei allem Fanboygetue sollte man schon objektiv die Plattformen vergleichen können. Ich weiß, das fällt dir bisweilen schwer. Was am PSN ein Witz ist, müsstest du mir auch nochmal erklären.
@Notti7: Wurde ja schon gesagt: Wenn du nur eine Konsole kaufen willst, nimm die, auf der die meisten deiner Freunde zocken.
 
@rainmein: also jetzt hört es aber auf. ich hab selbst die ps4 aber resogun ist das beste spiel der next gen exklusivtitel? weisst du was das heisst wenn ein kostenloser arcade shooter die nummer 1 ist? das heisst: der rest ist bestenfalls guter durchschnitt. und das gilt für beide konsolen. es kommen top titel aber bisher gibt es nicht einen wirklichen top titel für die next gen. auf beiden seiten nicht. ich spiele ein paar titel echt gerne aber killer games sind das nicht. in einem stimme ich dir zu, auch mir gefallen die exklusiven spieleschmieden auf der sony seite besser. die müssen aber auch erst einmal etwas raushauen :)
 
@Matico: Wie gesagt, laut Metacritic, mit über 90%. ;) Ich finde, wenn der gute Razor2049 Killer Instinct als Vorzeigespiel der XB1 aufzählt, dann sollte man Resogun auf der anderen Seite angesichts dessen auch nicht unterschlagen. Hab ansonsten bis jetzt nur Killzone SF gespielt, was ganz ordentlich ist und eine erstaunlich interessante Prämisse hat, storytechisch aber shootertypisch eher flach ist. Knack scheint auch kein Reißer zu sein, obwohl es auf Amazon mit die besten User-Bewertungen der PS4-Spiele hat. ;) Also ja, bestenfalls guter Durchschnitt.
 
weiterhin keine pppoe einwahl moeglich? sehr schade...
 
@laforma: WTF?! oO

Wozu auch? So um 2001 hätte ich das ja verstanden......
 
@-=MoRpH=-: Warum? Muss jeder ein Router haben?
 
@Menschenhasser: ehm japp, weil ihn jeder anbieter zumindest dazu schenkt?oder willst wirklich jemandem hier erzählen du hast nen inet anschluss nur für die box?;)
 
@Razor2049: Was spricht den gegen so etwas? Jeder kann es doch haben wie er will und muss nicht das machen was du für richtig oder falsch hältst
 
Im Bereitschaftsmodus herunterladen, neustarten und dabei das Update installieren und dann wieder in den Bereitschaftsmodus wechseln geht scheinbar über die Fähigkeiten der Entwickler hinaus...
 
@Link: Nein, das geht darüber hinaus, dass der Anwender die Kontrolle haben und evtl. auftretende Probleme auch gleich mitbekommen soll.
 
@HeadCrash: Kontrolle haben soll? Über was denn?
 
@Link: Wer auf XBL verzichten kann, wird auch sicherlich auf die Installation des Updates verzichten können. Zusätzlich muss man bedenken, dass an der Xbox auch noch einige Dinge dran hängen. Wenn meine z.B. einfach ungefragt hochfahren würde, würde sie auch meinen Verstärker und meinen Fernseher mit einschalten.
 
@Link: Oder ist technisch nicht möglich weil eine Interaktion vom Benutzer erforderlich ist?
 
@Knerd: das ist dann aber schlecht gelöst. Die Konsole fährt ohne zu fragen herunter und beim nächsten Systemstart wird das Update installiert, damit wird der wichtigste Schritt ohne den User nach Erlaubnis zu fragen durchgeführt. Dann kann man auch den Rest automatisch durchlaufen lassen, scheint ja eh kein Update zu sein, welches man auch abwählen könnte, wenn ab morgen bereits XBL ohne das Ding nicht mehr funktioniert.
 
@Link: Dinge wie SecurityCodes zum anmelden etc. wären Gründe. Ich hab keine Ahnung wie die Xbox One aufgebaut ist von der Sicherheitsarchitektur her ;)
 
"Larry Hryb kündigte an, dass man für das nächste Jahr zahlreiche weitere Updates erwarten könne, diese werden auf Rückmeldungen aus der Community basieren, die Microsoft seit dem Start der Konsole erhalten hat." - Seit wann interessiert sich MS für Rückmeldungen aus der Community????
 
@Ariat: Schon länger. Wenn du gerade im speziellen Fall dir häufiger die Blog-Posts + dazugehörige Kommentare von Larry Hryb anschaust stellst du schnell etwas fest :) Es gibt unzählige Plattformen (UserVoice, Microsoft Connect, Microsoft Community Forums, Blogs...) wo auch MSFT Mitarbeiter aktiv sind welche Fragen beantworten und Feedback entgegen nehmen.
 
@cH40z-Lord: Okay, vieleicht entgegen nehmen, aber umsetzen wohl eher nicht.....
 
@Ariat: Schau dir dazu am Besten die Uservoice-Seiten zu .NET und VisualStudio an, dort sieht man schon in der Übersicht wenn ein MSFT-Mitarbeiter ein offizielles Statement abgegeben hat ob sie die Idee derzeit Evaluieren oder sogar direkt planen es umzusetzen.
 
Und TV in Europa ruckelt immer noch ... bravo!
 
@Knuffig: Das kann man auch nicht wegpatchen.
 
@Tribi: Na, da wäre ich nicht so sicher. Letztlich müsste man nur einen Schalter einbauen, der es einfach erlaubt, die Bildwiederholfrequenz auf 50Hz umzustellen. Dass die Box auch 50Hz kann, ist ja schon bekannt, denn man kann sie ja dazu bringen, auf 50Hz umzuschalten. Dann ruckelt bei TV gar nix mehr. Was ich allerdings nicht verstehe ist, warum bei 50Hz angeblich die Spiele ruckeln. Wenn die Box Spiele immer in 60Hz rendert, sollte es wohl möglich sein, das per Software umzuschalten. Und wenn es tatsächlich nicht gehen sollte, dann wäre es sicherlich auch kein Problem, nur das Fernsehprogramm auf 50Hz anzuzeigen und bei Spielen auf 60Hz umzuschalten. Im Snap Mode müsste dann halt einer der beiden den kürzeren ziehen.
 
@HeadCrash: 60 Hz = 60 Halbbilder entsprechen 30 FPS = 30 Vollbilder. Da Spiele auf 30 oder 60 FPS gelocked sind, entsteht der Eindruck des Ruckelns bei 50 Hz / 25 FPS. Das wird auch mit einem Software-Update für den Snap-Modus nicht zu beheben sein. Theoretisch sollte das bei TV-only möglich sein, dann würde der Bildschirm für die Umstellung von 50 Hz zurück auf 60 Hz kurz schwarz werden, falls man etwas snappen will (Skype, Spiel etc.) Keine wirklich elegante Lösung, ob die Hardware das kann weiß ich auch nicht. Dass sich MS dazu aber nicht klar geäußert hat, würde mir persönlich nicht allzu viel Hoffnung machen. (s. auch: http://www.eurogamer.net/articles/2013-11-25-xbox-one-tv-integration-suffers-noticeable-judder-in-uk)
 
@Knuffig: Das Microsoft bei vielen Produkten stark USA-lastig ist, ist ja nun nichts neues. In den USA soll der ganze TV-Krempel, den die neue Xbox zusätzlich zum Gaming dazu hat, ja funktionieren. Europa und der Rest der Welt müssen auf Updates warten. Wobei es Microsoft aber auch schon fertiggebracht hat, Dinge für USA-Only herzustellen oder zu konfigurieren (oder zu bevorzugen), die dann wirklich niemals in Europe oder anderswo ankamen, weder als Produkt noch als Funktionsupdate. In Europa kann sich die neue Xbox somit erstmal nur als Spielkonsole beweisen - ob sie wenigstens dies gut hinkriegt, wird sich zeigen.
 
@departure: TV für Europa ist aber zumindest schon offiziell angekündigt worden. Insofern darf man wohl davon ausgehen, dass (hoffentlich früh) in 2014 hier nachgelegt wird.
 
@Knuffig: Ruckelt komischerweise bei keinem, bzw nicht mehr als bei jedem pc""
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles