BKA warnt vor gefälschter Vorladung per E-Mail

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat eine offizielle Warnung vor E-Mails herausgegeben, in denen die Behörde als Absender aufgeführt wird. Diese stammen von Betrügern, hieß es. mehr... Hacker, Tastatur, Maus Bildquelle: Davide Restivo / Flickr Malware, Security, Virus, Schädling Malware, Security, Virus, Schädling

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie immer: Weder Banken, noch Anwälte, noch die Polizei wird einen jemals per E-Mail kontaktieren. Wer das bis heute immer noch nicht kapiert hat...
 
@DON666: ... hats fast schon verdient darauf reinzufallen...
 
@DON666: tja, leider sagt die Realität was anderes, unbeholfene und unwissende, fallen darauf hinein, weil sie einfach nur Angst haben und niemanden haben wo sie mal Fragen könnten.
 
@Musikaufleger: Aber das wurde doch selbst in den Boulevardmedien bereits dermaßen oft durchgekaut, dass es schon fast keine Entschuldigung mehr gibt, "ahnungslos" zu sein.
 
@DON666: must du mir nicht sagen ;) sage es dehnen die es immer noch nicht es wissen
 
@Musikaufleger: Tue ich ständig, ist aber eine Sisyphos-Aufgabe. ^^
 
@DON666: jepp, amtliche briefe kommen per schneckenpost nach hause. man kann es gar nicht oft genug sagen. ich hatte neulich ne meldung von paypal in der email, der besagte, mein konto wäre gesperrt worden. ich hab aber gar kein paypal konto. bei sowas, sowie "hiermit fordern wir sie auf", "ihr konto xyz weist probleme auf" etc. - einfach ungeöffnet löschen.
 
@stereodolby: Du glaubst gar nicht, wie viele von diesen Mails ich schon in den Orkus gejagt habe. Ich verwalte in unserer Firma auch das "allgemeine" E-Mail-Konto, das auf der Website angegeben ist. Kannst dir wohl ungefähr vorstellen, was meiner Klinik ständig an Mädchen, Viagra, Krankenkassentarifen, PayPal-Änderungen, Nigeria-Connection-Deals, Spitzenaktien etc. angeboten wird... ^^
 
@DON666: Meine Bank schickt mir Emails
 
@-adrian-: Das wäre für mich ein Grund, die Bank zu wechseln ^^
 
@Avantasia: Geht mit genauso. Ich würde mich schon schwerstens wundern, wenn die mich plötzlich unter meiner Spitznamen-E-Mail-Adresse anschreiben würden. ;) Als ich da das Konto klargemacht habe, gab es so was wie E-Mail noch gar nicht, und ich habe denen immer nur meine neue Wohnadresse nach Umzügen mitgeteilt, das war's.
 
@-adrian-: meine kennt gar nicht meine eMail Adresse, übers Bankprogramm bekomme ich aber manchmal Infos die sonst in Papierform bei mir landen würde
 
@DON666: Es gibt aber eine Ausnahme. Wenn man seine Fragen per Mail schickt, weils nichts heikles ist, bekommt man auch per Mail eine Antwort zurueck.
 
@BrollyLSSJ: Okay, aber dann sehe ich ja schon an Betreff und Absender, dass die Mail echt ist. Da wird ja als Betreff nicht "Überprüfung von ihr seine Konto-ID" oder so ein Schwachsinn stehen, und der Absender wird die persönliche E-Mail-Adresse des Bankberaters, und nicht "administrator@volksbank.com" oder so sein... ^^
 
Einfach persönlich besuchen, anstatt klicken, die Polizei freut sich dann doch auch. Weihnachtliche Stimmung auf der Wache bei Spekulatius, Lebkuchen und lecker Kaffee. Da freut sich aufmerksamer Bürger und Polizei.
 
@Rumbalotte: bei den Einsparungen wäre das aber ein weiter weg, die haben hier sogar schon auf dem Polizeiparkplatz Fahrzeuge aufgebrochen und geklaut
 
Das BKA soll rausbekommen haben, wie man ne E-mail verschickt??? Das kann doch nur 'n Fake sein. ^^
 
TzTz, dabei gibts für so was doch sogar schon Pillen: http://www.der-postillon.com/2013/11/amerikanische-wissenschaftler.html ^^
 
Da doch alles schon bekannt ist frag ich mich wieso diese Seite nicht unverzüglich vom Netz genommen wird ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen