Samsung will weniger Smartphones, mehr Wachstum

Der koreanische Elektronikriese Samsung will seine Abhängigkeit vom Verkauf von Smartphones ab dem nächsten Jahr zunehmend reduzieren und neue Märkte finden, um langfristig weiteres Wachstum zu garantieren. mehr... Smartphone, Samsung, Mini Beamer, samsung galaxy beam Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Mini Beamer, samsung galaxy beam Smartphone, Samsung, Mini Beamer, samsung galaxy beam Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bevor jmd. was sagt, ja ich bin dabei so pingelig. Geht es in der News um die Samsung Group oder Samsung Electronics?
 
@Knerd: Glaubst du denn, dass Samsung in ihren Schiffswerften Netzwerktechnik, Handys und OLED Displays herstellt? (Spielt ohnehin keine wirkliche Rolle, da die Elektronikabteilung das wichtigste Standbein sein dürfte.)
 
@Fratzenmagnet: Sicherlich nicht. Electronics hat alleine 143,1 Milliarde US$ Umsatz gemacht. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass die Samsung Group auch ohne Smartphones oder Electronics allgemein überleben könnte. Genauso wenig glaube ich, dass Techwin und Heavy Industries unwichtig sind.
 
Traurig dass diese Firma mit ihren Müllprodukten, bei denen aber zugegebenermaßen das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, die Welt überflutet.
 
@CTI2I2: Die Frage ist doch immer wieder welches Samsung ist gemeint? Alleine Samsung Electronics stellt bedeutend mehr her als Smartphones, Tablets, Laptops und weiße Ware. http://de.wikipedia.org/wiki/Samsung_Electronics
 
@Knerd: Ganz ehrlich, ich würd mir nie einen Lappy vom Samsung holen. Ich konnte die nie sonderlich leiden, vor paar Jahren dachte ich sogar noch das die eine Frauenmarke wären :p Hat ja gefühlt jede zweite Frau dieses "Drück fester!"-Touchhandy, ja es war ein Handy, kein Smarty, gehabt. Smarties gabs ja noch nicht wirklich, ausser diese WindowsCE Teile für die sich keine Sau interessiert hat. ... Dann nahm ich mir das GalaxyS (1), war am Anfang noch fasziniert weil war ja was neues... Aber dauerte nicht lang bis die Ablehnung meinerseits begann. Zufälligerweise hab ich zu der Zeit auch einen Job als Supporter gehabt. Wir haben Desktops und Lappies jeglicher Marke angenommen. Während die Medion-Nutzer nur wollten das wir das nie-angetestete-Vista (Erkennt man daran das beim einschalten der ErstStart-Assistent startet - oder der Karton noch original zu war) gegen XP austauschten, waren die meisten defekten Geräte von Samsung. ... Ausserdem sehen deren Produkte auch noch so dermaßen minderwertig aus... Ich kann nun zwar nicht jedes Gerät umgehen in welchem Samsung-Speicher verbaut ist, aber zumindest kann ich die Marke ansich meiden. Vermissen werd ich wohl nichts :) Naja und eigentlich kann mir sowieso kaum wer erklären warum er/sie ein Samsung Smarty hat. An der hübschen optischen Erscheinung kanns ja wohl nicht liegen :P Aber mal ehrlich, wenn ich schon soviel Geld für ein Telefon hinleg, sollte es, finde ich, schon etwas wertiger aussehen...
 
@Ðeru: Du irrst dich, Smarties gibt es vermutlich schon länger als dich - es sei denn du bist vor 1937 geboren. Aber der Hersteller heißt hier auch Nestlé und nicht Samsung, zu der Verarbeitungsqualität kann ich nichts sagen, geschmacklich aber ganz passabel.
 
@herby53: Ja, weil wir auf einer IT-Seite über Schokodropps im Zuckermantel reden... :)
 
@CTI2I2: Müllprodukte ? Könntest du das auch näher belegen.
 
Ähm wie wäre es mal mit Innovation? Für mich liest sich das ganze so, als hätte sich Samsung im Smartphone Markt schon alle möglichen Modelle und unfertige Features "ausgeko.tzt" ... Jetzt suchen sie neue Bereiche, wo man das gleiche tun kann...
 
@gola: In welchen Bereichen ist Samsung denn noch nicht vertreten? :D
 
@Knerd: Hoffentlich in Bahn-, Bus-, Luft-, Schiff- oder sonstigen- Verkehrsbereichen :) Stell dir mal vor, da fährt so ein Samsung-AutoBot ... RUN FOR YOUR LIFE!! :O
 
@Ðeru: Ich meine alle von dir benannten Bereiche werden von Samsung Heavy Industries bedient ;) Außer Luftfahrt, das müsste Techwin sein ;)
 
@Knerd: *le mini heartattack* Hoffentlich ist da wie bei der Simpsons-Folge mit der 'Nukularrakete' ein Intel-inside Logo drauf ;)
 
@Ðeru: :D Samsung baut auch Panzer so nebenbei ;) http://de.wikipedia.org/wiki/Renault_Samsung_Motors http://de.wikipedia.org/wiki/Samsung_Techwin
 
@Knerd: Das ich ein Problem mit der Erkennung und dem Verständnis von Sarkasmus habe wusste ich, aber das du es ernst meintest hätte ich nicht gedacht. Das Samsung Panzer baut finde ich aber gut. Das bedeutet, die sind keine Gefahr :P Nach dem ersten Schuss stürzt die Software ab, oder vielleicht fällt das ganze Teil, welches beim Fahren die ganze Zeit rumknackst, sowieso gleich ausseinander :D
 
@Ðeru: Die bauen wirklich alles, ich hab eine ernste Frage an dich, was baut Kawasaki? Genauso ist Samsung auch im Finanz- und Versicherungswesen unterwegs.
 
@Knerd: mhhh... war das nicht eine Motorrad-Marke? ... Keine Ahnung :D
 
@Ðeru: "Der Konzern gliedert sich in die Hauptbereiche Schiffbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Fahrzeugbau (Eisenbahnen, Baufahrzeuge, Motorräder), Hoch- und Tiefbau, sowie Maschinen- und Energieanlagenbau (Roboter, Gepäckförderanlagen, Gasturbinen, Windenergieanlagen). Außerhalb Japans ist Kawasaki vor allem durch die Motorradherstellung bekannt." Sagen wir mal so, alles was sich bewegt :D http://de.wikipedia.org/wiki/Kawasaki_Heavy_Industries
 
@Knerd: Wenn Samsung Atomwaffen bauen würde, würden die hochgehen bevor sie abgeschossen werden. Also von daher. Der Rest der Welt ist noch sicher. ... Aber vor einem Samsung-AutoBot hätt ich echt Angst :o
 
@Ðeru: Die bauen doch Kampfroboter :D
 
Ach - gehen Samsung die Vorlagen aus? Erst den Markt mit Billigschrott übersäen und dann wundern wenn man nichts daran verdient. Gleiches bei Huawei - erst nachbauen, dann billigst auf den Markt werfen und hinterher über mangelnde Margen jammern. Mein Bedauern hält sich da in Grenzen.
 
@LastFrontier: Jetzt verstehe ich warum jeder von Apple die Innovationen fordert. Damit Samsung dies endlich billig anbieten kann :D
 
Vielleicht sollten sie allgemein wieder etwas mehr bezüglich Qualität tun. Ich jedenfalls wurde als Kunde vergrault. TV1 hat eine defekte Fernbedienung, TV2 schaltet sich beim Umschalten ab und zu aus und wieder an, und der PC Monitor hat manchmal Probleme mit der Signalerkennung am HDMI Eingang. Somit wurde gestern ein Panasonic Gerät gekauft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check