SEPA-Umstellung bietet Nährboden für Kriminelle

Die bevorstehende SEPA-Umstellung zur Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs in Europa wird aller Voraussicht nach ein ideales Umfeld für Kriminelle, um Phishing-Angriffe erfolgreich zu platzieren. mehr... Malware, Stuxnet, Zahlen, grün Bildquelle: marsmet481 / Flickr Malware, Stuxnet, Zahlen, grün Malware, Stuxnet, Zahlen, grün marsmet481 / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mich wundert, dass es bei der Zeitumstellung noch gar keinen Nährboden für Phishing-Angriffe gibt. Würde sicher auch genug Leute geben, die drauf reinfallen.
 
@ZwoBot1102: "Bitte aktualisieren sie die Systemzeit ihres Konto da dieses sonst gesperrt wird!"
 
:D ja
Is doch klar dass die SEPA Umstellung ein gefundenes Fressen ist ^^
 
Die eigentlichen Kriminellen sind doch die Auslöser der SEPA Abkommens. Nachdem sich die EU darauf eingelassen hat, ist ja unlängst auch die NSA Kiste bekannt geworden. Wenn schon Datenklau dann ungehindert und schamlos - alles u.a. unter dem SEPA Deckmantel.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen