Abwärtskompatibilität: 4chan trollt Xbox-One-Nutzer

Das berühmt-berüchtigte Internet-Forum 4chan hat einige Xbox-One-Besitzer dazu gebracht, ihre Konsolen unbrauchbar zu machen und zwar mit dem (falschen) Versprechen, die Xbox-360-Abwärtskompatibilität freischalten zu können. mehr... Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Xbox 360 Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Xbox 360 Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Xbox 360

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hoffe doch, dass so was strafbar ist, da man absichtlich falsche Informationen gemacht hat.
 
@Edelasos: Und wen willst du strafrechtlich verfolgen bei 4chan? Den User Anonymous, Anonymous oder doch eher Anonymous?
 
@Fallen][Angel: Nee die waren das nicht, das war der Anonymous.
 
@Fallen][Angel: Ich kenne die Plattform nicht, und das ist auch gut so. Ich nehme einfach stark an, das niemand weis, wer oder was dahinter steckt und die Seite irgendwo im Nirvana gehostet ist. Ansonsten könnte man durch die Herausgabe der IP Adresse schnell ermitteln wer für den Post verantwortlich ist.
 
@Edelasos: dein "weltbild" vom internet ist aber arg rosarot. nimm mal die brille ab ;)
 
@Edelasos: Wird schwer. Betrug würde einen geldwertlichen Vorteil voraussetzen, also z.B. in dem der Täter selbst Konsolen verkauft. Gezwungen wurde auch niemand. Und wenn es um das ausnutzen leichtgläubiger Menschen geht würden mir ein paar weit härtere Fälle einfallen als ein paar Trolle, die trotzdem straffrei ausgehen.
 
@zwutz: Klar. Ich weis nicht genau ob es ein Gesetz gibt, welches solche Fälle abdeckt, aber es würde ja eigentlich unter Sachbeschädigung gehen?! Und natürlich müsste einer der betroffenen anzeige erstatten, was aber wohl auch nichts bringt, da wohl keiner weis wer hinter der Seite steckt.
 
@Edelasos: Ich weis nicht wie du das siehst aber ich bin froh das wir nicht für jeden Mumpitz ein Gesetz aufgedrückt bekommen. Gegen Dummheit hilft nun mal kein Gesetz.
 
@hundefutter: Das sage ich nicht, jedoch ist das Internet leider noch fast frei von Gesetzen obwohl es immer wichtiger wird. Dafür gibt es andere Sinnlose Gesetze die schon lange überholt sind. Findest du das besser?
 
@Edelasos: Ich finde Regulierungen und bevormundende Gesetze im allgemeinen nicht gut. Wer auf so einen Mist einmal rein fällt hat was gelernt und macht es ein zweites mal besser. Wenn wir diese Leute aber noch in Schutz nehmen sehen sie sich als Opfer. Ich bin der Meinung das wir weniger Opfer und mehr Selbstverantwortung brauchen. Welche Gesetze sprichst du denn genau an?
 
@Edelasos: Jemand im internet hat gelogen? Ach du meine Güte ;) Aber mal im ernst, wer auf sowas rein fällt ist selber schuld. Wieso MS es zulässt das mit ein paar Tasten das ganze System gebrickt werden kann verstehe ich nicht. Dev-Mode hin oder her das könnte man besser lösen.
 
@hundefutter:Im Internet werden ständig lügen verbreitet das ist korrekt. Jedoch sollte man Unterscheiden zwischen Dingen die keine Schäden verursachen und eben diesen, welche Schäden verursachen. Klar ist der Typ der darauf reinfällt selbst schuld, da Games schon allein wegen der Hardware nicht auf den neuen Konsolen laufen. Aber es ist schwierig oder unmöglich, da man bei diversen Foren nicht einmal weis, wer dahinter steckt und diese irgendwo gehostet sind.
 
@hundefutter: der Grund ist einfach... hier kann man (zukünftig) Entwicklern eine Platform bieten... klar ist es unglücklich das man mit 3 Tastendrücker die konsole "brickt" aber mal ehrlich wenn MS das ganze auf 20 Tastendrücker ausgeweitet hätte und jemand würde es veröffentlichen wäre das Ergebnis das selbe oder nicht?
 
@baeri: Wie wäre es denn mit einer Registration auf einer Dev Seite? Anschliessend via key den Dev Mode aktiviert und gut ist. Das ist nur eine Idee wie man das realisieren könnte.
 
@hundefutter: leider weiß bislang noch keiner was hinter dem Modus steckt... letztlich stellt sich mir die frage was man damit genau erreichen könnte... und es gibt definitiv Szenarien wo es so sinn machen könne... letztlich könnte man behaupten das ein schlag mit dem Hammer auf der Konsole auch zu Schäden führen könnte eine 18mm dicke Edelstahlplatte könnte hier abhilfe schaffen... -> es gibt immer Verbesserungen!
 
@baeri: Der Vergleich hinkt. Das Werkzeug um die Konsole zu bricken ist von Haus aus vorhanden und lässt sich mit einigen wenigen Tastendrücke aktivieren. Das ist einfach nicht optimal gelöst. Jede Konsole zur Devkonsole zu machen ist wirklich ein tolles feature, aber das hätte man besser lösen können. Ich denke das wird dann mal durch ein Update verbessert.
 
@hundefutter: die hinweise das man die garantie verliert und das gerät beschädigen kann sind aber auch mehr als deutlich ...
 
@hundefutter: so weit ich weiß kann man den dev mode zwar mit Tastenkombination aufrufen bzw. freischalten. Dies ist aber nur der Menüpunkt der dann angezeigt wird in den Optionen. das einschalten des dev Mode benötigt dann schon eine Freischaltung seitens MS in dem du dich als dev registrierst und deine Konsolen ID übermittelst. danach erhälst du einen Code mit dem du dann dev mit allen Funktionen auch wirklich aktivieren kannst___ Was ich nicht verstanden habe ist wo der Brick eigentlich zu stande kommt. Beim drücken der Tastenkombination für den Menüpunkt oder wenn die Hampel probieren nen Haken bei DEV zu machen und du den Freischaltcode eingeben sollst den sie nicht haben und daraufhin abbrechen müssen.
 
@Edelasos: Is klar, erst in irgendwelchen dubiosen Foren rumkramen, dann halb legal an der Konsole rum manipulieren und anschließend vom Gesetzgeber verlangen, dass der einen vor der eigenen Doofheit beschützt.
 
@Edelasos: dann werden aber eine menge plaetze im bundestag frei :D
 
Selbst schuld. Schade, dass es Menschen gibt die teilweise so leichtgläubig und blauäugig sind
 
@Fallen][Angel: Das Problem ist ja nicht mal wirklich die leichtgläubigkeit, sondern dass sie genau immer denen glauben, die eine für sie angenehmere "Wahrheit" bietet. Wären sie gegenüber MS' Aussage, dass es keine Abwärtskompatibilität gibt genauso leichtgläubig, wär das ja kein Problem.
 
@Fallen][Angel: Vorallem auf /B/ - dabei wird man doch direkt im ersten Satz gewahnt.
 
@Fallen][Angel: Ich glaube das sind vor allem einfach 8-10 jährige Kiddies, dies einfach garnicht besser wissen. Das sind die, die auch für Süßigkeiten in verdunkelte Transproter einsteigen ^^
 
@Zreak: Jedenfalls waren diejenigen, die damals ihr iPhone nach dem angeblichen "Wasserdicht-Software(!)-Update" ins Wasser geschmissen haben nicht nur 8-10 Jährige Kiddies ^^ Dummheit ist alterslos, trotzdem finde ich das hier ne ziemlich bösartige Sauerei.
 
@jigsaw: Also dumme Leute dazu bringen ihre 500$ Konsole zu bricken ist eine grössere sauerei als dumme Leute dazu bringen ihr 700$ Handy ins Wasser zu schmeissen?
 
@picasso22: Nö, ist beides ne Sauerei, die iPhone-Sauerei war imho nur sehr viel einfacher als Solche zu erkennen. Eine rudimentäre Technikaffinität besitzt doch wirklich jeder i-,Smart- und sostiges Phone-Nutzer und wenn man sein Gehirn nur kurz seiner eigentlichen Bestimmung zuführt sollte einem klar sein, dass z.B. ein Softwareupdate für keine zusätzllchen Abichtungen sorgen kann.
 
@Zreak: Wenn 8-10 jährige Kiddies auf /b/ unterwegs sind haben wir ein ganz anderes Problem denke ich.
 
@Fallen][Angel: touché ^^ +1
 
@Zreak: Kinder in dem Alter brauchen ja auch soo dringend eine Spielkonsole. Das wären dann die potentiellen H4-Empfänger von morgen. Die sollen rausgehen und mit ihren Freunden spielen. In dem Fall hätte der Ausfall der Konsole doch eigentlich nur was Gutes...
 
@starship: Das hab ich nicht behauptet, dass die meisten Kinder allerdings mit Smartphone, Laptop, Spielekonsole oder Ähnlichem ausgestattet ist allerdings fakt.
 
@Fallen][Angel:
Nelson : "HaaaHaaa".
 
@Fallen][Angel: Und wie bezeichnest du Menschen, die andere Menschen wissentlich in so eine Falle locken ?

Immerhin sollte ein Forum da sein, um anderen Menschen Tipps und Tricks zu geben, und nicht um sie zu Verarschen, oder in eine Falle zu locken.

Immerhin gibt es bei fast jedem Elektrogerät versteckte Menüs und Tricks.
Und diese Besitzer hätten halt gehofft, die nicht vorhandene Abwärtskompatibilität freizuschalten
 
@andi1983: Grundsätzlich richtig. Jedoch sollte man, wenn man auf 4chan unterwegs ist, wissen was 4chan ist und welche Mentalität dort herrscht.
 
@andi1983: Dein letzter Satz trifft es: "die nicht vorhandene Abwärtskompatibilität freizuschalten". NICHT vorhanden --> NICHT freischaltbar. Man kann an einem Auto ja auch keinen Turbolader "freischalten" der gar nicht vorhanden ist, egal wie sehr man hofft ;)
 
@starship: So würde ich das nicht sagen.

Was eine Konsole wirklich kann und was Microsoft sagt, sind zwei paar Stiefel.

Nicht umsonst würden sich Gruppen um Neuerscheinungen kümmern um geheime Funktionen zu entlocken.
 
wenn das so einfach wäre, würde MS dies als Feature Verkaufen! Ich glaube nicht, das MS, deshalb weniger von den alten Konsolen verdient als mit den neuen mehr! Zu deutsch: "rein wirtschaftlich macht das hier schon keinen sinn"
 
@baeri: Sorry falz ich dich falsch verstehe. Möchtest due Andeuten das der "Ziegelstein-Modus" beabsichtig war? Oder meintest du den Artikel, mit deinen Schluss-Satz?
 
@Kribs: Ich hab zwar auch ne miserable Grammatik, aber bei mir versteht man normalerweise was ich sagen will! Der (momentan noch unfertige) Entwicklermodus ist definitiv gewollt! Aber ganz sicher soll da kein USER drauf... beantwortet das deine Frage?
 
@baeri: Danke. Das war nicht abwerten gemeint, ich habe es wirklich nicht verstanden.
 
Da sieht man mal wieder das man nicht allem glauben sollte was man im Internet liest und am besten seine "Brain.exe" auf dem neuesten Stand hält.
 
@Mikel7: Wenn man die Verkaufsstartsvideos im Netz so ansieht (egal ob xbox oder ps), dann weiß man, dass da bei vielen nicht soviel Hirn mit im Spiel ist ;)
 
@Mikel7: Wenn ich mir sowas durchlese, finde ich, dass selbst eine veraltete brain.exe geholfen hätte ... sie hätte nur mal GESTARTET sein müssen xD
 
So leicht, wie der Entwicklermodus eingestellt wird ist es ein Witz, dass dadurch die Garantie verloren geht. Zum Glück bleibt in Deutschland zumindest die Gewährleistung............................
Interessant wäre es, ob man die Veröffentlicher solcher "Anleitungen" zur Rechenschaft ziehen kann
 
https://www.google.com/#q=how+to+make+waffles+howtobasic --- Das erste Video. Von dem Ersteller gibt es noch viel mehr nützliche HowTo's und Anleitungen für fast alle Lebenslagen :)
 
@DRMfan^^: Nein, unser Rechtssystem schließt eine "sammel-Haftung" aus, Jeder einzelne müsste auf Schadensersatz klagen. Soweit kann es nicht kommen, denn niemand hat den Nachweis das die "Anleitung" ursächlich für den Schaden ist. Zum Schluss kommt noch das Mitverschulden, das jeden einzelnen unterstellt wird. Und wenn Morgen in der Bild Steht die Sonne Geht im Westen auf, war das Satire, und die ist Straffrei.
 
@DRMfan^^: Ich glaube du hast es am 1.April sehr schwer.. schreibe dir lieber auf, wem du da alles Verklagen möchtest, wegen scherzen.. *lol*
 
@Horstnotfound: also ich hab noch von keinem Aprilscherz gehört, der tausende Euro Schaden angerichtet hat?!
<pppppppppppppppppppppppppppppppppppppppppp>
@Kribs: Du meinst, dass im falle eines Bricks jeder dann behaupten könnte, dass er so entstanden ist?! - Da wäre zu klären, ob die Bricks unterscheidbar sind - was mich nicht wundern würde.
 
@DRMfan^^: Die Gewährleistung greift aber bei eigener Dummheit genauso wenig wie die Garantie. Und den Entwicklermodus zu benutzen ohne das man weiß was man tut dürfte dazu noch mehr als grob fahrlässig sein.
 
Einerseits schade für die Besitzer der 500er-Ziegel, auf der anderen Seite... Wer solchen Seiten traut und Informationen nicht hinterfragt, der ist selbst Schuld. Und da es in der Vergangenheit schon solche Fälle gab...
 
The stories and information posted here are artistic works of fiction and falsehood. Only a fool would take anything posted here as a fact. - Welcome /b/tards
 
muuuuhhhaaa, und alle sind drauf eingegangen *lach* und nein, hätte mir nicht passieren können, ich nutze son zeugs nicht!
 
Das muss noch viel mehr Leuten viel mehr weh tun, bis sie begreifen, dass "im Internet" nicht alles echt, ehrlich und wahr ist. Nicht umsonst ist das ganze Web2.0-Zeugs wissenschaftlich nicht zitierfähig.
 
@rallef: Im "echten" Leben übrigens dasselbe.
 
Haha, 4chan ist schon epic xD

Jetzt müsste Kinect im letzten Atemzug noch die Reaktion der Xbox-Kiddys ins Netz übertragen nachdem sie bemerken, dass die Konsole + Garantie futsch ist xD

Schadenfreude ist doch die schönste Freude (es hagelt sicher Minus für diesen Kommentar)
 
Also dümmer gehts nicht, erst so dumm sein und ne xbox kaufen und dann noch dümmer sein und so ein schwachsinn glauben, da wird erst einen klar wie naiv manche xbox fans sind (dumm ist der, der dummes tut) schône woche noch
 
Selber schuld wer so ein Mist glaubt.
Und nur weil jemand eine Unwahrheit (Lüge) verbreitet wird man Ihn nicht bestrafen sonst müssten alle Politiker in Deutschland schon lange im Knast sitzen. ;-)
 
In wiefern ist die Konsole im "Entwicklermodus" gebricked? Offensichtlich läuft ja noch irgendwas.
 
@3-R4Z0R: Wenn du aus dem Dauer-Reboot nicht mehr rauskommt, kann man es denke ich schon als bricked bezeichnen. Es scheint ja keine Möglichkeit zu geben, diesen Zustand umzukehren.
 
@Sh4itan: Okay, dann ist's wirklich bricked. Wozu soll denn der Entwicklermodus gut sein?
 
@3-R4Z0R: Der wird wohl iiiirgendwann mal für Entwickler freigeschaltet, damit die ihre Xbone zum Zocken UND Entwickeln nutzen können. Was natürlich Schmarrn ist, aber das ist ja erstmal uninteressant ;)
 
"Do not believe everything you read on the internet" - William Shakespeare
 
*lol* sehen wir es von der guten Seite, jetzt haben die ganzen Xbone Benutzer mehr zeit wieder in der Hauptschule aufzupassen. Vielleicht lernen sie ja jetzt, das man nicht alles glauben sollte.. Jeden morgen steht ein Dummer auf, und anhand von MS Produkten kann man diese Leute jetzt sogar zählen können..
 
@Horstnotfound: wie gut das ich Abi habe, 2 abgeschlossene Berufsausbildungen und derzeit als Manager nen Hotel leite. Ich liebe Leute wie dich die meinen jeder Xbox one Besitzer ist nen kleines Kind oder hat nichts im Hirn. Wahre Freunde wirst du im Leben mit so einer Einstellung wohl nicht haben...Kann ja eigentlich auch nur von nem Sony Fanboy kommen... Und wenn ich mir überlege was Sony sich die letzten Jahre geleistet hat mit seinen Kunden von Streichungen von Features über Datendiebstahl bis hin zu klagen gegen Leute die an der PS3 rumgeschraubt haben frage ich mich doch wer hier der Hauptschüler ist und blindes Vertrauen in eine Firma hegt nach allem was da passiert ist. Nicht zu vergessen die 1 Jährige Garantie und danach konntest du schauen wie du die Box repariert bekommst wenn sie am Konstruktionsfehler RSOD verreckt ist da manche Konsolen überhitzten nach 1-2 Jahren und Sony sich in Unschuld übte.
 
@lurchie: 1 jährige Garantie? Laut deutschem Gesetz wäre das bei elektrischen Geräten nicht zulässig. Ob die wollen oder nicht, du hast hier zu Lande mindestens 2 Jahre Garantie. Das gilt auch für alle elektrischen Geräte die du neu kaufst.
 
@Si13nt: nein, du verwechselt die Garantie mit der Gewährleistung. In Deutschland gibt es keine gesetzliche Garantiepflicht für Hersteller. lediglich eine Gewährleistung über 24 Monate, bzw 2 Jahre. Das erste Jahr wird nur meistens von der freiwilligen Garantie der Hersteller überdeckt so das hier Verwechslungen entstehen. Der unterschied besteht darin das bei einer freiwilligen 1 Jährigen Garantie wie Sony sie gewährt alle in der Zeit entstandenen Schäden welche nicht selbst verursacht wurden ohne Probleme vom Händler/Sony ersetzt werden gegen Neuware oder refurbishte Ware (reparierte Ware welche keine Mängel mehr aufweißt). die laut Gesetzt festgelegte 24 Monate Gewährleistung werden hiervon im Endeffekt auf 12 Monate gekürzt da das erste Jahr hier der Hersteller selbst haftet auf freiwilliger Basis. Und genau da war/ist der Knackpunkt an der ganzen Sache. Bei einer Gewährleistung bist du ab dem 7 Monat in der Beweispflicht das der Schaden schon bei Auslieferung vorhanden war. Sprich nach der 1 Jährigen Garantie bist du im 13ten Monat der Gewährleistung und musst dem Hersteller, in dem Fall Sony, beweisen das der Defekt von anfang an vorhanden war, was ziemlich schwer sein sollte da sie ja 13 bis 24 Monate lief. Und Sony hat sich bei der PS3 da quer gestellt und auf Ihren Reparaturdienst TVS verwiesen welcher sich der Sache annimmt, allerdings auf Kosten des Kunden da Sony somit fein raus war. Ist mir selber passiert mit dem RSOD und habe das hintermir mit Sony und durfte für ne Ersatzkonsole damals 220 Euro an TVS bezahlen.
 
Naja 4chan ist bekannt dafür das man sie, also die Seite nicht ernst nehmen sollte. Und ich bin eigentlich nicht für diesen Satz aber hier muss ich auch sagen "selber Schuld". Wenn einer kommt und sagt hau mal einen Schraubendreher in deinen PC dann läuft der schneller, würde doch auch keiner machen oder ? :D Was ich mich bei der ganzen Sache eigentlich mehr frage ist, wenn es dann der Zugang zu einen Entwickler-Modus der Xbox One ist, wie bitte kann es dann sein das ich damit das ganze Gerät aussteigen lassen kann. Entwicklung heißt auch Test, ergo sollte man das Gerät auch wieder zurücksetzen können. Alles andere ist für mich nur ein Kill-Schalter. In Deutschland sehe ich hier ein klaren Fall von Garantieleistung. Es kann nicht sein das ich ein Future Nutze und damit das Gerät unbrauchbar mache. Und dabei ist Unerheblich ob das Future für einen "normalen" Nutzer gedacht war oder nicht.
 
Somit Landen die Dinger wieder Tonnenweise bei ebay, wo dann Beschrieben wird das nach einem "Update" das ding nicht mehr Funktionierte.... keiner wird Schreinben das es Technisch "Schrott" ist. Hurra da werden sich viele Freuen und Paypal bekommt Arbeit mit Geld zurücktransfers :)
 
@MitohnevielGlück: ."..kann nichts Dolles sein, für geübte Bastler sicher nur eine Kleinigkeit!"
 
die leute mögen leichtgläubig gewesen sein, allerdings ist das hier ne ganz miese aktion! nun tanzen die 4chan-fratzen lachend um das lagerfeuer (mit dämonenmasken). schämt euch, ihr penner!
 
Kam von 4chan schon jemals was vernünftiges?
 
@Memfis: ja, unterhaltung. aber was sinnvolles nicht :D
 
Verstehe nur Bahnhof... Was haben denn die User gemacht? Den Entwicklermodus frei geschaltet oder? Warum bitte ist die Konsole denn jetzt gebrickt? Sie müsste doch trotzdem noch funktionieren oder nicht?
 
@legalxpuser: die Konsole zeigt bei manchen, nicht bei allen, ne Bootschleife nach dem aktivieren des dev-mode und dem daraus benötigten Restart der Konsole. die Chancen würde ich sagen stehen 50/50 ob deine Konsole wieder startet danach. Kann aber wirklich nichts wildes sein.MS hat ja gesagt das der dev-mode noch verbugt ist, daher gehe ich mal von aus das wenn beim Booten der Dev-Mode aktiviert wird hängt sich die Konsole auf bzw stürzt ab und daher hängste in ner ewigen schleife fest. MS kann den Fehler bestimmt beheben, da es nichts anderes als nen Softwarefehler ist, in dem sie die Konsole zum Beispiel reseten bzw die Standard Firmware neu aufspielen. Allerdings wird das kosten den Dev-Mode= Garantieverlust, Wurde oft genug von MS drauf hingewiesen das es nur für Entwickler sein soll und die normalos die Finger davon lassen sollen.
 
Als Verbraucher würde ich dagegen vorgehen, Microsoft hätte sich etwas besseres einfallen lassen können! z.B. ein spezieller Stecker der hinten an der Konsole angebracht werden muss um den Dev-Mode zu aktivieren. Der Dev-Mode hätte ja auch aus versehen aktiviert werden können
 
@BrakerB: Es gibt sicherlich eine simple Möglichkeit das Gerät auf Werkseinstellungen zurück zu setzen. Bei einem Motherboard entfernt man bspw die kleine Batterie und das BIOS ist reseted und hat wieder die Werkseinstellungen. Ich bin davon überzeugt das es da auch ähnliche Möglichkeiten gibt. Aber so ein 0 8 15 User der solche Anleitungen befolgt wird da sicherlich nichts finden.
 
@Si13nt: BIOS resetten wird nicht viel bringen, da das OS modifiziert wurde, ohne Ersatz OS das aufespielt werden kann wird es schwierig: Man müsste das XboxOne OS von einer DVD installieren, dafür müsste man aber das booten von Medien aktivieren. Das wird dann schwierig.
 
@BrakerB: Ich rede nicht vom BIOS-Reset bei der Xbox One, das war nur ein simples Beispiel. Könnte mir nämlich vorstellen das es da sicherlich auch Möglichkeiten gibt, nur eben für das ganze OS. Und ganz klares NEIN, wegen so einer kleinen Änderung muss man sicherlich nicht das ganze System reinstallieren. Informiere dich mal was die dummen User geändert haben. Das wäre vergleichbar, wenn ich dir auf deinem Windows-System eine Verknüpfung in den Autostart packe, wo dein System dazu aufgefordert wird den Computer neu zu starten. Wegen solchen Kinderkram braucht man nicht zwangsläufig ein neues System.
 
@Si13nt: Ich weiß ja nicht wie weit man auf die Daten zugreifen kann, aber wenn das so ist dann reicht es wohl die Festplatte am PC anzuschließen und den "Registry"-Eintrag zu löschen.
 
Die gleichen Vollpfosten kaufen leere iphone Kartons. Die Gier die Gier. Aber solange die nicht glauben, mit einer Konsole im Rucksack und einem Flugsimulator laufen kann man fliegen....
Obwohl - Darwin Award lässt grüßen.
 
da hat so manch einer 4chan mit tecchannel verwechselt :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum