Sanierungsplan genehmigt - Atari USA macht weiter

Atari bekommt eine neue Chance: Ein US-Gericht hat für den Anfang 2013 gestellten Insolvenzantrag die Zustimmung erteilt. Damit ist die Zukunft des Traditions-Computerspiele-Hersteller für die kommenden drei Jahre in den USA gesichert. mehr... Gaming, Spiele, Atari Bildquelle: Atari Gaming, Spiele, Logo, Atari Gaming, Spiele, Logo, Atari Atari

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Man kann nur hoffen, dass Atari auch diese Krise überlebt. Ohne dieses Unternehmen wäre Gaming nicht da, wo es heute steht.
 
@DARK-THREAT: ist aber nicht mehr das atari was es mal war, das hatte sich schon in den 80er geändert.
 
Atari MegaSTE.... in Erinnerungen schwelg... Der Apple des kleinen Mannes. R.I.P.
 
Wenn es heutzutage noch Atari STs und Amigas geben würde (natürlich auf heutigem Stand der Technik ;) )... schade irgendwie, dass sich nur PCs und Macs durchgesetzt haben.
 
@Lastwebpage: Amiga gibts doch und steht auf meiner Wunschliste - es fehlt mir aber am nötigen Kleingeld. AmigaOne X1000
 
@Paradise: Gibt auch nen Netbook Amiga.
 
@iPeople: Oha, danke. Wusste ich auch nicht.
 
@Paradise: Kannte ich zwar noch nicht, aber so der Massenmarkt wie der alte Amiga ist es wohl nicht. ;)
 
@Lastwebpage: och, mein a500 is getuned, tut heute noch super
 
@freakedenough: Meiner läuft neben C64 auch noch :-p
 
@Lastwebpage: Mein Atari ST Mega4 (sogar mit x86-Emulator Chip) war früher eine richtige Höllenmaschine :D Damit lies es sich dank wenig aufgeblasener Software noch klasse arbeiten. Und
statt Bluescreens gab es lustige Bomben-Symbole auf dem Bildschirm ;-)
 
mit 1,7 Mio werden Gläubiger abgespeisst die Anspruch auf 10 Mio haben und dafür Güter oder Leistungen geliefert hatten. nach einer Insolvenz sollte für10 Jahre jeweils die Hälfte vom Gewinn als Wiedergutmachung an die Gläubiger gehen.
 
Für alle die glauben, das hier wäre das Original Atari, es ist es nicht. Das frühere Infogrames hatte sich den Markennamen von dem 1996 schlussendlich vollständig aufgelösten Atari übernommen und sich dann selbst in Atari umbenannt.
 
@Suchiman: Genau. Ist z.B. auch bei dem deutschen Haushaltswarenhersteller AEG so gewesen.
 
Schade, ich dachte die gehen endlich in die Versenkung.
Traurig was da die letzten Jahre an Kunden Verarsche und Null Support und Toleranz abgelaufen ist.
 
is ja lustig bei mir wird auch bald saniert.....
 
Ich bitte euch, was hat dieses Atari noch mit dem Ehrwürdigen Atari zu tun, rein gar nichts.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen