Silicon Valley: "Techie" wird zum Schimpfwort

Im Silicon Valley sprach man vor einiger Zeit noch voller Anerkennung oder mit Freude von den zahlreichen "Techies", die die Region bevölkern. Der Begriff wird dort aber zunehmend negativ aufgeladen. mehr... Google, Mitarbeiter, Büro Bildquelle: Google Google, Mitarbeiter, Büro Google, Mitarbeiter, Büro Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie wär's mit "Popper" oder "Raver"? :-]
 
@felix48: Popler und N...? Oh, hoppla.
 
@felix48: Liegt der Popper tot im Keller, war der Rocker wieder schneller :-p
 
Dass die Loser dieser Welt die Leistungsträger seit jeher schief ansehen, ist ja nichts wirklich neues^^ allerdings kannte ich das bisher mehr als deutsches als als amerikanisches Problem.
 
@rallef: aha, Leute die dein Haus bauen sind Looser, Leute die dein Brot backen sind Looser, Leute die deine Möbel bauen sind Looser, Leute die dein Fleisch verarbeiten, dein Gemüse ernten, sind Looser.... Das kann man unendlich so weiterführen.. Denk mal drüber nach..
 
@newmatrixman: Loser soll es natürlich heißen.. ;)
 
@newmatrixman: Ich glaube nicht das er mit Losern Leute meinte, die einer geregelten Arbeit nachgehen, sondern jene die dies nicht tun (und sich auch nicht wirklich um eine Arbeit bemühen).
 
genau jeder der keine Arbeit hat ist ein Loser, was ein Vorurteil. Es gibt Arbeitslose in allen Schichten und allen IQ. Vom einfachen Arbeiter bis hoch zum Arzt, Rechtsanwalt, Ingenieur, usw. Ich kann garnicht so viel Minus verteile wie man brauch um so einen Mist aus den Köpfen der Menschen zu bekommen.
 
@Der-Magister: Bitte beachte das, was ich in die Klammer geschrieben habe und hör bitte auf dich künstlich aufzuregen. EDIT: Übrigens [o2][re:3] spiegelt nicht unbedingt meine Meinung wieder, sondern war eine reine Mutmaßung, was "rallef" evtl. ausdrücken wollte.
 
@newmatrixman: Jap, die sind alle viel lockerer als ich. -Aber worauf willst du hinaus?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen