Valve-Entwickler baut "Maus" für Zungensteuerung

Der Valve-Entwickler Ben Krasnow hat eine Methode entwickelt, wie man ein Computer-Interface mit Hilfe der Zunge steuern kann. Auch wenn es komisch klingt: Das Ganze hat einen ernsten Hintergrund. mehr... Maus, Steuerung, Zunge Bildquelle: Ben Krasnow/YouTube Maus, Steuerung, Zunge Maus, Steuerung, Zunge Ben Krasnow/YouTube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde die Idee super. Wenn man bedenkt wie viele Leute eine Maus einfach nicht anfassen können aufgrund von Beeinträchtigungen, ... ist das vielleicht eine gute Alternative.
 
@Sam Fisher: ich finds auch super. neben der braille zeile, die es blinden erlaubt, webseiten zu lesen dürfte dies für gelähmte echt die rettung sein. dann können sie endlich wieder am sozialen leben teilnehmen. daß die sache noch nicht perfekt funktioniert macht ja nix, das wird weiter verbessert und irgenwann funktioniert es dann 100%ig.
 
@Sam Fisher: Man sollte auch nicht unterschätzen, wie gut sich Menschen anspassen können. Was andere mit einem Pinsel im Mund oder zwischen den Zehen malen/zeichnen können, gelingt mir selbst mit intakten Händen nicht. Andererseits - schaue ich in Richtung Marktforschung, dann gibt es doch schon recht ausgereifte Systeme, welche mittels Brille genau feststellen können, auf welche Stelle des Bildschirms eine Person zuerst schaut, wohin der Blick wandert etc. Blick auf das Email-Symbol, blinseln, Programm öffnet sich. Blick auf den Buchstaben der Bildschirmtastatur, blinseln, Buchstabe wird geschrieben. Ich stelle mir die Nutzung von z.B. Skype mit der Zungenmaus etwas ungünstig vor.
 
Perfekt für die Ciley Myrus :-P
 
Warum erinnert mich das an eine Folge von "The Big Bang Therory" ?
 
Man denke da nur an das Potenzial bei den Erotikspielen :P
 
Die dummheiten alkoholisierten jugendliche Leute durch verunfall kann wieder Chance bekommen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Dell Alienware