Samsung: Neues Windows Phone mit 5-Zoll-Display

Samsung arbeitet offenbar an einem neuen Smartphone mit Windows Phone. Das Gerät ist jetzt erstmals in Browser-Logs aufgetaucht und wurde in den Unterlagen eines für Samsung tätigen Transportunternehmens gelistet. mehr... Windows Phone 8, Samsung Ativ S, ATIV S Bildquelle: Samsung Windows Phone 8, Samsung Ativ S, ATIV S Windows Phone 8, Samsung Ativ S, ATIV S Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
S4 (Qualcomm-Modell) mit Windows Phone, billiger gehts für Samsung nicht. Und mit den Komponenten sollte es auch keine Probleme geben diesmal.
 
Ich frage mich, wie lange es wohl dauert, bis die EU beschliesst, dass die Koreaner ihren Plastikmüll nicht mehr bei uns abladen dürfen.

Die werden ja wohl kaum auf die Idee gekommen sein, mal etwas höherwertiges zu produzieren.
 
@gutenmorgen1: Naja, das ist aber auch eine halbherzige Meinung. Samsung baut zwar "Plastimüll", aber immerhin sind die Akkus wechselbar. Davon träumen Kunden anderer Hersteller.
 
@deadbeatcat: Warum sollten die von träumen? Wer sich bewusst dafür eintscheidet, ein Gerät mit Wechselbarem Akku zu kaufen, weils eben cool ist, dauernd das Ding auseinanderzunehmen undnen Akku zu wechseln, der kauft bestimmt auch eins mit wechselbarem Akku. Dem Rest ist es schlichtweg egal.
 
@deadbeatcat: Eher andersrum - Hersteller träumen davon einen Akku zu verbauen der auch über die gesamte Lebensdauer des Gerätes zuverlässig hält.
 
@LastFrontier: Die Lebensdauer die sich ein Hersteller für seine Geräte wünscht, schaffen die Akkus locker. So ein Gerät soll gar nicht ewig halten ;)
 
@LastFrontier: Völliger Quark. Der Hersteller träumt eher davon, dass du dich daran gewöhnst, dass dein Gerät durch den fest verbauten Akku nach 18 Monaten nach einem Ablöser schreit.
 
@deadbeatcat: So ein Gerät hatte ich aber noch nie. Ich habe noch nie einen Akku nachkaufen müssen. Weder Handy, noch Laptop oder sonst was. Ich könnte ja noch verstehen wenn jemand sagt er braucht einen Wechselakku weil er pro tag nicht mit einem Akku hinkommt. Was im gar so dünn besiedelten Europa ja mangels Steckdosen alltag ist. Zudem muss man sich fragen wie blöde die Leute eigentlich sind. Wollen immer grössere Displays, Speicher und schnellere Prozessoren und gleichzeitig sollen die Kisten immer flacher und leichter werden. Es gibt nun mal phyikalische Gesetze die gewisse Dinge ausschliessen oder zu rigiden Kompromissen führen. Aber nach der letzten PISA-Studie sind die meisten hier in D nicht gerade mit Intelligenz gesegnet; was sich in vielen Foren auch manifsetiert.
 
@deadbeatcat: Mein erstes Smarthone, ein iPhone 3G ist mittlerweite irgendwas um die 55 Monate in Gebrauch. Zweieinhalb Jahre bei mir und seit dem bei meinem Bruder, der es als selbstständiger Elektrotechniker den ganzen Tag über in Benutzung hat. Ein fest verbauter Akku muss nicht unbeding bedeuten, das das Gerät nicht 5 Jahre oder mehr tadellos einsatzfähig ist.
 
@gutenmorgen1: Nein, Plastiklederimitat ist in Asien durchaus angesagt. Früher waren es die Kunstlederjacken für 10 Euro vom Polenmarkt, welche aus Korea und Co. importiert wurden, heute sind es die Kunstledertelefone...
 
@gutenmorgen1: Hast mal irgendwo "Plastikmüll" gelesen, und nun versuchst du dich dadurch zu profilieren, nich? Weißt du, was alles aus Plastik ist??? Hast du dir da schon mal Gedanken gemacht? Darüber hinaus ist Kunststoff der fortschritlichste Werkstoff, aber einem Nachplapperer interessiert das eh nicht, seit irgendein Idiot anderen Idioten einreden musste, dass die "Haptik" ja total wichtig ist. Ich hatte Kunststofftechnologie im Studium, ich will nicht sagen dass ich ein Crack bin, aber ein bisschen mehr Ahnung als die Dummbolzen, die hier Phrasen ohne Hirn weiterverbreiten, scheine ich zu haben....
 
@Skidrow: Ist die Haptik bei einem Gerät, dass man permanent in der Hand hält, nicht wichtig? Die Kritik von allen Seiten an Samsung deiner Meinung nach unberechtigt? Andere Hersteller schaffen es doch auch, Geräte aus Kunststoff zu fertigen, die sich hochwertig anfühlen, z.B. LG mit dem Nexus 5.
 
@pint: ich bin bestimmt kein Samsung Fan und mein nächstes Phone wird sich das nexus 5 aber ich finde nicht, dass mein s3 sich schlechter anfühlt anfühlt als andre Geräte. Gamepads sind sich aus Plastik, und? Schmeißen alle ihre Konsolen weg weil die haptik ja so scheisse ist?! Alles nachgeplappere. Viele fühlen sich cool, weil sie ein neues Wort gelernt haben.
 
@pint: Eben! Und genau deshalb, weil andere es hinbekommen, ist das Geschwafel vpm "Plastikmüll" so unerträglich! Das alles ist, wie das Design (das ich bei Samsung auch nicht mag!), Geschmaksache, nicht mehr und nicht weniger! SO schlecht kann es vor allem dann aber auch wieder nicht sein, denn immerhin ist Samsung der Hersteller mit dem größten Marktanteil?! Und das mit Abstand!? Wie gesagt, ich mag die Samsung auch nicht! Den Geschmak der Masse deshalb aber als Müll zu bezeichnen ist dummes, arogantes(!) Geseier! - Und was hat man eigentlich von der ach so tollen Haptik und dem ach so tollem Design eines iPhones, wenn man es in einem Bumper oä. "versteckt"?! Erklär mir das doch bitte mal jemand.
 
@OPKosh: korrekt . das ganze ist geschmacksache und für mich persönlich fühlt sich das iphone 5s wertiger an anderee smartphones die ich dieses jahr hatte(nexus 4, galaxy note 2, nokia lumia 920). es ist und bleibt geschmacksache und ja ich habe auch eine hülle um mein smartphone :) gehe ich von der haptik aus und der bedienung so ist für mich die reihenfolge: 1. iphone 5s, 2. lumia 920, 3. nexus 4. da aber jeder solche dinge anders empfindet ist die reihenfolge rein subjektiv. und ob man einen austauschbaren akku benötigt muss auch jeder für sich entscheiden, ich habe bisher diese möglichkeit noch nicht vermisst.
 
@pint: Muss dir zustimmen, der Kunststoff vom Nexus 5 fühlt sich echt gut an, matt und griffig. Die Rückseite vom LG G2 und diversen Samsung-Smartphones wiederum fühlen sich furchtbar billig an. Imho steigert Textur tendenziell die Wertigkeit bei gleichem material gegenüber einer glatten fläche. Die Oberflächen/anfangs-härte trägt auch positiv dazu bei. Ergo fühlt sich Eloxiertes Aluminium oder gefrostet glas hochwertig an und weicher, glossy Kunststoff fühlt sich billig an. Material-Stärke macht auch was aus ( Stichwort wabbelige dünne Backcover )
 
@Skidrow: Samsungs Geräte sind reiner Plastikmüll! Andere Hersteller schaffen es ohne Probleme, eine haltbares, wertiges Gerät mit toller Haptik aus Plastik zu Produzieren. Bestes Beispiel ist hier natürlich Nokia.
Vielleicht kannst du uns ja erklären, warum sich Samsung die zwei Cent pro Telefon für Ordentlichen Kunststoff lieber spart.
 
@gutenmorgen1: Vielleicht kannst du mir eine QUelle nennen, die beweist, dass Samsung billigeren Kunststoff verwendet! Vorher brauchen wir da gar nicht weiter reden. Ich finds zb nicht billig. Wer hat nun recht?!
 
@Skidrow: Kommt doch drauf an was man möchte, Hart / Spröde, Weich / Flexibel, Lichtdurchlässigkeit etc. Die Qualität liegt als im Auge des Betrachters. Paar standhaftere Qualitätsindikatoren wären: Lebensmittelechtheit, Säure-, Base-, Alkohol-, Licht-, Chemische-Beständigkeit. Samsung verwendet oft Polycarbonat( PC ), was an sich ein Hochwertiger Kunststoff ist.
 
@SiTHiS: 99% der Leute wissen doch gar nicht, was einen hochwertigen Kunststoff ausmacht, deswegen ist es müßig, hier darüber zu diskutieren.
 
@Skidrow: Das liegt wahrscheinlich einfach daran das den Consumer( 99 %) die Materie nicht interessiert, er will irgendwas, und meistens weis er nicht mal genau was er will, in dem Fall kann man ihm auch noch einreden was er zu wollen hat. Hat man ihm erstmal erfolgreich was eingeredet verteidigt der "Consumer" auch erstmal seine Meinung, also wunder dich nicht wenn du mit Sachlichkeit hier auf Granit stößt :)
 
@SiTHiS: Ich weiß. Seit ich mich privat mal mit dem Thema Homöopathie auseinander gesetzt habe, weiß ich: "Der Mensch interessiert sich nicht für die Wahrheit. Vielmehr hofft er in dem bestätigt zu werden, was er zu wissen glaubt."
 
Und wieder wird nur ein Modell von ihnen kommen, nur damit sie sich hinterher beschweren können, dass dieses eine Modell nicht gegen ein gefülltes Portfolio wie bei Nokia aka MS ankommt.
 
@Knarzi81: Was solls? Nokia kommt mit seiner Gießkannen-Methode ja auch nicht gegen dern Rest an.
 
Also ich finde das Ativ S von der Optik echt klasse. Das Preis-Leistungsverhältnis ist zur Zeit auch nicht zu schlagen. Und auch das Samsung Omnia 7 mit WP7 war damals ein echt klasse Gerät. Schade, dass Nokia einfach besseren Service bietet - sonst würde ich mir vlt als nächstes wieder ein Samsung holen.
 
@PranKe01: Es sieht definitiv besser aus, als das Galaxy-Lineup der letzten 3 Jahre. Das Omnia 7 war optisch das beste Samsung, das ich persönlich kenne und habe ich auch gerne genommen. Hab es jetzt ner bekannten geliehen und war beim einschalten nach über einem Jahr so erstaunt, wie flüssig es für sein Alter doch läuft.
 
@Knarzi81: Jo - WP7.8 kommt mir manchmal auch flüssiger vor, als WP8.0 :|
 
Mein Ativ S hat immer noch kein Update erhalten. Beim iPad erhalte ich Updates sofort, beim Nexus 4 mit 1-2 Wochen Verzögerung, beim Samsung Galaxy S4 mit 2 Monaten Verzögerung. Die schlechtesten Erfahrungen habe ich allerdings mit Windows Phone gemacht
 
@KritischerLeser: "Samsung Galaxy S4 mit 2 Monaten" so du hast android 4.4 schon drauf? Auf welches Update wartest du beim Ativ denn?
 
@0711: Ich warte seit 2 Monaten auf das GDR3 Update
 
@KritischerLeser: http://www.mobiflip.de/samsung-ativ-s-gdr3-update/ Sollte eigentlich verfügbar sein. Die Lumias warten noch ;)
 
@Knerd: da steht nur das die gdr3 kommen soll, aber nicht ob es schon verfügbar ist (oder habe ich was überlesen). also imho nur eine ankündigung.
 
@KritischerLeser: seit 2 Monaten? So lang ist es nicht mal her dass, das erste Ativ S das GDR3 erhalten hat...selbst die Verfügbarkeit der ersten GDR3 Geräte liegt nicht wirklich 2 Monate zurück....vielleicht mal die Uhr stellen ;)
 
Es gibt auch noch den 'Ativ S'-Nachfolger 'Ativ S Neo'. Allerdings soweit ich weiß exklusiv nur bei AT&T (USA).
 
"Samsung bietet aktuell weltweit nur ganze zwei Smartphone-Modelle mit Windows Phone an."

FALSCH: Wenn ihr schon dass, nicht in Deutschland erhältliche Odyssey aufzählt, fehlt auch das US-Samsung Ativ Neo
 
Nicht mal geschenkt würde ich den Plastikschrott von denen nehmen.
 
ich hätte gern genau das gegenteil. ein nokia mit android auch wenn das jetzt sehr unrealistisch wird nach der übernahme durch MS ^^

ich mag die nokia geräte aber WP ist absoluter müll für mich
 
So ein schönes großes Handy hatte ich auch schon mal - 1996.
Man konnte es kaum verlieren, denn es wog immerhin 600 Gramm.
Vorteil: Man fand die Telefontaste und wurde nicht vollgemüllt mit 100 Funktionen und so genannten "Apps" die mit Telefonieren nichts zu tun haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter