Samsung: Hinweis auf Smartphone mit 2K-Auflösung

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung gibt sich inzwischen auch nicht mehr damit zufrieden, bei Smartphones mit voller HD-Auflösung von 1080p zu planen, sondern peilt schon die nächste Stufe an. mehr... Samsung, Samsung Galaxy Round, Galaxy Round Bildquelle: Samsung Samsung, Samsung Galaxy Round, Galaxy Round Samsung, Samsung Galaxy Round, Galaxy Round Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ohhh man, lasst den Mist doch sein und baut endlich mal wieder sinnvolle Dinge / Features in Smartphones.
 
@IceRain: Kann Samsung nicht. Dazu müsste es erst wieder wer anders machen. Ansonsten kann Samsung nur mit P*nisprotesen punkten.
 
@Knarzi81: deine kommentare dürfen in keiner samsung news fehlen :|
 
@Mezo: Wenn ich ein iPhone hätte würde ich mich auch über jede Samsung News beschweren ;)
 
@Mezo: Ja, so wie deine Kommentare zu anderen Themen nicht fehlen dürfen. Möchtest du mir etwas bestimmtes sagen oder muss ich dich demnächst um Erlaubnis bitten, eine News kommentieren zu dürfen?
 
@IceRain: ist doch OK, solange samsung entweder unwillig oder zu blöd ist, seine geräte stark abzusichern. wenn ich bedenke wie einfach es ist, ein samsung gerät zu rooten und zu flashen im vergleich zu zb Sony, ist das echt toll. naja, samsung kann halt einfach keine software entwickeln nur irgendwelche high end komponenten ohne verstand zusammenlöten.
 
@LoD14: Ich meine eigentlich mehr die Hardware. Ich habe selber ein S3 mit Cyanogen und bin eigentlich zufrieden. Für mich bietet Samsung (bis auf die Software) oft wirklich gute Smartphones (ich lege großen Wert auf SD-Slot und Kamera). Aber ich brauch kein 2K Auflösung oder demnächst 8 Kerne oder mehr. Ich will einfach ein guten Samsung-Smartphone mit Stock-Android, in dem einfach mehr Entwicklungsgeld in einem guten Akku, Kamera, Xenon-Blitz, Wasserdicht, sonstiges Zubehör etc. steckt als ein einem Display dessen Auflösung meine Auge eh nicht mehr sehen kann. Man setzt hier einfach falsche Prioritäten in meinen Augen. Von den anderen Gimmicks hab ich wenigstens etwas - von einer 2k Auflösung gar nichts.
 
@LoD14: Man schaue sich die Ativ S Problematik an, die haben ihre Software so toll abgesichert dass man damit das ganze Windows Phone Jailbreaken kann ;)
 
Die Samsung Geräte werden ja auch immer Grösser, also logischer Schritt die Auflösung in die Höhe zu treiben [/IRONIE] :-D
 
Wenn Samsung schon pro Jahr so viele Smartphones baut, dann hätte ich nichts gegen ein Low/Middle Smartphone, ABER mit 4000 mAh Akku. Das wär doch mal was! Irgendwie wollen alle Hersteller breit aufgestellt sein, aber keiner kommt auf die Idee ein Low-End-Teil mit High-End-Akku auszustatten.
 
@gola: das problem an smartphones ist, wie ich finde, dass du unterwegs die leistung gar nicht nutzen kannst, ansonsten ist dein akku gleich leer und erlebt nicht mal den abend. was bringt einem leistun die man eigtl. nicht nutzen kann? für die steckdose brauch ich kein smartphone.
 
Wenn man nicht mehr weiß mit was man punkten soll beim Kunden... dann gibts einfach MEHR PIXEL FÜR JEDEN !!!
Scheiß egal, ob darunter die Farbgenauigkeit, Blickwinkelstablität, Stromverbrauch usw leidet.. Die Samsung-Kunden schauen sich ja sowieso nur Vergleichstabellen von MEGAPIXELN(!!elf) und (dank Benchmarkerkennung meist gefakten) Benchmarks an.
 
@Lex23: so wie der iphone kunde bzw. x beliebige kunde? oder denkst du bei anderen ist es anders : faceplam: aber hauptsache wieder dumm über samsung gelabert.
 
@Mezo: Lex23 gibt nur das wieder, was eh in Samsung Spots gezeigt wird: Kunden, die nach Aufmerksamkeit suchen und jeden auf der Party zeigen, was für ein tolles Smartphone die haben(http://goo.gl/XYzOI7) ... Ob es in der Realität so ist, kann man natürlich streiten ;)
 
@gola: "und jeden auf der Party zeigen, was für ein tolles Smartphone die haben" Das kenne ich nur von den iSheep.
 
@Mezo: er hat aber leider recht. ich hab aktuell ein S3 mini hier liegen und mein aktuelles xperi J von sony. http://abload.de/img/s3mini37o08.jpg guck dir einfach mal die displays an. größe ist gleich mit ~4", das Sony TFT Display ist nen mm größer und löst auf mit 854 x 480, das Samsung Super AMOLED mit 480 x 800 Pixel. hab nen kleinen schock bekommen beim samsung display (helligkeit beide auf max). man sieht die einzelnen bildpunkte da deutlich. die farbe hat nen stich, ins bläuliche, weiß krieg es gar nicht hin. es ist wirklich furchtbar und der grund, warum ich es zurück schicke. und das samsung hat nochmal ne 70€ höhrere UVP. Achja, und laut Android ist S3Mini das Display mit 37% der zweitgrößte Stromverbraucher, im xPeria J kommt das Display auf Platz 3 mit 14%. Schon ein krasser unterschied.
 
@LoD14: Das sind die Nachteile der (billigen) AMOLEDs. Dafür Absolut Blickwinkelstabil. Muss jeder für sich entscheiden. AMOLEDs fressen bei weiß viel Strom (wie hier auf Winfuture) und sparen bei schwarz Strom. Damit ist das Verbrauchsprofil quasi umgekehrt.
 
@Mezo: Also iPhone-Kunden sind wohl schlechte Beispiele, wenn es um Kunden geht, die lediglich auf Megapixelwahn und Schwanzvergleiche schauen. Ihr sagt doch hier selber immer, die iPhones hängen technisch hinterher.
 
@iPeople: ich meine es beim iphone nicht auf technischer ebene. aber ich wollte hier samsung auch nicht gut reden, wollte damit nur sagen, dass es überall so ist. außerdem was kennt ihr für leute, die mit nem smartphone angeben müssen? kenne glücklicherweise keinen. außerdem, wen kann man heute noch mit nem smartphone beeindrucken?
 
@Mezo: Es war aber von teschnicher Ebene die Rede. Und genau darauf hast Du geantwortet. Mit nem Smartphone konnte man noch nie angeben, nicht erst "heute" nicht mehr.
 
@iPeople: nein, er hat mit seinem kommentar so übertrieben, wie ich mit meinem und da spielt es keine rolle zwischen technischer und objektiver ebene.
 
@Mezo: Er spielt überzogen auf technsiche Details an, wenn Du darauf antwortest, beziehst Du Dich darauf, es sei denn, Du lenkst exolizit um. Wir können nämlich nicht Gedanken lesen, was Du meinen könntest.
 
@iPeople: ich sprach ja nicht nur von iphone, wie man an dem "bzw. x beliebige kunde" erkennt und wenn auch? es ist doch einfach lächerlich zu behaupten, jeder samsung nutzter schaut nur auf benchmarks. darum gings mir. ich will hier auch nichts schön reden. ich werde mir auch kein samsung mehr kaufen, der grund steht in [o5]
 
Eins jedoch ist klar: Wenn es von Samsung kommt und wieder diese dämliche Oberfläche mitbringt, dann kann Samsung es von mir aus gerne behalten.
 
@LoD14: Lieber ein nicht perfektes TouchWiz als iOS.
 
@TiKu: ne du, bei iOS gibts wenigstens noch ne Struktur, bei Touchwiz ist ja alles einfach nur zusammengeballert was ging, bis der Screen voll war. Zumindest war das mein Eindruck, als ich das erste mal den Homescreen vom S3Mini gesehen hab.
 
Unnötig und Ressourcenfressend. 2K - ne danke. Selbst 1080p macht auf einem Display unter 5" keinen Sinn.
 
Also ich kann verstehen wenn Hersteller hingehen und über 4,5" 1080p einsetzen um die 326ppi nicht zu unterschreiten. Das ist ja bekanntlich der Wert der vorherrschen muss, damit ein normales menschliches Auge die Pixel nicht mehr sehen kann (Menschen mit sehr guten Augen ausgenommen). Aber eine 2K Auflösung? In was für einem Gerät denn? Das müsste ja schon über 7" haben bis 2K überhaupt Sinn macht. Bei 5,25" 560ppi? O.o Wahnsinn im wahrsten Sinne des Wortes. Ich habe ein Lumia 925 mit HD Auflösung und bei 4,5" 332ppi. Mit meinen Augen mache ich da keinen Pixel mehr aus, außer ich bin total pingelig und halte das Smartphone so nah, dass es keinen Sinn mehr ergibt. Bei Nokia kann ich es dann auch verstehen, wenn sie in ihr mögliches Lumia 929 für Verizon 1080p mit 5" vereinen. Aber mir wäre eine Erhöhung der Akkulaufzeit viel lieber =)
 
2K auf so nem kleinen Display? what?!
Ich finde, Samsung sollte nebenbei mal mehr an der Verarbeitungsqualität arbeiten... selbst NoName Handys fühlen sich inzwischen besser und hochwertiger an als die Galaxy-Top Reihe ...:(
 
ja samsung probiert viel neues aus aber bleibt auch immer wie alle an dem trend dran das man zahlen einfach besser machen muss .... mich wunderts das kein hersteller die größe seines akkus bewirbt
 
Akkus mit akzeptabler Laufzeit zu entwickeln scheint niemand für notwendig zu erachten, aber extrem hohe Auflösungen auf dafür viel zu kleinen Displays, DARAUF hat die Welt scheinbar nur gewartet. Siehe auch der Artikel über das sinnfreie 4k Display in 24 Zoll, womit DELL der Welt einen Dienst erweisen will... <facepalm>
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check