BenQ: Neustart der Handysparte mit Android-Geräten

BenQ will wieder ins Handygeschäft einsteigen. Vor Jahren hatte man mit der Übernahme der Handy-Abteilung von Siemens keinen Erfolg. Jetzt will es der taiwanische Hersteller offenbar mit neuen Android-Smartphones versuchen. mehr... Smartphone, Android, Benq, f3 Bildquelle: Benq Smartphone, Android, Benq, f3 Smartphone, Android, Benq, f3 Benq

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Fehlkauf? Die haben den Laden doch Dicht machen WOLLEN weil es nur um die Patente ging und um nichts anderes. Ich wünschen ihnen jdenfalls keinen Erfolg in irgend einer weise...
 
@0711: Siemnes war aber auch zu unfähig, brauchbare Handys zu bauen, sonst wären sie wohl kaum so billig zu haben gewesen.
 
@iPeople: bis zu den 45ern haben sies gekonnt, danach aber wirklich nicht mehr.
 
@0711: Nicht wirklich, die waren alle von der Bedieung her ne Katastrophe
 
@iPeople: fand sie so schlecht wie von den restlichen marktteilnehmern zu der zeit, allen voran die Finnen :D
 
@0711: Also ich hatte damals das E-PLUS PT11, also Nokia ... wesentlich besser, was die Menüführung anging.
 
@iPeople: ouw so weit zurück, gut mitte der neunziger kp. Mit S15 und vorher war ich noch nicht mobil unterwegs, da habe ich einen besseren blick auf 25, eher 35 und nachfolgend
 
@0711: S25 und C35? Na noch schlimmer ;)
 
@iPeople: Banause :P
 
@0711: Richtig! Bis zu den 45ern war Siemens sehr gut. /war mit S25 und S45 dabei) Dann haben sie aber leider arg nachgelassen. Vor allem haben sie den "Kamera- und MP3-Player-Trend" verpennt.
 
@OPKosh: Das S45 war das mit Farbdisplay, oder? Okay, das ging und das sah auch verdammt gut aus. Ja Siemens hat gepennt.
 
@iPeople: Also ich fand die Nokia-Menüstruktur furchtbar! Da war ja nix wo man es erwartet hätte! ;-) Von daher war Siemens um welten besser!
 
@iPeople: Nein kein Farbdisplay. Hier: - http://www.inside-handy.de/img/handies/gallery/gal3585.jpg -
 
@OPKosh: Muss ich dir zustimmen. Letztens von einigen Freunden gefragt worden ob ich helfen kann mit einem älterem Nokia. Ich habe die Einstellungen zwar gefunden, aber es war so verschachtelt und gar nicht logisch geordnet. Aber gut Siemens war auch nicht gerade toll. Ich denke, dass BenQ auch jetzt keinen Erfolg haben wird, dafür gibt es einfach zu viele Konkurrenten die mehr Erfahrung haben.
 
@0711: Ich hab immer Siemens Phones gehabt. Sogar noch eines der letzten das BenQ-Siemens ein S81 das war wirklich eine Katastrophe. Was die Menü-Struktur angeht.. iOS ist fast das gleiche. ;)
 
Och wie es mittelweile um die Smartphonesparte steht, sollte es längst klar sein, dass die meisten Firmen ihre Aufträge an fremde Firmen vergeben. Damit ist nicht die Produktion gemeint ;)
 
@Arijum: right, ähnelt schon ein wenig den neuen kleineren Sony-Geräten oder? (:
Kommentar abgeben Netiquette beachten!