Cyber Monday: Das Finale im Schnäppchen-Check

Der Online-Händler Amazon hat die gesamte vergangene Woche lang täglich unzählige Produkte verbilligt angeboten. Der WinFuture-Schnäppchen-Check war dabei ein treuer Begleiter. Heute kann man noch einmal zuschlagen. mehr... Amazon, Sonderangebote, Cyber Monday, Cybermonday Amazon, Sonderangebote, Cyber Monday, Cybermonday Amazon, Sonderangebote, Cyber Monday, Cybermonday

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Angebote waren größtenteils doch sehr enttäuschend. Kaum aktuelle Produkte, häufig Auslaufmodelle und keine wirklichen Schnäppchen. Darüber hinaus wurden viele Artikel mehrmals zum Verkauf angeboten. Überhaupt finde ich es eher zwiespältig, wenn man für ein dubioses, arbeitnehmerfeidliches Unternehmen wie Amazon noch zusätzlich Werbung macht! Wer bei Amazon kauft, vernichtet Arbeitsplätze an seinem Standort, für ein amerikanisches Unternehmen, dass weder seine Mitarbeiter am Erfolg teilhaben lässt noch seinen steuerpflichtigen Verpflichtungen nachkommt.
 
@coldshock01: mememememe kann schon sein aber ma im ernst kann eim doch echt wurst sein oder ? wenn ich mich schon aufrege dann sicher nicht wegen amazon. gibt wohl schlimmeres als n job zu haben mit nem scheiß "chef" ...
 
@coldshock01: Und Zalando steht soviel besser da??? Die Kritik an Amazon ist deutlich überzogen. Die gezahlten Löhne sind vollkommen in Ordnung, zumal für einfache Tätigkeiten, da können die Arbeitnehmer in anderen Unternehmen nur von Träumen. Und Steuern werden sie schon gemäß dem Gesetz zahlen, wie auch die anderen großen Unternehmen. Kann diese ganze Kritik an Amazon bis heute nicht verstehen, denn im Vergleich ist es meines Erachtens einer der besseren Arbeitgeber. Das Problem mit den Subunternehmen und Leiharbeitern scheint mir auch nicht amazonspezifisch zu sein (Stichwort: DHL).
 
@coldshock01: Ich habe gelesen dass Amazon den Einsteigern am Band 9,55€ zahlt. Das ist fernab eines geplanten Mindestlohnes der SPD i.H.v. 8,50€. Es gibt Leute die für wesentlich weniger arbeiten als 8,50€. Dass bei Amazon alles rosarot ist behaupte ich nicht, aber es als Arbeitnehmerfeindlich darzustellen ist doch ein wenig hart. Frag mal die Mädels von Schlecker die über Leihbuden zu weniger Geld an die gleiche Arbeitsstelle durften.
 
@wieselding: Der Vergleich mit Schlecker ist nicht ganz legitim, da Schlecker pleite ist und Amazon nicht. Desweiteren gehts weniger um die Höhe des Lohns, sondern um die Entscheidung, dass ein Versandhändler nach Logistikbranche bezahlt, genau das ist mit Lohndrücken gemeint. Der lächerliche Mindestlohn spielt dabei auch keine Geige, zum einen lässt der Ausnahmen (soweit ich gelesen habe) zu und zum anderen ist der für heutige Lebenshaltungskosten einfach mal ein Witz, denn bei 200!! Stunden im Monat kommt man auf 1700 Euro Brutto, was in etwa grob gerechnet 1200 netto wären. Damit ist keine Familie ernährbar. Eine Famile, die alle Leistungen aus dem SGBII bezieht, kommt in etwa auf das selbe, ohne 200h dafür körperlich schwere Arbeit verrichten zu müssen.
 
@iPeople: Ob du mir es glaubst oder nicht: 1200€ sind für viele körperlich schwerer Beschäftigten ein Traum. Es ist das Wunschdenken der ganz Linken dass jeder 15,00€ bekommen kann. Das kann und wird nie passieren.
 
@wieselding: Was sollen immer diese Vergleiche? Natürlich gibt es unterschiedliche Löhne, dass ist bekannt. Die LINKE hatte übrigens 10 Euro anvisiert. Ob Du es glaubst oder nicht, aber ich vertrete nunmal die Meinung, dass man von körperlich schwerer Vollzeitarbeit eine Familie ernähren können muss. Und dafür nehme ich auch gerne höhere Preise bei Amazon (oder sonstwen) in Kauf.
 
@coldshock01: Arbeiten ist sowieso doof... Der Chef meckert einem an, die Kunden jammern einem an, die Kollegen jammern einem an und sowieso wissen alle anderen - sogar die Kunden - e alles besser. ... Wozu arbeiten? Als ob ich Bock hätte mich den ganzen Tag volljammern und runterziehen zu lassen. *kopfkratz* ... Ahjo, macht nie ein Praktikum bei Saturn, da wird von von allen wie der letzte Dreck behandelt. Versteh nicht, warum die Kunden mich anreden, wenn sie e der Meinung sind selber alles besser zu wissen... dafuq
 
Mist, hab die Rasierklingen verpasst .
 
@iPeople: Die sind doch jeden tag drinne.Warte einfach ab.;)
 
@iPeople: ach, der weihnachtsmann rasiert sich auch nicht ;-)
 
@sbiba: Ich wusste ja garnicht, das der zur Verwandschaft von iPeople zählt .. Nun verstehe ich gleich viel besser, wieso die verpassten Rasierklingen so schlimm sind, bei SO nem Bart(wuchs).. *fg
 
@DerTigga: Wer redet von Bart ? :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check