Galaxy S4: Android-4.3-Rollout geht nach Fix weiter

Für Samsung war die Verteilung des Jelly-Bean-Updates bisher keine Erfolgsgeschichte, das koreanische Unternehmen musste sie nach Stabilitätsproblemen stoppen. Diese dürften nun behoben sein, weshalb der Rollout nun weitergeht. mehr... Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4, Unpacked Bildquelle: Samsung Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4, Unpacked Smartphone, Samsung, Samsung Galaxy S4, Galaxy S4, S4, Unpacked Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
TouchWiz... Mich schüttelt es, wenn ich das Wort lese.
 
@LoD14: Denk Dir immer ein 1000Hz - Pieps, wenn Du das Wort liest ;)
 
@iPeople: das machts nicht besser :D grad in UK ein S3Mini für 124€ gekauft, davor erst mal gegoogelt, wie schwer es ist das teil zu rooten und CM drauf zu spielen.
 
@LoD14: Da wäreste mit einem Moto G aber besser bedient gewesen..
 
@Stoik: geht. 86€ mehr und ausstattungsmäßig halten die sich die waage. das moto g ist etwas schneller, dafür fehlen andere sachen.
 
@LoD14: Einziges was fehlt wäre ggf. SD-Slot wenn nötig, ansonsten ist es bei dem Preis weitaus besser verarbeitet und hat bessere Haptik und Kitkat gibts auch im Januar für.
 
@LoD14: zum Beispiel? Und wieso 86€ mehr? Das Moto G kostet doch rund 170-180€?
 
@refilix: ich habe es jetzt mit der 16gb variante verglichen, weil das Moto g keinen sd Slot hat. Das Samsung hat ja einen und ist sehr leicht zu rooten, das war für mich wichtig, weil 8gb zu wenig sind.. ist es gerootet kannst du ja ne externe sd karte als interne mounten und apps drauf installieren.
 
Mich würde mal interessieren wieviel Menschen bei Samsung an diesen Updates Arbeiten. Und warum es bei Samsung, quasi traditionell immer so lange dauert bis man ein Update erhält. Wenn man überhaupt ein Update erhält.
 
@refilix: Weil die ihr Android noch verunstalten müssen. Die lassen ja nichts so, wie es daher kommt. Alles muss umgestaltet und umgeordnet werden.
 
@kkp2321: Schon klar, aber so langsam sollten Sie doch den Dreh raus haben. bzw. sied man es ja am S3 das kein Android 4.2 erhalten hat das Sie sich ja nicht immer die mühe machen.
 
@refilix: Das kannst du von Samsung doch nicht erwarten. Du sollst dir schließlich alle paar Monate ein neues Phone kaufen was ein wenig schneller ist weil mehr RAM und Stärkere CPU verbaut ist.
 
@Stoik: Mach ich...aber kein Samsung mehr ^^
 
@refilix: Gute Entscheidung. :)
 
@Stoik: Ziemlich viele Samsung Fanboys unterwegs heute...
 
@refilix: Ja .. naja mit der Rosa-Samsung Brille auf sieht ein Plus wie ein Minus aus und umgedreht. :)
 
Langsam müsste Samsung auch mal erkennen, welch große Bremse dieser ganze TouchWiz-Müll ist. Es ist unglaublich, dass man immernoch daran festhält.
 
@Smek: ich bitte dich. meine freundin wäre ohne comic sans in der android oberfläche tod unglücklich.
 
@LoD14: Ach herrjee :)
 
@LoD14: "Don't use Comic Sans!" Ich glaube das Phone hätte ich mit einem Hammer zerkloppt. Erst die grottige UI und dann noch die Font.. Da bekommt man als Mediendesigner die reinsten Brechreize.
 
@Stoik: Comic Sans: Immer wieder beliebt bei diversen Aushängen anlässlich vorweihnachtlicher Adventsbasare :)
 
@Smek: Nicht nur da.. Hab die selbst schon auf Briefköpfen von Anwälten gesehen. :-O
 
@Stoik: Wie süß :)
 
"allerdings gibt es die unveränderte Version des Betriebssystems bereits schon jetzt für Samsungs sogenannte "Google Edition" des Galaxy S4."
Das stimmt nicht. Die Firmware für die Google Edition des S4 basiert auch auf TW. Nur das Aussehen soll "Original" sein. Wer sich ein bisschen bei XDA einliest wird aber auch merken, dass Samsung die Firmware für die Google Edition ziemlich vermurkst hat.
 
@Felix86: was anderes hätte man von Samsung auch nicht erwartet ;)
 
@Felix86: War das nicht nur in der ersten Version der Google Editon das dort noch Fragmente von TW enthalten waren? Gut könnt emir aber vorstellen das Teile davon für die Sensoren nötig sind.
 
@Stoik: wenn eine oberfläche so fest mit treibern verflechtet ist, dann sollte einem das schon zu denken geben. das sollte bei guter programmierung sauber getrennt sein. aber naja... samsung ist ja für schludrige programmierung hinlänglich bekannt.
 
@LoD14: Das stimmt, was mir noch zu denken gibt das wenn man leute darauf hinweißt das dass S3 mit Stock Android über 40 Sicherheitslücken besitzt (ein Nexus 4 dagegen nur drei), die Leute den Plunder dann doch kaufen. *facepalm*
 
@Stoik: da siehst du mal, wie verzweifelt die samsung fans ein vernünftiges system suchen ;)
 
@LoD14: Ja, muss man nicht verstehen, am besten ein anderen Hersteller suchen, da gibt es attraktivere.
 
interessant, das unter Android 4.4 zu lesen :D
 
@bronko2000: Wenn da mal nicht schon Android 4.5 oder 5 veröffentlicht wird, wenn dies verteilt wird *ironie*
 
Seit ich CM10.2 mit Android 4.3 auf meinem S3 habe, kann Samsung von mir aus den Support ganz einstellen. Mein nächstes Phone wird eh ein Nexus.
 
@Skidrow: das hat mein freund heute auch gesagt!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Galaxy S4 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.