Galaxy S5 soll 16-MP-Kamera, 4000-mAh-Akku haben

Im Herbst beginnen traditionell die Gerüchte zum jeweils nächsten Samsung-Flaggschiff und auch dieses Jahr tauchen nun die ersten Berichte über (angebliche) Spezifikationen auf. Sollten sie stimmen, dann erwartet uns ein höchst interessantes Gerät. mehr... Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm, wenn Samsung keine ganz neue Akku-Art entwickelt hat, wirds aber dann wohl irgendwie dicker werden müssen. Vielleicht haben sie ja doch eine neue Akku Technik! Wäre sehr zu begrüßen!
 
@Givarus: Neue Akku Art??? Wie kommt man auf so einen Mist?

1. das Ascend Mate (was ich nutze) hat schon lange ein 4050 mAh Akku verbaut... und das bei 6 Zoll...

2. wie uns die Vergangenheit gezeigt hat... wird aktuelle Technik mit der Zeit immer kleiner...

3. würde es Gerüchte in dieser Richtung geben... wenn Samsung echt an einem neuen Akku gearbeitet hätte...

4. du solltest Wahrsager werden... :D
 
@UKSheep: Oh, 6 Zoll - das ist ja spannend. Schon mal drüber nachgedacht dass das Gerät damit auch entsprechend mehr Volumen hat? Ich glaube eben die Akku-Chemie kann man nicht unendlich kleiner machen, wenn man eben keine neue Art der Akku Chemie erfindet. Bin natürlich auch nur Laie - deswegen komme ich auf so einen "Mist".
 
@Givarus: Ich verweise auf Punkt 2... (2. wie uns die Vergangenheit gezeigt hat... wird aktuelle Technik mit der Zeit immer kleiner... )

und 5 Zoll ist 1 Zoll kleiner als 6 Zoll... :D und die restliche Technik im S5 ist auch neuer...

Aber ja... es wird etwas neues sein... LOL
 
@UKSheep: Wovon redest Du eigentlich? Was hat die Displaygröße mit der Miniaturisierung von Technik zu tun? Und Chips werden kleiner weil die Strukturbreite kleiner wird. Akkus ist da irgendwie ein ganz anderes Thema.
 
@Givarus: und was ist außer dem Akku in einem Gerät? LoL...

Aber wie schon gesagt... du hast Recht... es wird bestimmt ein neuer Akku sein... und keiner hat bis jetzt auch nur ein Gerücht davon aufgeschnappt... :D :D :D
 
@UKSheep: Hab ich gesagt dass es eine neue Akku Technik geben muss? Nein - ich habe nur geschrieben es wäre zu wünschen. Und dass sie sonst das Gerät wohl dicker machen müssen. Ich verstehe Dein problem echt nicht, sorry.
 
@UKSheep: givarus hat doch nur gesagt, dass es ohne eine "neue akku art" (ich verwende das einfach mal so) schwierig wird den formfaktor zu halten. es kann natürlich sein, dass sie den rest drumherum soviel kleiner gekriegt haben das es trotzdem geht. seine verwunderung ist jedoch eindeutig zu verstehen, seine indirekte frage legitim. ich weiss gar nicht was da zu frotzeln gibt :)
 
@Givarus: Mein Motorola Razr Maxx hat nen 3200mah Akku bei einem 4,3" Display und bei 8,9mm Dicke. Daher sollte auch 4000mah im Bereich des möglichen liegen. Finde ich eh immer verwunderlich warum es ein Wettrüsten wie blöd bei CPU und co. gibt aber der Akku offenbar allen scheißegal ist. Wenn ich mir dann so Smartphones anschaue die dann mit ach und krach über 1 (!) Tag kommen...
 
@movieking: Das Gerät ist anscheinend deswegen von 7,1mm Dicke auf 8,9mm Dicke gewachsen http://tinyurl.com/otncjtc. Genau das was ich schreibe. Das S4 hat jetzt 7,9mm und wird dann wahrscheinlich auch dicker werden (müssen). Aber stimmt Akku ist extrem wichtig - finde ich auch.
 
Mein S4 war definitiv mein letztes Samsung. Schlechter Empfang, Akku ständig leer, Samsung-Software grundsätzlich ganz furchtbar!!!
 
@Manuel147: ohne root und ne slim rom mit kernel a la boeffla wirds schwierig. der empfang ist häufig ein problem des netzbetreibers...du könntest sicher aber mal diverse modems testen...
 
@Manuel147: Kann deine Aussage nur bestätigen.Bei mir ist mein S4 auch schnell leer und beim booten braucht das Teil teilweise ne ganze Minute.Für mich ist der Samsung-Hipe damit auch zu den Akten gelegt.Und viel neues hat Samsung nach S3 eh nicht mehr geboten,außer einen stolzen Preis.Mittlerweile schaue ich mit einem Auge bereits auf LG oder HTC.
 
@Fanta2204: HTC ist sehr zu empfehlen...super Verarbeitung/Haptik und generell qualitativ sehr hochwertig. Ich nutze seit kurzem das HTC One und bin mehr als zufrieden. Die einzigen Kritikpunkte sind der fest verbaute Akku und der fehlende Speicherkarten-Slot. Aber im Regelfall sollten 32GB ausreichen.
 
@tommy1977: Sony ist auch ziemlich gut. Gute Update pflege, qualität, saubere software usw.
 
@Manuel147: Bei mir schon das S3. Ich habe das HTC One und das tolle: Man kann es mithilfe von HTCs Anleitungen unlocken!
 
@Manuel147: hol dir den Nexus 5. Preis-/Leistungsverhältnis TOP,mit Updates weit vorne,Preis 350 €, gute Verarbeitung, Akku leicht wechselbar...
 
@Manuel147: ich als s4 besitzer kann deine kritik nicht nachvollziehen - schlechter empfang = liegt eher am provider - bei mir ist der empfang tip top! akku ständig leer = je nach nutzung bekommt man das mit jedem gerät hin - mein akku hält 2 tage - scheint eher an deiner benutzungsweise liegen, bei einem anderen gerät wirst du das gleiche "problem" haben .... samsung software furchtbar, das stimmt - aber wofür benutzt du diese? hab kies selber noch nie verwenden müssen...
 
@slashi: TouchWiz ;)
 
@slashi: glaube mir ich habe alle Möglichkeiten ausgeschöpft: Samsung Original Firmware, S4 Google Edition, mit LTE, ohne LTE (nur 3G), neuer Akku, GPS disabled, etc. von Kies habe ich gar nicht gesprochen, ich meinte TouchWiz und den ganzen S-Mist. Ich bleib bei meinem Fazit, nachdem ich alle Galaxy S von 1-4 durchhabe. Das S4 ist eine Verschlechterung und Samsung hat keinen Stil. Billigsoftware & Billighardware.
 
@Manuel147: wie gesagt - kann ich überhaupt nicht nachvollziehen - bin rundum zufrieden mit den handys der galaxy reihe - auch touchwiz find ich voll und ganz in ordnung.
 
@Manuel147: Kann ich leider nicht bestötigen, hab bei meinem S4A immer LTE Akku hält bei mir locker flockig über 20 Stunden. Die Software ist gewöhnungsbedürftig.
 
@Manuel147: Beim Thema Samsung-Software und auch dem Samsung-ROM kann ich kaum mitreden, da ich mein S4 Mini bereits ein Tag nach dem Kauf gerootet und CM 10.1.3 installiert habe. Habe nur kurz (1-2 Stunden vielleicht) mit dem zugemüllten Samsung-ROM und TouchWi(t)z gespielt ... (weiterer Kommentar erübrigt sich ;-)). Aber mit der Hardware bin ich sehr zufrieden. Weder mit dem Empfang noch mit dem Akku (lade eh jede Nacht) habe ich irgendwelche Probleme. Zudem gefällt mir auch das Design und die Verarbeitung meines S4 Minis sehr gut.
 
mit dem akku hab ich kein problem mehr...es ist die kamera bei schlechten lichtverhältnissen....da bringen mir auch 200 megapixel nix ;)
 
@Clothilde: Lumia 920/Lumia 925 oder Lumia 1020 kann ich da empfehlen ^^
 
@Knerd: jo klar...aber leider mit windoof
 
@Clothilde: Ist doch auch kein schlechtes OS und sogar noch einfacher und intuitiver als iOS. Es ist eben sehr schlicht gehalten was die Bedienung/UI angeht.
 
@Clothilde: Warum nicht gleich 16 Kerne mit 1 TB RAM und 10TB Flash? Dazu genannte 200megapixel.... Aber mal im Ernst: Dieses immer mehr und immer größer macht so langsam keinen echte Sinn mehr! Mehr Akkukapazität und damit mehr Laufzeit finde ich schon besser!
 
@Clothilde: Ja, aber leider hat anscheinend im Moment nur Nokia den Mut zu sagen, dass sie lieber bei 5-8 MP bleiben und dafür auch bei wenig Licht gute Bilder machen, anstatt sich vom MP-Wahn treiben zu lassen (und ja, das 1020 zähle ich ganz bewusst auch zur 5-8 MP-Kategorie, weil dazu die verwendeten Bilder runtergerechnet werden und so ne prima Qualität bekommen). Und zum Thema, dass da leider Windows drauf ist: klar, wenn du bisher viel für Android-Apps ausgegeben hast, dann ist das sicherlich ne berechtigte Wechsel-Hürde. Und wenn du ein Handy zum Basteln haben willst und absolut alles einstellen, neue Roms aufspielen willst usw., ok, das kann dir WP auch nicht bieten. Aber wenn das nicht der Fall ist und du bereit bist, (mittlerweile immer seltener) auch mal auf ne alternative App für irgendwas zurückzugreifen, dann probier doch wirklich mal ein paar Wochen ein aktuelles WP-Nokia-Gerät aus. Ich sehe es mittlerweile so, ich sitze nicht mehr im Klassenzimmer zwischen allen, die immer die neusten Apps haben müssen, mein Handy ist keine Spielekonsole, ich habe kein Problem damit, wenn ein spezielles Spiel vielleicht verspätet oder gar nicht für meine Plattform erscheint. Es gibt dann genug andere Spiele, mit denen man sich ab und zu die Zeit vertreiben kann. Aber wie du anscheinend auch lege ich Wert darauf, dass ich mit meinem Smartphone vernünftige Fotos auch bei keinem perfekten Sonnenschein machen kann. Und wenn man dann jetzt mal die Gefühle für ein oder gegen ein anderes System außen vor lässt, dann würde ich doch mal ganz pragmatisch sagen, ich kann mich bei Windows Phone auch mal mit ner alternativen App abfinden, die auch ihren Zweck erfüllt - aber umgekehrt kann ich bei anderen Smartphones nicht einfach n alternatives Kameramodul draufstecken oder hoffen, dass jemand in den nächsten Monaten ein besseres Kameramodul zum Download rausbringt ;-)
 
Wie ich Samsung kenne, hält das S5 mit einem größeren Akku genau so lang, wie das S4 mit seinem jetzigen!!! ;)
 
@NeNeNe: Natürlich, denn es braucht dann ja auch den dazugehörigen 16-Kern-Prozessor um flüssig zu laufen ;)
 
@NeNeNe: Allways On bekommt bei dem S5 bestimmt ne neue Bedeutung ;)
 
Samsung soll lieber mal für eine vernünftige Software sorgen und die ganzen unsinnigen Features entfernen oder sinnvoll und bugfrei gestalten... Bestes Beispiel ist immernoch "S-Voice", was ja Siri Konkurrenz machen sollte. Das funktioniert noch immer so gut wie überhaupt nicht, einfach nur peinlich.
 
Geht das schon wieder los *Kopfschüttel*. Ne echte News wäre mal "Galaxy S5 soll gut verarbeitet sein". Da würde ich aufhorchen. Aber bei der Haptik und Verarbeitungsqualität können die da gerne auch eine Quanten-CPU einbauen - mir völlig schnuppe!
 
Vermutlich hat das Display ne gigantische Auflösung, entsprechend stark muss wohl auch der Akku sein ;). Brauch man ja auch bei einem Smartphone, weil alles ja sonnst so unscharf ist ...
 
@e-hahn: Ja, in Zeitschriften das selbe. Die mit ihren 300 dpi. Voll unscharf. Ist wie bei TVs - 600 Hz - man kann es nicht mal sehen, aber das Gerät hat es... ;)
 
Das richtige Smartphone für Leute die den größten haben wollen. Bin gespannt was Samsung sich für Features einfallen lässt die kein Mensch im Alltag braucht. Und 3GB RAM da bin ich sich das man am ende nur 1-1,5 GB hat weil der TouchWi(t)z müll den Rest belegt..
 
@Stoik: Wer den größten haben will, der schielt inzwischen in Richtung HTC. Das One ist nicht umsonst aus diversen Tests als Sieger rausgegangen.
 
@tommy1977: Das kann ich bestätigen, einige haben schon über den Samsung-Tellerrand geschaut und sind zum One gewechselt sind und merken, "Hui das läuft ja flüssiger". Gibt aber immer noch genug die sich von der Werbung blenden lassen und den Samsung-Schund kaufen.
 
@Stoik: Das S1 war ja damals auch nicht schlecht und das S2 sicherlich eine logische Evolutionsstufe. Aber ab dem S3 hätte Samsung mehr Wert auf Qualität und Stabilität legen sollen. Es ist für mich ein Unding, dass Geräte dieser Preisklasse als Premiumsektor bezeichnet werden und mit einem Plastikgehäuse daherkommen. HTC beweißt, dass ein ordentliches Alugehäuse durchaus machbar ist und wesentlich hochwertiger anmutet. Und das ist nur EIN Bespiel!
 
@tommy1977: Auch richtig, das S2 finde ich auch noch sehr solide bis auf die AMOLED damit kann ich mich nicht anfreunden, haben unnatürliche Farben und bei den ein oder anderen ist ein deutlicher Grünstich zu erkennen. Gerade wenn man selbst LCD nutzt fällt einem das sehr auf. Wo ich mein Nexus 4 mit SGS4 in Bezug auf Performance, Haptik verglichen hab, seit dem stelle ich das Preis-/Leistungsverhältnis der Galaxy Phone auch in Frage, um ein zweites Beispiel zu bringen.
 
@Stoik: Das wollte ich damit ausdrücken. Ich zahle gern den Preis für das Rundum-Sorglos-Phone, wenn die Qualität stimmt. Und bei Samsung ist das schon seit dem S1 das grundlegende Problem. Aber das beziehe ich nur auf die Smartphones...die restliche Hardware wie z.B. Monitore, TV's o.ä sind schon feine Geräte. Man sollte eben auch zwischen den Sparten unterscheiden. Auf der einen Seite Topp und auf der anderen Flopp.
 
@Stoik: Beim Note 3 mit mit 3GB RAM sind es 2,38 GB die nach Abzug des Systems frei sind, bzw. von diesen 2,38 sind noch mal ca 700 MB für gestartete Nicht-System Apps im Speicher. Und deinem Komentar nach hast du nicht wirklch viel Ahnung von optimaler RAm Nutzung. Solange noch Speicher frei ist, was bei 1,5 GB definitiv der Fall ist, ist es um so besser je mehr bereits im RAM Speicher vorgehalten wird, da es das System beschleunigt.
 
@djatcan: Da schau dir mal die S4 Krücken an, hab drei Unterschiedliche in der Hand gehabt überall war 50% - 60% vom Speicher belegt. Wenn hier einer keine Ahnung hat dann ist es Samsung die zu unfähig sind anständig Optimierte Software zu liefern die auch noch weniger als 20-30 Sicherheitslücken mit sich bringt.
 
@Stoik: "überall war 50% - 60% vom Speicher belegt" Nochmal. das ist der Sinn von RAM. Ein Android ist kein Windows wo der RAM einfach ungenutzt bleibt. Linux nutzt den RAM den es zur Verfügung hat sinnvoll aus. Wenn es Engpässe gibt wird automatisch Speicher frei gegeben.
 
@djatcan: Jap sehe ich ja bei meinem Nexus 4 wo gerade mal ein viertel des Ram belegt ist.
 
@Stoik:
Hallo Stoik,
Ich hoffe (und bete) für all deine bekannten und Verwandten, dass sich diese Nie - wirklich NIEMALS - von dir in technischen Bereichen beraten lassen. Außer, es dient der außerordentlichen Belustigung, denn das beherrscht du par exzellente.

Vielen dank und schönen Abend noch.

Mr. Po_Nie_Kau
 
@Po_Ni_Kau: Der war gut! Da meine Beratung nicht angenommen wurde muss ich mir jetzt gejammer über das verdammte S4 anhören -.- , "Schau mal da hängt was!" oder "Mein S4 startet ständig neu und verlangt PIN (LTE Bug bei Vodafone -> LTE deaktiviert und Problem gelöst)" oder "Toll bei meinem S4 muss ich noch auf Kitkat warten" oder "Hab Android 4.3 aber wirklich schneller ist es nicht" weiter gehts mit "Warum hab ich kein Photosphere auf meinem Phone(Android Stock Cam installiert Problem gelöst)" sowie auch "Guck mal hier wenn ich in der Galerie ein Foto wechsel bleibt es hängen". Was auch gut war wo ich mein Nexus 4 gekauft habe "Hättest du dir lieber mal ein ordentliches Phone gekauf (Von einem Samsung User)" ein paar Wochen später "Hab mir HTC One gekauft das läuft viel flüssiger". Zu guter letzt "Die ganzen shice Apps die man nicht braucht (Bloatware), habe sie deinstalliert nach einem Update sind die wieder da". Zeigt ja wie zufrieden meine Bekannten mit dem Samsung S4 sind. Nachtrag: Hab ein S2 noch vergessen "Das Phone hängt im Bootloop aus dem nichts".
 
@Stoik: Das Nexus 4 ist auch nicht dermaßen mit Feautures und Bloadware zugeknallt also was soll das Teil bitte schön in den RAM packen?
 
@djatcan: Eben wie es sein soll, Fahre doch mit dem Auto auch nicht mein ganzen Hausrat spazieren den ich nicht brauche.
 
Wird wohl das perfekte Handy für das Samsung Clientel. Technischen Schnickschnack den keiner benötigt, Plastik und häßlich wie die Nacht.
Dann werden wieder die Verleumdungskampangnen gegen Apple gefahren damit die Galaxybesitzer das Gefühl haben etwas richtig gemacht zu haben. Diese Verarsche geht schon Jahre....tja Qualität kann man nicht kopieren.

Samsung ? Never ever !
 
@Ispholux: "Technischen Schnickschnack den keiner benötigt, Plastik und häßlich wie die Nacht." Du sprichst von Apple, oder?
 
@TiKu: das lustige an dem ganzen ist, das Ispholux einigermaßen begründet. Es gibt Werbungen von Samsung die ganz klar gegen Apple gehen. Technischer Schnickschnack ist das womit Samsung zu punkten. Sie setzen als ihr Marktsegment: Technisch versierter User. Apple nicht, die setzen auf Design Usability, ein einheitliches Gefühl. Was jobs damals gesagt hat "you dont need it, but you want it". Ganz klares Konsumprodukt welches ein anderes Marktsegment anvisiert. Du hingegen bashst nur, wie der Rest.
Aber was soll man heutzutage bei dieser "Community" schon sagen. Apple hasser hassen apple, Android hasser hassen Android, Windows Phone wird in die Tätschel Ecke geschoben. Nutzt doch einfach was ihr nutzen wollt, und worin ihr den meisten Profit seht. :)
 
@xneaerax: "...die setzen auf Design Usability, ein einheitliches Gefühl. ..." Da geb ich dir Recht. Der Grundgedanke ist sicherlich ein visionärer, zugleich aber auch Pferdefuß. Obwohl ich die Apple-Produkte vom Ansatz her geil finde, habe ich mich dagegen entschieden. Ich bin Windows-Nutzer der ersten Stunde und werde wohl auch dabei bleiben. Googlemail nutze ich seit der Beta-Ära und werde wohl auch dabei bleiben. Die Konsequenz daraus? Zu Hause Windows-Umgebung und mobil Android. Diese Kombination greift recht harmonisch ineinander und funktioniert. Aber das abgeschlossene Apple-Universum behalte ich trotzdem interessiert im Auge. ;-)
 
@xneaerax: Was begründet Ispholux? Technischen Schnickschnack, den keiner benötigt, gibt es bei Apple genauso (Fingerprint-Sensor, 64 Bit bei 1 GB RAM u.ä.). Plastik hast du bei Apple genauso. Und hässlich wie die Nacht waren die Apple-Dinger schon immer. Billige Kampagnen gegen andere hast du bei Apple auch, nur wird es dort teilweise unterschwelliger gemacht ("Hast du kein iPhone, bist du ein nichts", "alle anderen kopieren uns nur", "Plastik ist scheiße"). Den iSheep wird von Apple seit jeher eingetrichtert, dass sie mit dem Apple-Kram etwas ganz besonderes bekommen würden. Schaut man auf die Fakten, ist das Zeug aber nichts besonderes. Im Gegenteil, es ist an allen Ecken und Enden beschnitten. Apple würde mich nicht kratzen, wenn sie nicht als überheblicher Patenttroll auftreten würden, der die Konkurrenz vom Markt klagen will anstatt sie mit besseren Produkten zu besiegen.
 
@TiKu: "...es ist an allen Ecken und Enden beschnitten..." Äh...nö! Ich würde sagen, es ist abgerundet. ;-)
 
@TiKu: Ich würd den löschen, der war echt billig. Wirkt eher peinlich.
 
Ich messe mein nächstes Gerät mit einem sehr hohen Faktor nach den Updates. Ich werde mir nur ein Samsung Gerät kaufen, falls mein aktuelles S4 noch vernünftige Updates mit 4.4 und evt noch darüber hinaus bekommt.
 
@LivingLegend: Ich kaufe mir solche Wegwerfgeräte garnicht. Auf mein Tablet-Convertible von 2005 lassen sich heute noch sämtliche für die intel-Plattform gedachten Betriebssysteme inklusive MacOSX installieren und wenn ich Spass daran habe, kann ich Programme von vor 20 Jahren installieren um mir damals erstellte Dateien damit anzusehen. Einige SmartPhones und Tablets kann man nach 3-4 Jahren wegwerfen, weil sich nicht einmal ein aktueller Browser mehr installieren lässt. An alte Software, die auf einem nicht mehr updatebaren Gerät noch funktionieren würde kommt man dank nur aktuelle Versionen anbietendem Appstor auch nicht mehr ran. Heutige SmartPhones und Tablets sind reines Einweg-Spielzeug, welches heute schon die Müllhalden mächtig anwachsen lässt und bei der Produktion kostbare Energie und nicht nachwachsende Ressourcen verschwendet. Mein bald 9 Jahre altes Tablet-Convertible verwende ich auf Reisen heute noch, weil es schon etwas abgegriffener aussieht als mein neueres Tablet-Convertible und mir daher wohl nicht so schnell geklaut werden wird. Sowas ist mit keinem der heutigen Wegwerf-Lifestyle-Geräte möglich.
 
Ich finde es gut, dass die 4000mAh Akku verbauen. Irgendwer muss ja anfangen, damit die anderen nachziehen. Die 16MP Kamera ist nichts besonders (z.B. im vergleich zu den Lumias). Biegbares Display brauche ich auch nicht 3GB RAM beim Smartphone - naja, besser als 1GB. 64Bit ist auch eine Sache, die ich "noch" nicht vermisse. Mal schauen, ob es Qi integriert hat und wie die Lautsprecher sind.
 
@PranKe01: Was bringen 4000mAh, wenn das Gerät die in ein paar Stunden leer lutscht? Wenn die Laufzeit stimmt - OK, aber wenn nicht ist es auch für den A.....
 
@PranKe01: Ach, und die Verarbeitung ist dir egal?! Oh man....
 
@SpiDe1500: Wen interessiert die Verarbeitung bei einem Gerät, dass man mangels Updates ohnehin in drei Jahren auf den Müll schmeisst?
 
@PranKe01: Die Lumias liefern qualitativ gesehen aber eher noch schlechtere Bilder, weil sie noch mehr Pixel auf einem zu kleinen Sensor-Chip haben. Der Chip produziert daher schon bei Tageslicht keinen ordentlichen Signal-Rausch-Abstand mehr, da die zu belichtende Fläche pro Fotodiode viel zu klein ist. Die üblicherweise eingesetzten billigen CMOS-Sensoren liefern zudem ein weniger homogenes Bild als die aufwändiger herzustellenden CCD-Sensoren.
 
Die Handys kommen immer schneller raus ...kaum ist z.B. das S4 da dauert das nicht mal ein Jahr bis zum nächsten...Das Handy hat gar keine "ZEIT" zum Klassiker oder Kultobjekt zu werden wie z.B. das S2...und man freut sich gar nicht mehr so auf den Nachfolger ...finde ich schade ...so zerstört man Marken...Die Call of Duty Serie juckt mich z.B. auch nicht mehr und ist nur noch ein Game von vielen geworden durch die selbe Ausbeuterei eines Markennamens...Must have ist nicht mehr.
 
@TalebAn76-GER-: korrekt...dieses rennen gewinnt keiner. im gegenteil, die schaden sich nur selbst damit...
 
@TalebAn76-GER-: Das hier ist ein Klassiker...das geilste Handy, was ich jemals hatte: http://www.mobilsenteret.net/media/catalog/product/cache/1/image/1200x1200/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/n/o/nokia_6310i.jpg
 
Da lobe ich mir den Nexus 5. Zwischen Nexus-Reihe und Galaxy-Reihe liegen Welten, auch preislich. Samsung stellt schon lange China-Kracher her, auch bei Kühlschränken, Mikrowellen, LCDs. Kaum haltbar
 
@sanem: Kannst du auch über deren Panzer und Frachtschiffe berichten? :) EDIT: Ok, keine Handfeuerwaffen ^^ http://www.samsungtechwin.com/
 
den akku nehm ich für mein s2, den rest können sie behalten :]
 
@Mezo: für das S2 gibt es ein Powerakku inkl. Deckel für ca. 20-25€. Das hat dann 2000mAh, funktioniert super und zuverlässig. Der Deckel passt perfekt, dadurch wirkt das Telefon noch etwas griffiger. . Achtung: wenn du das Galaxy S2G hast, könnte der Deckel nicht passen. Ich kann es nur empfehlen!!!
 
Nicht schlecht :)
 
Ich habe ein s4 seit Mai 2013. Weiss gar nicht was warum so viele etwas gegen das s4 haben. Klar ist es kein schmuckstück vom aussehen her. Mir "gefällt" es. Es ist sehr schlicht und leicht. Vor dem s4 hatte ich diverse HTC Handys. Nutze CM auf allen droiden.
 
@Nils16: AMOLED ist Mist -> Unnatürliche Farben(teils Grünstich), bei Sonneneinstrahlung ist Display schlecht ablesbar, TouchWiz ist verbuggt ohne Ende -> Sicherheitslöcher, Denkpausen, Ruckler, Vorinstallierte Bloatware ohne Ende, Features die kein mensch im Alltag braucht bzw. nicht wirklich Funktionieren, leere Versprechungen von Samsung -> Photosphere sollte mit Android 4.3 kommen! Wo ist es?. Billiges Plasik und verbaute Akkus, mässige Haptik. usw.
 
@Stoik: AMOLED ist Geschmackssache, ähnliches kann man auch bei den Schwarzwerten vom LCD sagen.
TouchWiz und wie sieht es da bei HTC, LG, Sony aus? Ist doch alles überarbeitet, besonders weil er ja sagt er nutzt bei jedem CM.
Also bleiben wir bei den einzigen Kritikpunkten Plastik und Akku.
Plastik: Beim lackierten Metal vom HTC One platzt auch mal der Lack ab.
Akku: Marktüblich
Hört sich also bei dir im ganzen einfach nach verblendeten Hass an.
 
@floerido: Bezüglich der Schwarzwerte, ist im realen leben das schwarz, tiefschwarz -> Nein? Was die Oberflächen angeht, HTC wäre nach Samsung mit das am massivsten angepasste Android. Bei LG/Sony erkennt man noch die Abstammung vom puren Android und die Performance ist wesentlich besser. Wenn man sich ein Androiden mit Vanilla Android kauft kann man auch auf CustomROM verzichten. Zum Akku, die Berichte über aufgeblähte Akkus die Samsung mittlerweile kostenlos tauscht zeigen doch das die Qualität minderwertig ist, das hat nichts mit verblendeten Hass zu tun. Zu dem Lackplatzern des One, da kann ich persönlich nichts drüber sagen, gleiches Problem trifft aber auch die Samsung Phones wo der Chromerahmen das gleiche Phänomen aufweißt. Von Berichten das beim S4 das Display kaputt geht wenn man es nur schief anschaut fange ich gar nicht an. Von einem "TOP-Smartphone" erwarte ich mehr.
 
@Stoik: Habe ein S4 Mini und mit dem Display habe ich keine Probleme. Unnatürliche Farben konnte ich bisher nicht "entdecken". Ok, bei Sonneneinstrahlung ist es in gewisser Weise schlecht lesbar (abhängig vom Winkel der Sonneneinstrahlung), aber mich stört es nicht wirklich. Bezüglich vorinstalliertem Android an sich: Ich halte es bei vor installiertem Android genauso wie bei vorinstalliertem Windows. Der erste Schritt ist eine Neuinstallation. Deswegen habe ich den Samsungmüll auch runtergeschmissen und CM 10.1.3 installiert.
 
@seaman: Das S4 Mini da kann ich nichts zu sagen hab selbst nur das S2, GN, S3Mini, S4 in der Hand gehabt, bei den ersten drei haben diese ein Grünstich gezeigt, beim S4 ist es minimal aber die Farben sind einfach übersättigt also zu bunt. Was CM, Paranoid, AOPK angeht das ist das beste was mein seinem Samsung antun kann. Selbst habe ich allerdings keine Lust mehr mich mit CustomROMs rumzuschlagen weil doch immer wieder vereinzelt Bugs auftauchen, deshalb hab ich mir ein Nexus geholt was Out-The-Box brauchbar ist und ich nicht unnötig rum Frickeln muss das ich mit dem OS zufrieden bin und es 100% Stock lassen kann. Sicher gibt es auch ein paar coole Features in den CustomROMs aber da kann ich auch drauf verzichten.
 
Alles schön und gut, aber wo bleibt DIE Innovation? Wenn man ständig Apple kritisiert, dass sie nix innovatives zeigen, so muss ich doch automatisch annehmen, dass andere ein paar badass Technologien auf Lager haben, die die ganze Industrie umkrempelt. Aber ich finde nichts, ich bin enttäuscht!
 
@gola: big.LITTLE hört sich zumindest einiger Maßen Innovativ an, obwohl es natürlich wie die Apple 64-Bit Architektur aus dem ARM Baukasten kommt. Dann die Idee mit dem S-Pen, die viele versuchen zu Kopieren. Dann die Technik, dass es an bleibt wenn man drauf schaut. Riesige Innovationen wird man vermutlich nicht mehr finden, aber so Detail Innovationen entdeckt man dann doch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
13,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,00
Ersparnis zu Amazon 64% oder 8,99
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles