USA: Microsofts erstes Tablet wird zum Schnäppchen

Microsoft nutzt den Shopping-Irrsinn in den USA im Vorfeld des Thanksgiving-Wochenendes, um sein Surface-Tablet der ersten Generation abzuverkaufen. In Kooperation mit einigen großen Händlern verkauft das Unternehmen die Geräte zum stark reduzierten Preis. mehr... Tablet, Surface, Microsoft Surface Bildquelle: Microsoft Tablet, Surface, Microsoft Surface Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich glaub bei saturn gab es das letztens mit 64 gb und touchcover für 249 euro, leider schon vorbei die aktion.
 
@Fallguy: Hier gabs mal vor grob 2 oder 3 Monaten die 32GB-Version beim Saturn für 219€. Ich wäre beinahe schwach geworden.
 
@levellord: ich hab bei dieser aktion für bildungseinrichtungen mitgemacht, inkl. touchcover für 240 euro, da konnte ich nicht anders, musste allerdings ne gefühlte ewigkeit drauf warten, bin absolut zufrieden mit dem teil.
 
@Fallguy: Yep, hab's mir gestern im Saturn in München im OEZ geholt. Online war's schon ausverkauft, in manchen Saturn-Läden vor Ort gibt's aber noch welche (vorher anrufen). Es ist die Variante Surface 1 RT mit 64 GB internem Speicher inkl. Touch Cover mit Office 2013 an Bord. 249,- Öhre. Letzte Nacht per Windows Update (aber die Update-Variante, die man im Store aufruft, über WU/Systemsteuerung kommt 8.1 nicht) auf 8.1 aktualisiert. Flutscht ohne Ende, edle, schnelle Hardware, gutes Display, Touch-Cover muß man sich eingewöhnen, geht aber jetzt schon ganz gut. Bin sehr zufrieden. Ist halt nur eine Couch-Surf-Mail- und App-Maschine ohne die Möglichkeit, x86-Software in den klassischen Desktop zu installieren. Aber mehr können iPad und Android-Tablets auch nicht und haben kein MS Office. Bei Android und iOS gibt's zwar mehr Apps für Tablets, für Windows 8/Windows 8.1/Windows 8 RT/Windows 8.1 RT sind's aber auch schon 150.000, viel kann da nicht mehr fehlen, mir fehlt bislang nichts.
 
@departure: wenn es nur ein Couch-Surf-Ding ist, wieso nennst du dann Office als Grund? Ich möchte keinen Office-Arbeiten am Tablet machen, zumal es eh noch nicht richtig an Touch angepasst ist.
 
@wingrill4: Nunja, immerhin gab's 'ne Tastatur dazu, und mitsamt dem Kickstand ist das zumindest schon wie ein Netbook zu gebrauchen (auf Netbooks wird schon was mit Office gemacht, wenngleich ich damit keinen 300-Seiten-Roman schreiben würde). Und von wegen Touch-Anpassung: Das ist Office 2013, nicht Office 2010. Ich sehe Office hier schon als Mehrwert, auf jeden Fall als nette Dreingabe. Aber Dein Nickname sagt mir ja schon, daß Du das nicht so sehen kannst und auch gar nicht willst, sonst könntest Du ja Hardware und Software nicht notorisch schlechtreden.
 
@departure: also wenn man objektiv ist dann ist Office 2013 alles andere als touch optimiert. erst das nächste Office wird auf touch optimiert sein (http://winfuture.de/news,77945.html). Wenn ich mir Pages oder Numbers auf IPad anschaue (und bereits auf meinen vergangenen IPad genutzt habe) dann sind dies die bisher am besten auf touch optimierte Office Pakete für Tablets. Du hast aber schon Recht: Office 2013 ist eine nette Dreingabe, aber kein Killer Argument für Surface RT (schreibe gerade von meinem Surface 2)
 
@departure: Nun, wie du lesen kannst, bin ich nicht der einzige (siehe re:6) Es ist nun mal so. Man kann sich auch alles schönreden ;-) Ach, noch was vergessen. Eine Tastatur ist nun wirklich kein Argument. Gibt genügend Auswahl, wenn man eine wöllte. Ok, und was den Namen betrifft. Wenn ich mich das nächste Mal WindowsFan nennen würde, wäre in deinen Augen meine Aussage für dich besser? ;-)
 
@wingrill4: Mit dem Nick "WindowsFan" fände ich Deine Aussage gewiß nicht besser. Wenn ich mir Deine anderen Postings aber so durchlese, kommt der Name "wingrill4" aber nicht von ungefähr. Niemand muß für mich ein Windows-Fan sein, das ist Blödsinn, doch Deine Postings sind durchgängig gegen alles, was von Microsoft kommt oder irgendwie mit Windows zu tun hat. Das ist nicht differenziert, sondern anscheinend beabsichtigte Methode, die sich schon im Nickname ausdrückt. Und das finde ich sicherlich nicht gut.
 
@departure: Na Gott sein Dank kann man ja noch anderer Meinung sein. Du hast deine Sicht und ich hab meine Sicht der Dinge. ;-) Und wenn du nun sagst, um mal wieder zum Thema zu kommen, dass Office angepasst ist, dann ist das nun mal nicht so. Auch würde ich diesen Kippständer eh auch nur für den Schreib- oder Couchtisch verwenden. Für den Schoß oder fürs mobile Arbeiten ist es eher nebensächlich.
 
Das Wort "Schnäppchen" suggeriert aber doch eigentlich, dass man ein gutes Geschäft macht...
 
@doubledown: Tut man doch :)
 
@Knerd: Wenn du das Verhältnis Originalpreis -> Angebotspreis nimmst, stimmt das sicherlich. Wenn du den Angebotspreis aber auf das System an sich beziehst, ist es meiner Meinung nach immer noch viel zu teuer... Aber jedem das Seine!
 
@Puncher4444: Ein guter Bekannter von mir hat sich ein Surface RT mit 32GB oder 64GB geholt und ist rund um zufrieden ;) Ich fände ein iPad für den Preis auch zu teuer. Wie du schon sagst, jedem das seine :)
 
@Knerd: truely true! ;)
 
@Puncher4444: Ich muss mich übrigens korrigieren, das RT wäre für mich auch nichts, solange ich nicht zumindest #develop drauf zum laufen bekomme :D
 
@doubledown: Tatsächlich ist das die Wikidefinition von Schnäppchen: "Mit Schnäppchen (Diminutiv) wird der Erwerb eines Produkts oder einer Dienstleistung zu einem außergewöhnlich günstigen und eventuell zeitlich befristeten Preis bezeichnet. Der übergeordnete Begriff lautet Verkaufsförderung." http://de.wikipedia.org/wiki/Schn%C3%A4ppchen
 
@Knerd: Ja, das ist mir bekannt.
 
@doubledown: Welcher der 3 Kommentare? :D
 
@doubledown: Der Begriff Schnäppchen ist aus meiner Sicht subjektiv denn jeder empfindet das anders. es gibt da die Hardcore Schnäppchenjäger die um jeden Cent feilschen und dann welche die mit ein paar Prozentpunkten zufrieden sind. Man muss sich letzendlich immer selbst überlegen was einem ein Produkt wert ist.
 
Ich bin eigentlich Apple-Fan. Habe mehrere Macs und ein iPhone. Aber das Surface hats mir echt angetan. Man kann es Quasi als "richtigen" PC nutzen. Habe letztens noch an meiner Abschlussarbeit im Zug gearbeitet, sowas geht mit dem iPad nicht so einfach. Auch die Frau neben mir war besonders von dem Touch-Cover begeistert. Allerdings wäre es ohne die Bildungsaktion wahrscheinlich doch was anderes geworden.
 
@marcel151: Warum sollte das mit einem iPad nicht gehen?
 
@iPeople: natürlich geht das mit einem IPad, die Frage ist ob und wie der Nutzer das letzendlich will. Wenn ich mir z.b. eine Tabellenkalkulation rein auf Touch basiert anschaue (Pages) dann finde ich schon die Nutzung von einem nicht touch optimierten Excel effizienter da man auch die Maus nutzen kann. Längere Anschreiben kann man dank Bluetooth Tastatur ebenfalls mit dem IPad erstellen. Ich bin allerdings trotz diesen Möglichkeiten zu einem Surface gewechselt da ich die Bedienung mit Maus vermisse (z.b. Remote Desktop in Firma, Teamviewer um Kumpels zu unterstützen). Ich hoffe ja das trotz allem über kurz oder lang irgendwann Mausunterstützung in IOS einfliessen wird (wie cool das laufen kann sieht man an jailbreak Geräten mit dem BT Stack). Eventuell wird es ja was mit einem 12,9 Zoll IPad inkl. Mausunterstützung.
 
Oh Gott, wer will denn diese alten Bretter denn noch haben? Für MS ist das eine gute Schrottentsorgung. Aber für den unbedarften Kunden...? :-S
 
@wingrill4: ich kann mich nicht beschweren.. hatte das surface rt und nun das surface 2 und bin sehr zufrieden (hatte zuvor ipad 1,3,4 und mini und war auch damit zufrieden).
 
stimmt die preise des erten Surface-Tablets purzeln derzeit sehr.. wenn man allerdings etwas aufpasst so gibt es auch für das neue surface Aktionen wie zb bei Notebooks billiger letzte Woche
 
Bei Microcenter gibts das Surface RT MIT Cover fuer 179$. Hab mir 2 geholt :-)
Win 8.1 RT macht ein komplett neues Tablet draus.
 
Hi,

kann mir einer bitte mal "zeigen" wo ich das Angebot finde? Ich seh nix oder bin blind :-o
Danke
 
Also fuer das 179 inkl. Cover Angebot musste schon hier in den Staaten sein und direct in den Microcenter store gehen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!