OneNote für Win 8.1: Notiz-App erkennt jetzt Schrift

Mit OneNote stellt Microsoft schon länger eine eigene Notiz-App im Windows Store bereit. Jetzt bekommt die OneNote-App für Windows 8.1 ein Update, das vor allem mit einem neuen Feature glänzen soll: automatische Schrifterkennung. mehr... Microsoft, Windows 8, OneNote, OneNote 2013, Camera Scan Bildquelle: Microsoft Microsoft, Windows 8, OneNote, OneNote  2013, Camera Scan Microsoft, Windows 8, OneNote, OneNote 2013, Camera Scan Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das alles konnte mein erstes Tablet-Convertible schon 2005 mit Windows XP Tablet Edition. Dazu läuft das alte OneNote auf dem Ding innerhalb eines Fensters, so dass man es im Studium als Notizblock problemlos neben Chatfenster, Browser und der benutzten Entwicklungsumgebung frei auf den Desktop anordnen konnte. Heute nervt es als den ganzen Bildschirm verstopfende App im Vollbild, neben der man bestenfalls noch eine andere App in immergleicher Weise anordnen kann. Also ist es heute weniger flexibel zu nutzen als vor fast 10 Jahren. Tolle Weiterentwicklung.
 
@nOOwin: Auch wenn es vielleicht einigen Leuten missfällt, hast du absolut recht damit, dass die Modern UI in Sachen Multitasking noch Lichtjahre vom klassischen Desktop entfernt ist. Das ist wohl unbestreitbar.
 
@nOOwin: Das Touch-optimierte OneNote ist keine Weiterentwicklung, sondern Neuentwicklung für kleinere Geräte. Dazu ist es kostenlos, im Vergleich zu OneNote 2013. Niemand zwingt dich, die Metroversion zu benutzen. Es steht dir frei, OneNote 2013 als Notizblock neben Chatfenster, Browser, und die benutzte Entwicklungsumgebung auf deinem 27" convertible anzuordnen.
 
@nOOwin: Unter Windows 8.1 kann ich, lass mich lügen, 3 Apps neben einander laufen lassen. OneNote an die recht oder linke Seite und dann auf die andere in groß den Desktop. Wo ist jetzt das Problem? Und "Heute nervt es als den ganzen Bildschirm verstopfende App im Vollbild, neben der man bestenfalls noch eine andere App in immergleicher Weise anordnen kann." Zeigt das du KEINE Ahnung von Windows 8 bzw. Windows 8.1 hast ;)
 
@nOOwin: Für manche scheint es zu schwer zu sein, ein Desktop Programm auf Windows 8 resp. 8.1 auszuführen.
 
Texterkennung nur aus Bilder, wie sieht es mit selbst geschriebenen aus? Wie kann man die Vorschau bei den Seiten wieder ausschalten. Ein wenig verschlimmbessert das Ganze. Nach der Nacht einmal in Ruhe die Anpassungen betrachten.
 
@saust: Warum nicht das normale OneNote benutzen?
 
@L_M_A_O: Nutze OneNote so richtig erst seit es dies für iPhone und Windows Tablet gibt. Stimmt die Desktop Version könnte ich mir auch mal wieder ansehen. Danke
 
Kommt solche Feature später auch für Android? Vorallem wegen Galaxy Note...
 
@fegl84: Gibt doch auch von Samsung Windows Tablets. MS soll erst mal ordentlich die eigene Plattform pushen.
 
@saust: Ich rede aber Android-Version. Es ist ja bekannt dass OneNote für Android existiert, aber ich wüsste gern ob die neue Funktionen bei Windows-Version später auch für Android-Version implementiert wird. Ich würde mich freuen, da ich Galaxy Note nutze.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!