Defekte Xbox One: Microsoft verspricht schnelle Hilfe

Microsoft hat sich im Zusammenhang mit den Meldungen über Probleme mit werkseitig defekt ausgelieferten Blu-ray-Laufwerken der Xbox One erstmals geäußert. Nach Angaben des Softwarekonzerns betrifft das Problem wie erwartet nur einen kleinen Teil ... mehr... Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One Bildquelle: Microsoft Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir macht aktuell eher der Lüfter sorgen meinen finde ich extrem laut.
Aber ansonsten kann ich nicht klaggen
 
@Enrico Henkel: Rattert er bei dir auch so leise vor sich hin ? :D
 
@Enrico Henkel: Finde den Lüfter gerade sehr sehr leise im Vergleich zu anderen Konsolen.
 
@Enrico Henkel: Ich höre eher die BluRay im Laufwerk rotieren als den Lüfter. Vergleich doch mal den Lärmpegel mit und ohne Medium.
 
@Enrico Henkel: um mal meine kleine Wii U einzuwerfen: Der Lüfter ist sehr leise, aber das Laufwerk dreht sehr laut
 
Gibt es eigentlich nirgends noch ein funktionierendes Qualitätsmanagement? Eine Vorab-Prüfung eines Bluray-Laufwerks sollte doch das Mindeste sein!
 
@Qnkel: Eher eine Vorabprüfung der kompletten Konsole.
 
@Qnkel: Wäre echt mal interessant, ob die Konsolen wenigstens EIN MAL eingeschaltet werden bevor sie zum Kunden geschickt werden? Ich denke mal fast nicht. Traurig... so würde sich soetwas locker umgehen lassen, aber Sony machts ja auch nicht anders...
 
@SpiDe1500: Ja zumindest das einmalige einschalten sollte vor der Auslieferung an den Händler erfolgen. Das sollte sich selbst MS leisten können! klingt zwar erstmal viel für einen Arbeitsschritt der Qualitätssicherung aber bei dem 2 - 3 stelligen Millionenbetrag für die Entwicklung ist das ein Tropfen auf den heißen Stein! Konsolen start ca. 10 sec. bei 1 Millionen Konsolen macht 2777 Mannstunden bei 15 € Verdienst sind das dann 41666 € das nimmt man mal 2 = 83333 € da der AG ja auch was an den Staat abdrücken darf und schon weiß man das es bezahlbar wäre jede Konsole einmalig einzuschalten und bei defekt nicht auszuliefern! Eine Komplettprüfung wäre dann doch zu aufwendig hier werden vielleicht 1000 Konsolen getestet was nicht mal 1% der auszuliefernden Konsolen wäre... was das würde sonst auch zu teuer werden.
 
Also ich höre meine Xbox nicht...
 
@DerDustin: Dann schalte sie mal ein...
 
@brukernavn: Du musst ja auch nicht permanent 5 cm vor der Konsole sitzen, kauf dir mal nen größeres display
 
@BufferOverflow: oder schmeiss sie einfach weg und kauf dir ne ps4 :D
 
@xxxFrostxxx: und was hätte ich davon, Knack und Killzone, na toll, danke für den tipp
 
ich höre den lüfter so als ob das kugellager nicht sauber ist ist son heller laufgeräusch halt
 
@Enrico Henkel: Meine hört sich so an: http://www70.zippyshare.com/v/82560698/file.html
Aber da muss ich schon mit dem Ohr direkt darüber seien um es wahr zunehmen.
Kann das einer oder mehrere auch bestätigen ?
 
Ich finde es bescheiden, das die Festplatte allen Anschein nach nicht Gummi gelagert ist. Die Vibrationen werden 1zu1 auf die Box übertragen und die Box überträgt das ganze auf meine TV Kommode. Das Festplatten "dröhnen" habe ich provisorisch mit einer kleinen styropor Unterlage minimiert.
Ich frage mich ob man das Teil zukünftig auch auf SSD Upgraden kann.
 
"Der Umtausch der defekten Geräte ist bei den meisten Händlern problemlos möglich, weshalb Microsoft empfiehlt, sich an den jeweiligen Anbieter zu wenden, statt die defekte Xbox One über seinen Kundendienst einzuschicken. " - JAAAA lasst den Händler bluten für die scheiße die der Hersteller verzapft. Für den Händler sind das nur wieder zusätzliche Kosten die nicht gedeckt sind. Empfehle: Wendet euch an Microsoft. Die Konsole wird so-oder-so eingeschickt.
 
@Stefan_der_held: Die Händler bluten dabei aber nicht. Ausser Du willst ihren Verwaltungsaufwand als "bluten" bezeichnen. Wie Du schon schreibst wird die Konsole so oder so eingeschickt - der Händler schickt dem Hersteller das defekte Gerät zurück und muss es nicht bezahlen. Und es ist nun mal nicht unüblich, dass man sich als Kunde bei einem defekt gekauften Gerät zunächst an den Händler wendet. Aber natürlich will Microsoft vermutlich eine Überlastung des Reparaturservice vermeiden (ich gehe mal davon aus, Rückläufer von den Händlern nehmen einen etwas anderen Weg als solche vom Kunden).
 
@FenFire: eben genau dieser Verwaltungsaufwand. NORMALERWEISE sind dies 15Minuten zzgl. Versand. Ja... aber nicht selten kommen da summe-summar 1-2Stunden zusammen wenn bspw. der Hersteller nicht ausse Füße kommt mit der Reparatur und der Kunde - verständlicher Weise - auch ungeduldig wird. Diese Zeit bist du an diesen Fall gebunden und kannst nichts anderes machen. Folglich "blutet" der Händlier und nicht der Hersteller.
 
@Stefan_der_held: in Deutschland ist für gekaufte Ware nun einmal der Händler zuständig.
 
@Stefan_der_held: Es erhöht die Chance einer schnellen Bearbeitung. Beim Händler bekommt man ein Austauschgerät und muss nicht warten. Der Händler kann mehrere auf einmal rausschicken und das spart Versandkosten. Und es entlastet den Kundendienst
 
Mein Lüfter oder HDD wird sehr laut sobald das Spiel läuft, habe mal versucht dies Aufzunehmen, was denkt Ihr defekt oder Normal?

https://www.youtube.com/watch?v=eLYuSH07zLE&feature=c4-overview&list=UUm2gyhgVg0_eo4mUBgMpR5A
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich