Bericht: Neue Xbox One Version kommt Anfang 2014

Microsoft arbeitet nach der gestrigen Markteinführung seiner neuen Xbox One offenbar bereits an einer aktualisierten Version der neuen Spielkonsole. Laut asiatischen Quellen wird schon bald eine "neue Version" der Xbox One eingeführt. mehr... Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Universal Apps, Windows Store Apps, Modern UI Apps Bildquelle: Microsoft Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"andererseits könnte es aber auch um eine Version mit weniger Speicherkapazität handeln, die günstiger angeboten werden könnte als das derzeit für 499 Euro vertriebene Launch-Modell."
Kann ich mir nicht wirklich vorstellen, den es wäre dann ja nicht mehr Konkurrenzfähig zur PS4.
Alles von der BD zu laden ist nichts für die Zukunft...
 
@L_M_A_O: nja, eine arcade abwandlung glaub ich nicht..das müssten für ghost ja wohl schon knapp 32gb flash/emmc sein.. wohl eher kein Kinect, 320er Festplatte (wobei man da ja auch nit viel sparen kann) etc.
 
@L_M_A_O: Von der BD zu laden geht auch gar nicht mehr, es müssen die Spiele auf die HDD installiert werden (bei beiden Konsolen).
 
@L_M_A_O: Sorry Fanbois, aber diese, erste, Hardwarerevision der Xbone ist ziemlicher Mist! Vergleicht man den Aufbau und die Konstruktion incl. Design mit der PS4 dann gibts dafür nur ein mangelhaft!
 
@Sequoia77: jepp bei der ps4 gibts wahrlich ein mangelhaft bei den defekten. Unsere ones schnurren dagegen wie kätzchen
 
@L_M_A_O: Ich hab auf meiner alten Xbox 360 vl 3 oder 4 GB Speicherplatz drin. Ich bin damit prima ausgekommen bisher. Verstehe das ganze installieren sowieso nicht. Man braucht trotzdem die Disc und mit Ladezeiten hatte ich bisher noch keine Probleme.
 
vill eine neue Version die die Optischen Medien auch fehlerlos und ohne rattern wiedergeben kann.
 
@timeghost2012: ich weiss gar nicht warum man sowas sagt. nur stress und null ergebnis.
 
@timeghost2012: so wie meine day one z.B? die das tadellos tut! Ich hasse solche Aussagen die vermitteln das angeblich jede One defekt wäre!
 
@lurchie: unsere 4 im freundeskreis ebenso, kommt mir schon langsam vor wie traurige sony fanboy versuche überhaupt was zu finden, für die fatalen berichte der kaputt station 3,5
 
Auf jeden Fall unschön für Microsoft, dass diese Information jetzt schon rausgesickert ist. Wer das liest, wartet eher bis mehr Details raus sind, als sich jetzt ein Gerät zuzulegen und sich hinterher zu ärgern. Nicht gut für das Weihnachtsgeschäft in Redmond.
 
@noneofthem: Die Welt besteht nicht nur aus "Tech-News-Lesern" ;) Aber klar du hast natürlich absolut recht^^
 
ich sehe das jetzt nicht so schlimm - von der PS3 gabs letztendlich auch 16 Versionen und keinen hats gestört.
 
Eine Version mit mehr eSRAM wäre gut, damit die XBox One auch in FullHD ohne Performance Einbrüche rendern kann.
 
@Suchiman: Oder erstmal Games die dies Modul überhaupt nutzen ;)
 
@DerGegenlenker: wie wärs mit Ryse ? http://www.golem.de/news/ryse-der-roemische-esram-trick-1309-101687.html
 
@Suchiman: Solche Änderungen gehen nicht, denn dann würde man seine eigene Kundschaft ja wieder in 2 Gruppen teilen und die Entwickler müsste für 2 Versionen programmieren. Sowas wird es nie geben. Laut den bishergien Informationen liegt es an den schlechten Tools, die noch nicht ausgereift sind. Da hinkt Microsoft noch stark hinterher. Bei Polygon gab es einen Bericht dazu. Microsoft muss den Entwicklern einfach einen besseren/optimierten SDK zur Verfügung stellen.
 
@Suchiman: Änderungen an der HW sind bei Konsolen gänzlich auszuschließen. Als bei der xb360 die Fertigungstechnik auf 65nm verkleinert wurde, mußten CPU und GPU künstlich etwas ausgebremst werden, damit die Leistung ident zur alten Version blieb - denn würde man das nicht machen, riskiert man Inkompatibilitäten zwischen den unterschiedlichen HW-Varianten, was im Konsolengeschäft einen Suizid gleichkommen würde... da könnten die Verantwortlichen bei MS gleich jeder einen Strick nehmen und zum nächsten Baum laufen...
 
Sie könnten aber das äußere Design ändern. Ich finde zwar die generelle VHS-Recorder-Optik ganz nett, allerdings ist der Klavierlack an den Bedienelementen m.E. ein no-go. Das die Hersteller das nicht langsam mal lernen und auf dieses pseudo-edle verzichten. In nahezu allen unboxing-videos sind sofort hässliche Fingerabdrücke drauf und diverse Leute berichten auch von Kratzanfälligkeit. Ferner ist die Xbox einfach zu fett und schwer, was schon eine Leistung ist, wenn man bedenkt, dass das Netzteil extern ist (und auch fett ist) und die leistungsfähigere Sony-Konsole in einem dramatisch kleineren Format zu haben ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich