Cyber Monday Woche: So viel Deals gabs noch nie

In den USA hat der "Cyber Monday" nach Thanksgiving schon lange Tradition. Der Online-Händler Amazon feiert das Rabatt-Fest seit 2010 auch hierzulande. In diesem Jahr gibt’s so viel Schnäppchen wie noch nie. mehr... Amazon, Logo, Sonderangebote, Cyber Monday Bildquelle: Amazon Amazon, Logo, Sonderangebote, Cyber Monday Amazon, Logo, Sonderangebote, Cyber Monday Amazon

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist in einer Sekunde so oder so ausverkauft. Also Wayne?
 
@CrownMiro: Müssen die solche Angebote nicht für eine gewisse Zeit vorrätig halten? Da war doch auch mal was, dass es nicht angehen kann, dass man mit solchen Aktionen die Leute anlockt und dann ist die Ware binnen weniger Minuten nicht mehr verfügbar?
 
@Memfis: Amazon ist da einer der großen Spieler. Die brauchen sich vor nichts zu befürchten. Man hat das Gefühl der Artikel wäre nur einmal verfügbar.
 
@Memfis: Wie auch immer, Kommentare wie hier von euch, werden definitiv vorrätig gehalten, denn sie werden jedes Jahr wieder rausgekramt. Aber typisch Deutsch: Wenn nicht allen was gutes wiederfährt, dann soll doch bitte niemandem was gutes wiederfahrne... *kotz*
 
@fieserfisch: das ist keine Eigenheit der Deutschen. Das mit dem Bauern, der Kuh und dem Nachbarn gibt es so oder so ähnlich in einigen Sprachen und Regionen (ich kenne es in Russisch und Englisch).
 
@divStar: Mag sein, aber ich finde es dennoch daneben. Man kann sich einfach nicht darüber freuen, dass anderen etwas Gutes passietr und ist neidisch und versucht diese Dinge dann kaputt zu machen...
 
@fieserfisch: das ist die Natur des Menschen. Gefallen tut es auch mir nicht - aber so ist es eben. Man ist nicht nur neidisch, sondern möglicherweise auch verärgert oder gar wütend. Ich lese z.B. immer mal wieder, dass wer im Lotto gewonnen hat und denke mir "okay, und"? Das heißt nicht, dass ich es ihm nicht gönne. Aber mir oder einem nahen Verwandten hätte ich es halt eher gegönnt - ganz unabhängig wie arm/reich oder sonstwas der eigentliche Gewinner ist. An dieser Natur wird sich so schnell auch nichts ändern.
 
@fieserfisch: Typisch Fisch, von Natur aus eine gemeine Spezies, die den Winfuture-Usern es nicht gönnt, ihre Freude daran zu haben, sich über die geringe Anzahl an Lagerbeständen beim Amazon Cyper Monday zu beschweren. Wieso kann ein fieser Fisch sich nicht einfach darüber freuen, dass die Leute so sind wie sie sind? *kopfschüttel*
 
@Zeussi: Wieso nicht? Ganz einfach, weil er es kann. :-D
 
Das scheint also genau wie letztes Jahr zu laufen. Wegen der paar Prozent muß man sich nun wirklich nicht verrückt machen. Gut daß nach dem ersten mal protestiert wurde, es konnte ja nicht angehen daß wenigstens irgendjemand ein Schnäppchen macht.
 
@Johnny Cache: Das aktuelle Tagesangebit ist um 52% reduziert. Da würde ich mich auch nicht verrückt machen...
 
@kkp2321: Gegenüber der UVP. Nicht dem Straßenpreis! Der Aktuelle Fernsehr ist trotzdem nochmal 100 Euro günstiger als vergleichbares Geizhals Angebot.
 
Ich finde die ganze Sache wird viel zu sehr aufgeblasen, aber wer´s braucht.
 
@starbase64: Och ein paar Schnäppchen gibt's da schon. Letztes Jahr habe ich mir für 69€ ne 128 GB Samsung-SSD geschossen, die damals normalerweise so um die 150€ gekostet hat.
 
ach was ddat kommt zu spät an wenn die sich nicht einigen
 
Dieses Jahr müsste man ja mehr Chancen haben, schließlich haben einige ja ihr Amazonkonto gelöscht. Wurde zumindest gesagt nach dem TV Beitrag am Anfang des Jahres.
 
@Blubbsert: Sind das nicht die selben, die ihr Amazonkonto schon gelöscht haben, nachdem Amazon Wikileaks von den Servern geschmissen hat? Na dann mach Dir mal Hoffnungen... ^^
 
@moribund: Theoretisch dürfte niemand mehr ein Amazonkonto haben. Wurde ja oft genug "Ich lösche meinen Account, weil Amazon XYZ macht" geschrien. Aber es scheinen ja noch genug einen zu haben.
 
Der größte Witz ist doch wohl Age of Mythology für 22€ , kostet bei ebay ca 6€ :D
 
@Cheatha: Nennt sich freie Marktwirtschaft und wer die Preise nicht vergleicht ist selber Schuld! -.- Ich hab auch schon Leute gesehen, die für eine gebrauchte Apple Tastatur, die noch offziell im Handel verkauft wurde, mehr geboten wurde, als sie im Handel gekostet hat...
 
@Cheatha: Ja, second hand fuer 6 Euro, oder Import-Version, oder ohne Handbuch oder andere Einschraenkungen.
 
@JanKrohn: Nein neu und OVP aber gut wenn ihr meint für ein 11 jahre altes spiel wäre der preis gerechtfertigt dann kann man euch auch nicht helfen ;)
 
@Cheatha: Auktions-Nummer?
 
Amazon hat immernoch einen viel zu guten Ruf. Die Zeiten als man blindlinks bei Amazon kaufen konnte, weil die dort angebotenen Produkte tatsächlich dort am Günstigsten zu haben waren sind längst vorbei. Und auch in anderen Bereichen hat der Laden in den letzten Jahren keine guten Schlagzeilen gemacht. Der Sale ist wie jeder andere Sale in Wirklichkeit nicht sonderlich beeindruckend - jedenfalls jenseits von der Arbeit der Marketingabteilung.
 
@monte:
Eher galt - ich betone galt! Amazon als Serviceweltmeister hinsichtlich auch der Kulanz, da war dann immer auch zurecht zu lesen; "Ich bestelle bei Amazon, ist zwar etwas teurer, dafür weiß ich das ich im Falle von Problemen abgesichert bin"

Aber trotzdem ist Amazon oft in den vorderen Rängen bei günstigen Preise vor allen bei Groß-Geräten, wenn man die kostenfreie Lieferung einbezieht.
 
@monte: Gut, für die Preise können sie nichts, da ihnen ja utopische Stückzahlen vorgeschrieben wurden. Allein schon aus dem Grund ist es ihnen eben nicht mehr möglich wirkliche Schnäppchen anzubieten. Es handelt sich schließlich nicht um einen Händler um die Ecke, sondern einem mit einem Einzugsbereich von rund 100 Mio potentieller Kunden. Da kann man ganz schnell arm werden wenn man extreme Preise für zwei Stunden oder so garantieren muß.
 
Da paßt doch der Artikel ganz gut:
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2013/11/08/a0001.text
 
Eventuell hat man auf amazon.uk oder amazon.fr bessere Chancen auf Schnaeppchen. Die Blitzangebote gibt es auch dort, aber wesentlich weniger Konkurrenz durch andere Kaeufer.
 
@JanKrohn: Weniger Konkurrenz stimmt, aber das Angebot dürfte auch kleiner sein, da die Märkte wesentlich kleiner sind. Deutschland und USA sind die wichtigsten Märkte für amazon, die anderen spielen keine bis kaum eine Rolle.
 
@ijones: Ja hab ich schon erlebt, bei amazon.de nach einem Laptop für meine Freundin geschaut, sehr schnell gefunden. Auf UK? Das hat gedauert :D
 
Cyber MONDAY Woche, die am SAMSTAG beginnt. Was rauchen die bei Amazon bloss?
 
@dodnet: Die rauchen gute Sachen. Davon würde ich auch gerne was haben :)
 
Das wird teuer. Cybermonday + demächs Steam Sales. Omfg!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check