Hobbit: Chrome-Experiment führt durch Mittelerde

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat seine "Chrome Experiments"-Projekte anlässliches des bevorstehenden Kinostarts des Films "The Hobbit: The Desolation of Smaug" um eine interaktive Karte von Mittelerde erweitert. mehr... Google, Chrome, Mittelerde, The Hobbit Bildquelle: Google Google, Chrome, Mittelerde, The Hobbit Google, Chrome, Mittelerde, The Hobbit Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr schön. So habe ich auch einen Grund mal ins Kino zu gehen :-) Aber alleine, da keiner von meinen Kumpels / Frau mehr ins Kino geht. Ich hoffe, dass der Film aufgrund der 48 Frames bißchen besser ausschaut. Die Bilder beim ersten Teil sahen für mich irgendwie.. zu künstlich??? aus (sorry kann's nicht besser beschreiben)
 
@airlight: Man merkt den Unterschied schon sehr. Mir hat es gefallen und ich muss ehrlich sagen, daß es die Augen weniger anstrengt.
 
@airlight: Nicht mehr ins Kino? Was machen die denn sonst, wenn die ordentlich einen Film sehen wollen?
 
@cmaus: Die warten bis der Film als DVD/Blu-Ray rauskommt und schauen es sich dann "gemütlich" zu Hause an. Also ich gehe gerne ins Kino. Ich habe auch kein Problem alleine zu gehen
 
Funktioniert auch im FF 25.0.1 mit ein paar kleinen Einschränkungen. (;
 
Funktioniert auch im Internet Explorer 11, wenn auch ohne Audio
 
-.-' wie mir das so auf die nerven geht.... lest mal lieber das buch der film ist einfach nur grottig wenn es darum geht das es ja eine buchverfilmung ist. haufenweise fehler und echt spannende sachen wurden zum teil einfach weg gelassen. bin so enttäuscht von dem film
 
witzig, bei sehr vielen funktioniert es nicht und bekommen dementsprechend eine Meldung: It appears that the experiment is not supported on your hardware. Please check back if you’re on a different computer. Und das schreiben User die einen Hochleistungsrechner haben.

Und braucht man für sowas eine eigene Server Farm um es nutzen zu können ? Bei Google wundert mich langsam echt nichts mehr!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!