Instagram landet unfertig im Windows Phone Store

Instagram Beta steht ab heute offiziell im Windows Store zum Download bereit. Doch in der ersten Version der App für Windows-Phone-Geräte fehlen wichtige Funktionen. Die Entwickler versichern: "Das ist erst der Anfang". mehr... Windows Phone, Social Network, Instagram, Fotodienst Bildquelle: Windows Store Windows Phone, Social Network, Instagram, Fotodienst Windows Phone, Social Network, Instagram, Fotodienst Windows Store

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Instagram landet unfertig im Windows Store". Ziemlich negativ, oder? Keine Software ist jemals "fertig". Aber neutrale Presse kann man ja auch nicht erwarten, bei Authoren, die den Unterschied zwischen Windows Store und Windows Phone Store nicht kennen. Beim nächsten Mal sollte jemand den Artikel schreiben, der selbst ein Windows Phone hat und weiß, was er da schreibt...
 
@PranKe01: ich findet den artikel nun nicht wirklich negativ. es wird doch immer sachlich erklärt wieso es so ist...
 
@Mezo: stimmt - aber die Überschrift ist reichlich reißerisch und leider (mal wieder) auf Bild-Niveau :/.
 
@divStar: vor allem weil das mit der Kamera nicht so gravierend ist wie im Artikel beschrieben. Die Systemkamera integriert sich nämlich eigentlich nahtlos in die App.
 
@sesch: nicht wirklich. Sogar die "Hobby" app 6tag hat es geschafft direkt auf die Kamera zuzugreifen - ich finde 6tag allgemein "etwas" besser als die offizielle Instagram app...
 
@PranKe01: Kein App ist jemals fertig. . das stimmt. Aber hier geht es doch um mehr als das. . Sage und schreibe 1 Jahr nach Erscheinen von WIN Phone 8 brauchen die Leute von Instagram um eine halbfertige App (und das ist sie wirklich nun mal) in den Appstore zu bringen.
Das Microsoft da nicht "nachhilft" kann ich nicht verstehen.
Das ganze WP8 ist noch nicht fertig. . weil MS da schnell was bieten musste. . Ich habe eines der ersten offiziell gelieferten Nokia Lumi 920 seit nun 1 Jahr. Diverse Updates von Nokia und MS sind gelaufen. . und ich kann immer noch nicht in meinem knapp 1tsd Musiktiteln nach Interpret oder gar Songtitel suchen um nur mal eine Sache zu nennen. Das ist einfach nur peinlich. Und genau dieses Problem setzt sich in solchen Programmen fort. Microsoft erlaubt noch immer keinen Zugriff auf die Videos, so kann WhatsApp immer noch keine Videos versenden. . und so geht es an allen ecken weiter.
 
@Healey: Warum bauen die Entwickler von Microsoft die App nicht selber, anstatt den unfertigen Kram der Instagram-Entwickler auch noch als wichtigen Meilenstein zu bezeichnen?
 
@departure: *Könnte* gewisse rechtliche Gründe haben...
 
@Healey: Das ist wohl richtig. Komischerweise habe ich die Winfuture News "Unfertiges iOS7 veröffentlicht" überlesen. Schließlich bietet Android mehr Funktionen, als iOS - also muss iOS ja unfertig sein.
 
bleiben die leute halt bei 6tagram...denke die, die es interessiert werden nicht viel wert auf eine derartige app legen
 
@0711: 6tag meinst du.. und ja, ich bleibe so oder so bei der App ;-)
 
@Lloyyd: Namensänderungen akzeptier ich manchmal einfach nicht :D
 
Das mit der Kamera ist absolut richtig so! Es gehört zur Philosophie von WP, dass Funktionen zentralisiert bzw. zusammengefasst werden, siehe Nachrichten- und Kontakte-Hub. Außerdem könnte eine extra In-App-Kamera niemals die gerätespezifischen Vorteile voll ausnutzen. Nokia wird selber am besten wissen, wie man das meiste aus ihren Kameras herausholen kann. Bessere Fotos als mit Nokias ProCam wird man mit einer nicht Smartphone-spezifischen App nicht machen können. Würde man von Instagram zur Verwendung einer Instagram-eigenen Kamera-App gezwungen werden, die auf Geräten aller Hersteller gleich arbeitet, kämen am Ende eher schlechtere Bilder bei raus.
 
@mh0001: Wenn nachrichten dann zentralisiert zusammengefasst werden heisst das dass news von Kontakten nur im People hub zu finden sind und nicht beim Kontakt selbst? und eine in app cam ist procam auch... das sind alles lenses fuer die Cam. Ist doch wurst ob du da jetzt ne in app cam hast oder die anderen linsen nutzt.. aus der app raus kein foto machen zu koennen ist schlichtweg dumm
 
@-adrian-: Nur die Procam bietet alle umfangreichen Einstellmöglichkeiten. Und was soll man dann machen, wenn Instagram eine eingebaute Kamera vorschreibt, man aber zum Fotografieren ISO-Wert, Belichtungszeit etc. einstellen will? Die Procam benutzt Algorithmen, die speziell für die Lumias optimiert sind. Darum möchte man doch als Lumia-Nutzer auch immer davon profitieren. Das würde man nicht, wenn man die Standard-Kamera-App oder die von Instagram benutzen würde.
 
@mh0001: Was man dann macht? man gibt die Moeglichkeit ein auf dem Handy befindliches Bild anzupassen. Du hast wohl das komplette Lense Thema nicht verstanden, was? Was interessiert mich den die ProCam app wenn ich nen Foto machen will - Nokia Camera ist doch eine endlos stotternde Anwendung - und sie funktioniert noch nicht mal mit der gesamten Lumia Reihe
 
@-adrian-: Nokia Camera läuft mit Abstand am besten und macht die besten Fotos auf einem Lumia.
 
@mh0001: Das ist eine voellig subjective Einschaetzung. Macht es auch die besten Fotos auf einem 520?
 
@mh0001: Aha, jetzt reden wir schon von "Philosophien".... jaja
 
@mh0001: "Außerdem könnte eine extra In-App-Kamera niemals die gerätespezifischen Vorteile voll ausnutzen." - ohne WP zu kennen halte ich das für einen Quatschaussage. Fast alle vorinstallierten Apps, egal welcher Hersteller, haben irgendwo Einschränkungen, für die es dann extra Apps gibt. Warum sollte das bei Nokia anders sein? Fanboy much?
 
@mh0001: Man könnte die "Kamera-Algorithmen", sofern sie denn überhaupt existieren" in Bibliotheken auslagern... aber Bullshit-Bingo ist eh das Spiel der Wahl eines jeden Windows-Phone-Fans.
 
Ich habbet ja gesacht...
 
also ich nutz instagram zwar erst kurz... (wo da genau der sinn drin liegen soll versteh ich immer noch nicht) aber muss sagen die app unter android ist ja sehr schlicht frag mich wo eine beta noch weniger drauf haben soll.. gibt ja kaum funktionen. aber muss allgemein noch was sagen. instagram ist total blödsinn. wieder son frauen ding man könnte sagen tumblr ind schlechter auflösung.... die filter hat ja wohl schon jede gratis kamera app... aber was solls.... bin ich diesmal wohl opfer der medien -.-'
 
@Tea-Shirt: ich hab den sinn hinter instagram auch nicht verstanden. hatte die app mal installiert, aber nach 10 minuten und 100 fragezeichen im kopf wieder entfernt. ich sah keinen nutzen für mich. vielleicht kann es uns das ja mal einer erklären^^
 
@Tea-Shirt: Ja, erscheint mir irgendwie auch als ziemlich alberner Mumpitz. Gleich wieder runter damit.
 
Instagram ist von Haus aus schon unfertig. Detailreiche, großformatige Bilder werden auf Bierdeckelgröße verkleinert, man kann sich nur über Mobilgeräte, nicht aber über den PC registrieren, es wird einem unnötig erschwert, Bilder zu speichern u.v.m. Warum so viele das benutzen, ist mir ein Rätsel, aber sie passen mit der ganzen Usergängelei perfekt in das Facebook-Portfolio.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 im Preisvergleich