Apple vs. Samsung: Neuer Verkaufsstopp angedroht

Im wiederaufgelegten Patentstreit zwischen Apple und Samsung konnte der iPhone-Hersteller einen weiteren Erfolg erzielen. Das Berufungsgericht hat mitgeteilt, das über ein Samsung-Verkaufsverbot in den USA neu entschieden werden muss. mehr... Smartphone, Samsung Galaxy S3, apple iPhone 5 Bildquelle: EverythingApplePro / Youtube Smartphone, Samsung Galaxy S3, apple iPhone 5 Smartphone, Samsung Galaxy S3, apple iPhone 5 EverythingApplePro / Youtube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Och nö...nicht schon wieder der Kindergarten...
 
@movieking: Stimme dir zu. Wie kann man sich nur so pissig haben. Aber klar.. vermutlich verkauft sich apple gerade nicht sooo super wie erwartet ... ^^
 
@movieking: Passt doch zur Firmenphilsophie, Apple entwickelt kindische Teletubbi UI und Samsung "Features" die Spielerei sind. ;)
 
@Stoik: und du bastelst Vogelhäuschen. Jedem das seine.
 
@MrBonsai: Vögel brauchen auch ein Häuschen. ;)
 
@Stoik: Zumindest kaufen die Vögel nicht gleich alle Häuser im Umfeld mit, damit sie sich ihre Nachbarn aussuchen können bzw. von diesen nicht belästigt werden wie gewisse andere Typen (von Fratzenbook).
 
@Kiebitz: Kommt vielleicht noch um den Realitätsverlust weiter zu beschleunigen.
 
@movieking: Nur soviel: Die spinnen die Apples. Aber sind ja auch grün: Sprich unreif!
 
so ich mach mir schon mal Popcorn... :D
endlich mal wieder Apple vs. Samsung.
 
@Pro059: Oha! Das ist aber gefährlich. Bei dieser ewigen Wiederholung schläfst Du irgendwann ein und verschluckst Dich am Popcorn, womöglich erstickst Du sogar daran. Das ist das ganze Thema nicht wert!
 
Na passt doch so kann man ein Unternehmen auch wieder Finanziell auf Kurs bringen.
 
@plastikcity: Bei weit über 200 Mrd. Barreserven hat es Apple auch dringend nötig, irgend wie Kohle zusammen zu kratzen.
 
@gutenmorgen1: Warum machen die dann so ein ewiges kindisches Theater?
 
@Kiebitz: Weil sie selbstverständlich ein Interesse daran haben, ihre Produkte gegen Kopieen zu schützen. Das ist meines Ersachtens beim ersten Galaxy für jeden deutlich sichtbar nachzuvollziehen. Samsung hat das iPhone 3g fast 1:1 kopiert, nur gibt es android-Bedingt nicht nur einen Button im unteren Bereich.
Bei den anderen, technischen Patenten kenne ich mich zu wenig aus, um mir eine Urteil erlauben zu können, ob das Verhalten kindisch oder doch berechtigt ist.
Gerade in diesem Prozess hat man immer wieder Samsung-interne Dokumente zu Gesicht bekommen die eben ganz klar die Entwickler anweisen, dass bestimmte Dinge so wie beim iPhone aussehen sollen bzw. weisen sie darauf hin, dass dies beim iPhone deutlich besser aussieht. Auch Google hat Samsung auf dieses Fehlverhalten hingewiesen. So kindisch oder unberechtigt können diese Prozesse also nicht sein.
 
@gutenmorgen1: Das ist mir schon alles klar. War mehr eine rhetorische Frage, weil mir und wohl auch anderen das auf´n Geist geht. ABER Du: "...hat man immer wieder Samsung-interne Dokumente zu Gesicht bekommen die eben ganz klar die Entwickler anweisen, dass bestimmte Dinge so wie beim iPhone aussehen sollen bzw. weisen sie darauf hin, dass dies beim iPhone deutlich besser aussieht..." WO hast DU denn diese Samsung-internen Dokumente gesehen? Würde mich interessieren. Wahrscheinlich gar nicht. Bleibt also als Rest-Frage: Woher hast Du diese Info außer von Verlautbarungen von Apple?
 
@Kiebitz: Muss man nur kurz googlen: http://www.iphone-ticker.de/130-eindeutige-seiten-internes-samsung-dokument-zeigt-iphone-als-design-vorlage-36881/
 
@moniduse: Man muß nur richtig lesen. Dein Link verweist auf den iPhone-Ticker, Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhon. Neutral? Hmmm?! DORT steht:"...Apple (hat) jetzt ein 132 Seiten starkes Dokument vorgelegt. APPLE!
Das "Dokument" ist also NICHT von Samsung sondern von APPLE erstellt worden. Und es entstammt auch keiner neutralen Quelle. Es ist von APPLE. U.a. heißt es dort: "... Fast durchgängig kommt das "Samsung-Dokument"(falsche Bezeichnung, da das Dokument NICHT von Samsung sondern von APPLE kommt!) zu dem Schluss, dass sich das Galaxy besser verkaufen würde, wenn sich die Bedienelemente, Apps und Gesten-Steuerung noch mehr am iPhone orientieren würden..." ORIENTIEREN ! Von Kopieren oder Übernehmen steht da nichts. Dieses Verhalten ist ein durchaus gängiges Verfahren in der Industrie, z.B. auch bei Auto-Produzenten. Bei so einer Einstellung müßten die Kfz-Prod. schon seit Jahrzehnten gegeneinander klagen. Somit ist es durchaus richtig, was ich mit dem Satz beschrieb: "...Woher hast Du diese Info außer von Verlautbarungen von Apple?..." Es KAM von APPLE! UND Dein Link verweist auf den iPhone-Ticker. Er ist Deutschlands führendes Online-Magazin rund um das iPhon. Neutral? Könnte man drüber streiten! Und da Du so schön schriebst "Muss man nur kurz googlen", füge ich nochmal hinzu: Man muß nur richtig lesen.
 
@Kiebitz: Ne, is klar... Meinst du Samsung würde freiwillig interne Dokumente veröffentlichen, die sie selbst belasten?? Wäre wohl selten dämlich.
 
@moniduse: Nee, ist klar! Meinst Du Apple würde etwas veröffentlichen was Samsung ENTlastet? Wäre ja wohl selten dämlich. ABER darum ging es mir gar nicht. Es ging mir um den Fehler bzw. die falsche Darstellung es handelt sich bei dem was da kursiert um (tatsächliche bzw. veröffentliche) Unterlagen VON Samsung. Dem ist eben nicht so. Das ist was von Apple in Apples ureigenem Interesse. So rum muß man das sehen.
 
@Kiebitz: Hier ist die Originalquelle. http://allthingsd.com/20120807/samsungs-2010-report-on-how-its-galaxy-would-be-better-if-it-were-more-like-the-iphone/
--- Das Dokument hat sich Apple dennoch nicht aus den Fingern gesogen, sondern stammt nun mal von Samsung selbst.
 
@moniduse: "Page not found" kommt da? KOMISCH: Im IE kam die Seite, werde es lesen.Danke.
 
@moniduse: Dort SOLL (den kompl. Text sehe ich da auch nicht) stehen das es besser wäre, wenn das Galaxy (hier als "S1" identifiziert) mehr wie das iPhone arbeiten würde. Und für die Entwicklung war in den meisten Fällen die Antwort einfach bzw. soll gelautet haben: Machen Sie es so, wie das iPhone arbeitet. Und in der kleinen Tafel erkenne ich nur eine Gegenüberstellung von Eigenschaften aber KEINE Aufforderung zur Kopie. Und diese Aufstellung weicht in Teilen auch voneinander ab. Offen geschrieben ich erkenne da NICHT, dass mehr oder weniger eine 1 : 1-Kopie bzw. die Aufforderung / Zielsetzung dazu angestrebt wird. Und der Link besagt ja auch das Galaxy wäre besser wenn es mehr wie das iPhone wäre. Das kann genauso gut heißen "so gut wie das iPhone" sein (oder gar besser). Wie auch immer: Ist ein ganz üblicher Vorgang in der Industrie, dass man sich Konkurrenz-Produkte "holt" und diese mit den eigenen (geplanten) vergleicht bzw. daraus Vorgaben macht.
 
@moniduse: Naja! Ich finde das alles unnötig und Apples Vorgehen schlichtweg albern. Aber ist ja nur meine Meinung. Dürfen dann übrigens noch japanische Autos in Dt. oder USA verkauft werden, oder jap. Fernseher? Fragen über Fragen.
 
sterbt alle beide
 
@shriker: wer hätte etwas davon?
 
@FenFire: Die übrige Konkurrenz?
 
@FenFire: Und der Weihnachtsmann. Kann er nichts Falsches ausliefern und hat weniger zu schleppen.
 
Ja aber wo bleibt denn dann der Spaß.
 
@plastikcity: Wie? Du lachst nicht darüber? Verstehe ich nicht.
 
Aha, deshalb schon mal das taktische Jammern von Schiller............
 
@M4dr1cks: Hatte Schiller nicht etwas mit Räubern zu tun? Ich erinnere mich dunkel an meine Schulzeit: Die Räuber von Schiller.
 
sinken die Verkaufszahlen so flammen alte Gewohnheiten auf, denn nichts ist so schlimm wenn der Umsatz stagniert und niemand über diese gierigen geldgeilen Konzerne spricht .
 
Und ich Naivling hatte schon gedacht, mit Steve Jobs sei der oberste Patenttroll abgetreten und Apple komme allmählich zur Vernunft...
 
na mal abwarten was da rauskommt .. interessant ist im übrigen das Samsung vorgeschlagen hat in Europa die nächsten 5 jahre auf patenklagen verzichten zu wollen .. ganz uneigennützig ist das Thema auch nicht denn in Europa wird gerade die Frand Lizenzierung von Samsung unter die Lupe genommen.
 
http://www.mobilegeeks.de/acht-zehn-ios-5-features-geklaut/
 
@cygnos: Innovation von Apple. Lachend gegen die Wand rennen
 
@cygnos: Der oberste Patenttroll hatte damals letztlich Recht, auch wenn es dann doch nur 1 Copycat gab und man all die Hersteller-Logos auf dem Slide durch den fauligen Apfel hätte ersetzen müssen.
 
@TiKu: Gut erkannt. Unreifes Obst wie grüne Äpfel gehören auf den Kompost!
 
never ending story... bis einer heult.
 
War ja zu erwarten, immerhin ist Apple ein US-Unternehmen. Daher wird natürlich in den USA auch für das US-Unternehmen Partei ergriffen. Ich hätte es auch nicht anders erwartet. Kindergarten.
 
@divStar: Woher habt ihr bloss immer diese Gerüchte? Auch US-Firmen werden zu millionen Schadenersatz herangezogen. z.B. Starbucks muss an Jacobs einige Millionen abdrücken.
 
@LastFrontier: ach das stand in irgendeinem Beitrag auf irgendeinem Portal und erschien mir in dem Moment logisch - weil ja auch der umgekehrte Fall in Südkorea vorlag (da hatte Samsung Recht und Apple nicht). Deswegen hatte es sich mir ins Gehirn eingebrannt. Mag ja sein, dass es offiziell nicht so ist - aber von außen wirkt es so.
 
welcher teil ist das den schon ? :)
 
Das Samsung Galaxy S II wird auch wegen dem aussehen angefochten? lol....ist doch von weitem zu sehen das es kein Appel gerät ist....! da ist ein grosser unterschied! und wenn es mit dem iPhone 5S änlich ist sollte es andersrum sein! so flüssig wie mein S2 ist läuft doch kein Appel gerät, so stufenartig flüssig xD =)
 
die samsung mittarbeiter hätten mal auf alle retina displays spucken sollen.... das is alles so nervig -.-'
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte