So soll Samsungs Drei-Seiten-Display funktionieren

Vergangene Woche ist ein Bericht aufgetaucht, wonach der koreanische Hersteller Samsung für kommendes Jahr oder 2015 ein Smartphones mit drei Display (zwei seitlich) planen soll. Wie das funktionieren soll, war bisher aber eher unklar. mehr... Samsung, Samsung Galaxy Round, Galaxy Round Bildquelle: Samsung Samsung, Samsung Galaxy Round, Galaxy Round Samsung, Samsung Galaxy Round, Galaxy Round Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann mir nicht vorstellen, dass das so gut funktioniert. Man berührt doch beim halten des Smartphones auch die Seiten.
 
@mlodin84: Das haben sich die Ingenieure auch bestimmt gedacht und haben auch bestimmt eine Lösung dafür gefunden.
 
@kadda67: ...oder auch nicht.
 
@petrametra: Gyroskop -> Was oben ist, ist aktiv... So ginge das... ;-)
 
@Antiheld: Gute Idee.
 
@kadda67: Ja aber wir reden hier von Samsung Ingenieuren. Das sind die Typen, die nicht wissen wie man ne riesen Kamera in ein kleines Gehäuse steckt und stattdessen die Telefonmodule in eine Kamera einbauen und es als Lumia-Killer verkaufen. Und Samsung Software Lösung war eh schon immer grottenschlecht!
 
@gola: keine sorge... das hat apple schon längst erfunden und patentiert und da funktioniert es auch ohne probleme und völlig durchdacht. samsung klaut es sich dann wieder - wie alles andere auch, dank dessen samsung so erfolgreich ist... wer hat´s erfunden? APPLE!!! IMMER!!! KEIN DISKUTIEREN!!!
 
@MaikEF: Komisch. Von Apple war doch gar nicht die Rede. Mit ein wenig Intelligenz, hätte man sogar Lumia (Nokia) herauslesen können. Vergleich -> Lumia -> Samsung -> Kamera -> Verstehen Gut?
 
@gola: Es geht aber nicht um die Kamera. Und da Apple sich stets meldet und meint, Applhätte für dies und jenes schon ein Patetnt und Samsung klaut sich seine Devices u.a. bei Apple zusammen, erwähnte ich Apple in meinem Post! -> Verstehen Gut?
 
@mlodin84: Ja klar berührt man die, aber länger und im Zusammenhang mit anderen Stellen. Wenn sich da einer nen Kopf zerbrochen hat, dann wird das schon irgendwie hinhauen. Mein WaCom hat auch schon die ein oder andere Kopfkissen Sitzung überstanden ohne das irgendwas passiert ist, weil meine Fresse ganz einfach keine Inputanweisung ist ;)
 
Wirkt ziemlich unergonomisch. Gut, das waren Smartphones schon immer aber... Das machts nicht unbedingt besser.
 
@kkp2321: Helles köpfchen, solltest dich mal bei samsung bewerben ;)
 
Irgendwie kommt mir das Konzept unpraktisch vor? Immer wenn ich ein Handy in der Hand halte berühre ich die Seiten, was zu Fehlsteuerung führen Könnte. Auch wie soll man die "Seiten" bedienen wenn man es in der Hand hält?
 
@Kribs: Bei dem Versuch es zu bedienen rutscht es dir aus der Hand und brauchst Ersatz. Oder die Teile sind bald wieder so groß das man Griffen montieren kann.
 
@Kribs: Dann halt' es halt nicht so! ;-)
 
Na super, als ob es nicht schon genug wäre dass das Smartphone erstmal die eigene Aussprache erkennt, jetzt muss es auch noch lernen wie man es anfasst.
 
@Freudian: Lass das Gerät doch lernen, wie du es anfasst. Wird bestimmt so gemacht.. siehe Machine Learning.
 
@darior: Genau das habe ich doch gesagt.......
 
@Freudian: Absolut. Wäre wohl am Besten gewesen, wenn ich bereits um 18:00 Uhr ins Bett wäre. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.. auf mich bezogen. Sry.
 
Steht diese Technologie nicht irgendwie in völligem Gegensatz zum Trend, immer dünnere Geräte zu bauen?
 
@adrianghc: Wenn das heißt, dass die Geräte dadurch größere Akkus und dadurch Akkulaufzeiten von mehr als ein-zwei Tagen bekommen, dann bin ich für diese an und für sich doch recht eigenartige Entwicklung.

Ich kaufe mir erst ein Smartphone, wenn es bei akzeptabler Rechenleistung an die Akkulaufzeit meines Nokia 6303i Classic rankommt.
 
@adrianghc: Das ist wie mit den Autos... erst werden sie immer kleiner und dann auf einmal ist ein Wagen der kompaktklasse größer / genauso groß wie ein Mittelklasse Wagen Jahre zuvor...und die kleinen so gro wie die kompakten vorher..
 
Zwei Wörter: unnötig und unbrauchbar
 
@606alex606: genau wie flachbildschirme wo ist der unterschied zur röhre.... freu dich lieber drüber das auch ma sachen aufn markt geworfen werden und vorallem entwickelt werden die mal vom normalen maßstab abweichen .... sonst hätten wa in 10 jahren nur handys mit 10kx10k auflösung mit 200 megapixel cams und trotzdem würden sie noch genau so aussehn ;)
 
Finde ich persönlich sehr sehr schön.
 
ich sehe an den skizzen keine 3 seiten sondern an der rechten seite des smartphones knöpfe. kommt mir vor wie eine maus mit zig knöpfen an den seiten, wo man sich ständig verdrückt.
 
bin schon echt gespannt... man kann sagen was man will von samsung aber die sind so ziemlich die einzigen die sich echt was trauen auch wenn vieles kein renner ist findet es doch seine zielgruppe. und das macht samsung für mich so besonders sie versuchen nicht ihr geld mit dem namen oder dem gerät an sich zu verdiehen sondern machen einfach so viele verschiedene geräte das es für jeden wirklich das passende gibt. =)

freu mich schon drauf sowas ma im laden zu sehn wird sicher sein nutzen haben
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check