Schiller: Samsungs Kopien haben Apple geschadet

Apples Marketing-Chef Phil Schiller hat im Patentverfahren vom Zeugenstand aus scharf gegen den Konkurrenten aus Südkorea geschossen. Dieser habe seinem Unternehmen einen schweren Schaden zugefügt. mehr... Apple, Wwdc, Phil Schiller Bildquelle: Ben Miller / Flickr Apple, Wwdc, Phil Schiller Apple, Wwdc, Phil Schiller Ben Miller / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Dadurch sei die Marke Apples in den letzten Jahren massiv geschwächt worden. Weil heute so viele Produkte auf dem Markt sind, die den Originalen von Apple sehr ähnlich sind, würden die Verbraucher die Innovationskraft und die Design-Fähigkeiten von Apple in einer Art und Weise infrage stellen, wie nie zuvor, so Schiller laut einem Bericht des Wall Street Journal." Das klingt so nach, die Konkurrenz ist schuld das wir kein neues Supermegaduperfeature bringen.
 
@Knerd: ...soviele Autos, die den "Originalen" ähnlich sehen...alles einstampfen!
 
@Knerd: Ja genau, das Design wurde von Apple schön bei Braun geklaut. Und Smartphone war HTC (XDA) die ersten.
 
@Knerd: apple kan nes einfach nicht verkraften das auch andere smartphones bauen die besser und billiger sind! einfach mal die schuld bei anderen suchen....
 
@snoopi: Im Kern hat Apple Recht: In Fernost ist Ideenklau an der Tagesordnung, und das nicht nur bei Smartphones. Samsungs Galaxy-Handys sind nun mal auch dann nicht innovativ wenn der iPhone-Nachbau nach dem Motto Größer und Mehr nachgebaut wird.
- Leider habe ich keine Patente, kann mir aber sehr gut vorstellen, wie sich ein Entwickler fühlt, dessen Ideen einfach abgekupfert werden. Und ja, Innovationen (Patente) gehören verteidigt, soweit es sich nicht um absolute Banalitäten oder Patenttrolle handelt.
 
@Knerd: Die sollen das ganze Verfahren seitens des Gerichts beenden. Bringt nichts. Ist letztlich auch Steuerverschwendung (Kosten des Verfahrens). Und Apple macht sich nur immer noch mehr lächerlich. Eines Tages behaupten die glatt und klagen entsprechend wir Apple sind die Erfinder der Handys, Smartphones, Tablets, ach was!, der ganzen mobilen Kommunikation. Schwachsinn das.
 
Naja, er hat nicht Unrecht...
 
@ger_brian: Er hat Unrecht.
 
@berko: Du glaubst also, dass Samsung die Galaxy s Serie, zumindest die Anfänge, ganz ohne bei Apple abzuschauen entworfen hat?
 
@ger_brian: Schau mal nach Prototypen, die gehen über iphone und pad hinaus.
 
@ger_brian: Viel aus kann man ja bei Smartphones nicht oder ?

Es ist ja im Grunde nur ein Bildschirm mit einem Rahmen drum
 
@andi1983: Warum schaffen es dann alle anderen Hersteller (Nokia, HTC, Sony), dass ihre Geräte deutlich anders aussehen?
 
@berko: eine nette Aufstellung:
http://arstechnica.com/tech-policy/2012/08/apples-case-that-samsung-copied-the-iphone-and-ipad-in-pictures/
 
@gutenmorgen1: Und wie soll deiner Meinung nach ein Smartphone aussehen? Ein Touchscreen besteht nun mal aus einem Bildschirm. Und keiner will ein eckiges Ding in die Hose stecken, dass sollte schon abgerundet sein. Die Kamera kann man wohl schlecht in der Mitte des Displays anbringen, genau so wenig wie die Buttons. Schwachsinn das ganze und Apple sollte sich schämen derart innovationslos zu sein, dass sie ein Unlock-Feature, d. h. einen seit 1000en Jahren existierenden von links nach rechts bewegbaren Schieberiegel virtuell nachbauen und dann noch dazu ein Patent beanspruchen.
 
@Lofi007: Was die meisten wohl immer noch nicht mitbekommen haben ist, dass es nicht darum geht, dass das gerät viereckig ist und dass es abgerundete Ecken hat. Es geht Speziell bei Samsung darum, dass sie beim ersten Galaxy die Rundung 1:1 übernommen haben. Deshalb kann man es schnell mit einem iPhone verwechseln. Da ist Apple im übrigen nicht der einzige Hersteller, der gegen ein zu ähnliches Design vor geht.
Dass ein Smartphone anders als ein iPhone und trotzdem ansprechend aussehen kann, hat HTC mit seinem One gut bewiesen.
 
@Lofi007: Die können doch heute auch anders aussehen? Das erste Galaxy war nun mal "frech geklaut". Ich weiß gar nicht wie man da noch diskutieren will?! Das es auch anders geht sieht man doch jetzt? Und das man nicht nur "Slide to Unlock" machen kann sondern es zig andere Möglichkeiten gibt sieht man heute auch. Ich finde es war sogar eine eher schlechte Lösung (außer beim Wecker, da war und ist es einfach genial und für mich durchaus ein Patent wert).
 
@Yamben: ich weiß nicht wie ein Smartphone groß anders hätte aussehen können. Das Problem, was ich habe, ist, dass ein iPhone nun mal nicht so schwer zu designen ist wie eine Mona-Lisa und deshalb keine große Kunst dahinter steckt. Apple hätte halt viel stärker auf andere Dinge als nur Ästhetik wert legen sollen, dann hätten sie vermutlich mehr Alleinstellungsmerkmale gehabt. Richtig geschadet haben dem Konzern jedoch die eigene Arroganz, denn es wurde nicht nur eine künstliche Verknappung hergestellt, sondern auch die Preise hoch geschraubt, obwohl nur die Gier da eine Rolle gespielt hat. Diese Merkmale haben Apple geschadet - und nicht ein Case was angeblich dem iPhone zum verwechseln ähnlich aussehen soll. Es ist halt keine Kunst ein Viereck mit abgerundeten Kanten und einer bestimmten Größe zu kopieren - und es ist nur bedingt illegal (außer in den USA, in denen man aus Prinzip für die US-Firma und nicht die Koreaner entschieden hat).
 
@divStar: Warum muss es fast die gleichen Maße haben? Warum muss es auch einen silber Rand haben? Warum müssen selbst die Icons zum Teil gleich sein (bis auf ein paar Pixel). Also wer da noch heute meint "anders geht es nicht" ist für mich ein Fanboy... Dadurch das Apple stunk gemacht hat ist doch Samsung auch in eine andere, eigene Richtung gegangen wie man heute schön sieht. Und das haben die wirklich nicht schlecht gemacht. Das S4 ist doch ein super hübsches Handy geworden und sieht seltsamer weise NICHT mehr aus wie ein IPhone?! Das Thema künstliche Verknappung ist nebenbei lächerlich. Hat keinen Vorteil wenn ich einen Preis halte. Ich glaube es übersteigt einfach deine Vorstellungskraft welcher Kraftakt es ist so ein Produkt herzustellen und zu verteilen. Außerdem bekommen es andere noch viel schlechter hin (die Nokia Lumia waren ganz lange nicht zu bekommen, auch HTC One am Anfang und selbst Samsung Geräte sind direkt nach Veröffentlichung nicht zu bekommen) bei denen glaubt man natürlich die schaffen es einfach nicht aber Apple muss am ersten Tag zig Millionen Geräte bereit liegen haben, sonst haben die bösen Appleleute die Lemminge mit Absicht getäuscht, ist klar... Ach, und selbst das da keine Kunst wie bei der Mona Lisa hinter steckt würde ich wiedersprechen. Das erste IOS war ein Meilenstein gegen alles andere was bis dahin auf dem Markt war und durchaus mit Kunst zu vergleichen, von Design wie auch von der Bedienung. Das die Karten heute längst neu gemischt sind und es auch andere OS gibt die mindestens genauso gut sind hat nichts mit der Situation von damals zu tun... :)
 
@gutenmorgen1: Meine Güte, nicht noch so einen idiotischen Vergleich. Ich dachte eigentlich, dass die schon seit mehreren Jahren uncool bei den Kids wären. Es existieren mindestens genauso viele dieser Bilder, die zeigen, dass Apples Design keinesfalls aus der Blauen heraus geboren wurde, und dass es schon lange vorher Geräte gab, die den iPhones und iPads sehr stark ähnelten. Genauso wie es immer noch Geräte gibt, die gar nicht den iPhones und iPads ähneln. Weil ja gerne so getan wird, als gäbe es nur noch iKlone.
 
@ger_brian: Mutti, Mutti, der hat mir meine Förmchen geklaut.. mehr ist das nicht.
 
@ger_brian: Schade, wie deine Meinung bewertet wird. Falsch ist sie deswegen nicht! Ich geb dir ein +!
 
Der angebissene Apfel fault langsam.
 
@kruemel0204: Das muss aber sehr langsam sein. Den Satz liest man hier seit circa 6 Jahren... Bisher ist davon aber nix zu merken... :)
 
@kruemel0204: Und das wird auch ein Problem für Samsung, weil sie selbst absolut keine Ideen für neue Produkte haben.
 
@gutenmorgen1: Ach jetzt verstehe ich warum man ständig von Apple Innovationen fordert: Weil Samsung dies nicht liefern kann (siehe Galaxy Gear), erwartet man es von Apple, um dann eine günstige Version von der Konkurrenz kaufen zu können. Ich hab damals auch immer meine Schwester unter Druck gesetzt, dass sie ihr Limo Rezept endlich mal verbessern soll. Sie hats verbessert, ich habe es übernommen und für die hälfte weiter verkauft. Man darf raten, wer am Ende mehr eingenommen hat ^^
 
@gola: Natürlich, die Galaxy Gear ist das beste Beispiel welchen Schmarrn Samsung produziert, wenn sie nichts ordentliches zum kopieren haben.
 
@kruemel0204: Wo hast du denn diese "fundierte" Meinung her? Stand die in der "Blind"-Zeitung
 
Apple ist doch selbst dran schuld hätte man das Ipad nur Oval förmig oder Dreieckig gebaut das hätte mit Sicherheit niemand kopiert! Das ist in etwa so als würde Bridgestone eine Klage gegen Michelin einreichen da deren Reifen auch Rund sind!
 
@SimpleAndEasy: http://1.bp.blogspot.com/-MnJah2pgUIQ/TZx5aoNT5rI/AAAAAAAABhA/2PIhSQvav30/s400/pearpadamazing.png ;)
 
@SimpleAndEasy: Vorm Schreiben mal nachgedacht? Hier geht es um etwas mehr als rund und eckig!
 
@Bruba: Eigentlich sollte ich dir gar nicht antworten! Das ganze geht schon seit Jahren und auf das was Apple hinaus will ist die Rechteckige Bauform1 Es geht Apple um den Eindruck auf den ersten Blick und da kann der Betrachter maximal die grobe Form sowie die Farbe wahrnehmen! Und wenn du die ganzen News die letzten Jahre verfolgt hast wie ich, so sollte man wissen das es sehr wohl um Rund oder Eckig sowie die Farbe geht! Ansonsten würden mir keine Gemeinsamkeiten einfallen! Oder steht auf den Samsung Geräten der Aufdruck Apple?
 
@SimpleAndEasy: Ich habe mehr als nur die News verfolgt! Und ja es gibt sehr viele Gemeinsamkeiten! Auch wenn zunehmend versucht wird diese nicht auf den ersten Blick sichtbar werden zu lassen!
Wenn du so viel beobachtet hast, dann wird dir auch die weiter unten gepostete Aussage nicht neu sein: >>>...wären da bloß nicht die geleakten Design Dokumente von Samsung, wo fast auf jeder Seite steht: "Machts wie beim iPhone" ...<<< Wenn das nicht mit der großen Zaunlatte auf mehr als rund und eckig hin weißt, dann weiß ich nicht!
 
@Bruba: Die geleakten Dokumente erklären also auch weshalb mal abgesehen von diesem Artikel auch LG und HTC von Apple beschuldigt werden zu kopieren.....^^ Also wenn du auf das Desgin Patent hinaus willst hier steht nur grob beschrieben wie das Produkt aussieht! welche äußerlichen Merkmale gibt es denn noch bei einem iphone oder ipad? es ist rechteckig hat abgerundete Kanten und ist schwarz! Ganz Objektiv betrachtet ist es einfach lächerlich denn diese Form besteht schon seit Jahren bei 1000 anderen Produkten! Samsung hat sein eigenes Logo drauf, Der Homebutton ist rechteckig und nicht rund auch das Verhältnis von Breite mal Höhe ist vollkommen anders als beim iPhone! Die Gemeinsamkeiten sind die Recheckige form - sorry das Samsung keine Runden Handys verkauft die sicherlich gut beim Käufer ankommen würden! und Eckige Kanten gibts leider schon bei Nokia, also würde man dort das nächste Design Patentverletzen... fällt dir noch ne bauform für Kanten ein außer Rund und Kantig? mir ehr nicht! Im Übrigen klaut Apple auch bei Samsung oder weshalb bringt man nun ein ipad Mini - gibt schon sehr lange 7 Zoll Tablets von Samsung! Weshalb vergrößert Apple das Display? Gibt nämlich auch schon seit Jahren 6 Zoll und mehr bei Samsung Smartphones! Hier klaut jeder bei jedem - eben aus dem Grund das der logische Menschenverstand keine anderen Vernünftigen formen zu lässt! Und ich sowie wohl 95% aller Smartphone Besitzer können aus 2 Meter Distanz eindeutig ein Apple von einem Samsung, HTC oder Nokia unterscheiden! Im Übrigen haben alle bei Microsoft geklaut - http://tinyurl.com/nkvfvdv - Da gabs Tablets und Touchscreen schon 2001 wurde nur nie Marktreif aber die Patente sind da - auch hier Rechteckig, Runde Kanten, Homebutton in der Mitte nur nicht Schwarz!
 
@SimpleAndEasy: Ich hab dir weiter oben bereits geschrieben, das es um wesentlich mehr geht als rund und eckig! Nur scheinbar bist zu nicht wirklich in der Lage diesen Tellerrand zu überblicken. Aber wer es nicht sehen will, wie da geklaut wurde, der läßt sich auch nicht überzeugen, selbst wenn es die Dokumente von Samsung bestätigen.
 
@Bruba: dann rück doch mal raus was hier noch geklaut worden sein soll, wenn du ach so tolle insider informationen hast die bisher noch in keinem Newsportal genannt wurden!
 
@SimpleAndEasy: Da du lesen kannst, solltest du die nötigen Informationen nur noch korrekt zuordnen. Hierzu stand im Internet mehr als genug, nur heraussuchen tue ich dir es garantiert nicht noch!
 
"Schiller hielt dem entgegen, dass die Entscheidung für das kleinere Tablet überhaupt nichts mit den Produkten der Konkurrenz zu tun hatte. Vielmehr habe dessen Entwicklung mit Experimenten von Apple-Ingenieuren angefangen, die wichtigsten Aspekte des iPads auch mit einem kleineren Display anbieten zu können. Dies habe dann den Ausschlag für die Produktion des Produktes gegeben." -> Das Galaxy S hat rein gar nichts mit der Konkurenz zu tun. Die Design Experten bei Samsung haben nach schönen Designs geforscht und am ende zufällig ein Smartphone kreiert das aussieht wie ein iPhone... blah blah blah. Außerdem hat Apple das Design des ersten iPhones von Sony geklaut welche Monate vor dessen Release ein sehr identisch aussehendes Handy rausgebracht haben
 
@Suchiman: gleich kommt rod und erklärt dir, warum das tatsächlich so ist und alle anderen das falsch sehen ;)
 
Das man als Marketing-Chef über die Konkurrenz flammt gehört ja mehr oder weniger zum Job. Aber das was Herr Phil Schiller da von sich gibt ist als wenn man seine Hausausgaben vergessen hat und dem Lehrer was von bösen Hund erzählt der die ja einfach aufgefressen hat.
 
@Der-Magister: Und auch solche Geschichten probieren die Schüler beim Lehrer - "vielleicht komme ich damit durch, der Versuch schadet ja nicht". Denke das ist auch die Überlegung von Herrn Schiller "probieren kann man's ja mal".
 
Ich meine wie sollte mann den Händys bauen das eines nicht irgendwie dem anderen ähnlich sieht. Geht ja nur noch schwer..

Gottseidank hat Marlboro nicht Memphis verklagt das sie auch eckige Zigarettenschachteln verkaufen..
 
@gucki51: Es ist zwar schwer, aber es geht -> Nokia.
 
@hhgs: Und dafür wurde Nokias von Apple gelobt. Und ich kann mich nicht erinnern, dass ein Lumia jemals als "Plastikbomber" beschimpft wurde. Da verstehen einige Samsung Fanboys immer noch nicht die Bedeutung!
 
@gola: Nun, aber genau den "Plastikbombern" wirft Apple ja vor, schamlos von Apple kopiert worden zu sein (was sie teils wohl auch wurden). Also ganz soooo schlimm scheint das Plastik dann ja offenbar doch nicht zu sein, sonst würde Apple sich ja nicht so sehr beschweren ("jedes Kind sieht den Unterschied, unsere Geräte sind aus edlem Metall und Glas, während Samsung nur schnödes Plastik verbaut"), ausserdem verkaufen die Teile sich wie geschnitten Brot.
 
@FenFire: Apple sagte "schnödes Plastik"...Die meinten nicht "Plastik" ...
 
Blödsinn
aber ich glaube das bei vielen Menschen einer abgeht wenn Sie an Apple denken. Das ist auch okay.Ich brauche keins und wenn Samsung und Co keins auf dem Markt gebracht hätte,würde ich eben mit meinen Nokia weiter telefonieren.
Alles überbewertet dieser Smartphoneshit
 
@Topri: Wie, was? Menschen denen einer abgeht wenn sie an Apple denken? Was kennst Du für Leute? ;)
 
Ich glaub sie sehen so langsam ihre Äpfel davon schwimmen... Paaaanik!
 
Ja, natürlich hat es Apple geschadet. Es hat ihnen das Monopol zerstört. Nur hat Apple leider kein Anrecht auf ein Monopol. Auch wenn sie und die gekauften Richter in den USA das anders sehen.
 
@Karmageddon: Welches Monopol?
 
Ich hätte Schillers Aussagen als "Schwachsinn" abgestempelt...wären da bloß nicht die geleakten Design Dokumente von Samsung, wo fast auf jeder Seite steht: "Machts wie beim iPhone" ... Auch, dass ohne Apple das Smartphone Boom 2007 begonnen hätte, hätte ich zugestimmt ... wenn ich Galaxy S oder Galaxy Tab mit Android Market VOR dem iPhone Classic gesehen hätte. Schiller übertreibt es zwar ein wenig, denn er möchte lieber ohne Konkurrenz weiter machen, was auch für Apple Kunden sehr schlecht wäre (Monopol, hoher Preis), aber man kann nicht leugnen, dass Samsung anfangs(!) kopiert hat und Apple für den Boom verantwortlich ist! Meine Meinung.
 
@gola: Danke - gute Zusammenfassung. Mittlerweile macht Samsung vieles anders - im Sinne der Feature-Anzahl. Aber initial hat Samsung die sehr dreiste Kopie des iPhones den Kickstart gebracht sich als "DER" iPhone Konkurrent im Weltweiten Markt zu positionieren. Diesen Ruf haben sie deswegen bei vielen Kunden und nicht HTC, Sony oder Motorola - die um 2010 eben keine dreisten Kopien gebaut haben, sondern damals schon sehr eigenständige UIs.
 
@Givarus: Ich hatte mich damals für ein Openmokohandy interressiert und das Iphone für eine Copy gehalten . Eine Firma die das Klauen (patentieren) von technik und Ideen die nicht von Ihnen stammen als Kunst bezeichnet und dabei sagt wir habens erfunden ist dreist.
 
@TheGuru: Open Moki? Meinst du das da: http://goo.gl/XF93Nm .. Ja verblüffende Ähnlichkeit!
 
@gola: Genau diese Aussagen machen die Wahrheit aus - Samsung hat abgekupfert, egal ob das Manchem paßt oder nicht! - Ob sich solche Leute auch dann noch freuen, wenn der eigene Arbeitgeber dicht macht, weil seine Produkte als Fernstnachbau billiger waren?
 
Nicht vermeintliche Kopien haben Apple geschadet, sondern die Patenttrollerei und dafür sind sie selbst verantwortlich. Davon abgesehen wäre es mir an seiner Stelle ziemlich peinlich, Samsung des Kopierens zu bezichtigen, aber beim iPad Mini drauf zu beharren, dass man rein gar nichts kopiert habe, sondern ganz allein drauf gekommen sei. Solche Märchen glauben vielleicht die Apple-Kunden, aber auch die wachen allmählich auf.
 
Mir Wurst, beide Firmen verkaufen GROßARTIGEN und Innovativen Schrott zu überhöhten Preisen nur mit den Unterschied das der Müll den Apple fabriziert hochwertiger Schrott ist und kein billiges Plastik.
 
@Stoik: Nee, Apple verwendet auch billiges Plastik, verkauft es aber teuer.
 
@TiKu: Ja stimmt das 5c hab ich ganz vergessen. (+)
 
@Stoik:Ob Glas hochwertiges Material ist ( Senfgläser, Gurkengläser . . .) oder Aluminium ( Zahnpastatuben, Tomatentuben . . .) ist Aberglaube . Beides sind billige Werkstoffe .
 
@TheGuru: Und auch Kunststoff hat als Material für Smartphone-Gehäuse seine Vorteile (z.B. Gewicht, Bruchfestigkeit). "Hochwertig" ist hier eine sehr subjektive Empfindung und hängt viel von der Gestaltung/Verarbeitung des Materials ab (Beispiel: ein Note 3 wirkt "hochwertiger" als ein Note 2, sind aber beides "Plastikbomber" von Samsung).
 
@TheGuru: und trotzdem noch deutlich hochwertiger und stabiler als Kunststoff (PET-Flaschen / Wurstverpackungen)
 
Herr Schiller könnte sich doch mal mit Acer treffen. Da kann dann gemeinsam der Fehler bei den Anderen gesucht werden. So ne Art Selbsthilfegruppe. Klar hat Samsung teils übertrieben. Aber hmm Hust iOS 7 VS Windows Phone hust, hust. Flat Design ist also doch ganz nett was?
 
@something: der Unterschied ist aber das es Acer schlecht geht während Apple eine der wahrscheinlich florierendsten Firmen weltweit ist.
 
Nun, Samsung ist und bleibt eine ....Firma ;-), die es in aggressivster Art und Weise ausgeübt hat, gut laufende Konzepte am Markt in leicht veränderter Form zu übernehmen. Das ist Fakt.
 
@wingrill4: Fakt ist auch, dass Apple eine ....Firma ist und bleibt, die in aggressivster Art und Weise versucht hat, gut laufende Konkurrenzprodukte mit fadenscheinigen Patenten vom Markt zu verdrängen. In Sachen Kopieren sollte Apple den Ball ganz flach halten, denn sie sind selbst eine der größten Copy Cats. Sie haben sich in der Vergangenheit bereits bei Xerox, Braun, Google, Microsoft, Nokia, FreeBSD etc. bedient und zu allem Überfluss anschließend behauptet, andere Unternehmen hätten dieses Geklaute wiederum von Apple geklaut.
 
Naja. Zu Beginn um 2010 rum mag das noch gestimmt haben, aber mittlerweile bekleckert sich Apple selbst nicht wirklich mit Ruhm, wenn man sich anschaut, was für Features und auch optische Eigenschaften Apple von der Konkurrenz geklaut hat. Wer im Glashaus sitzt...
 
@noneofthem: stimmt, die klauen nur wie touchid. oder den ersten 64 bit. alles billig geklaut, von wem aber?!?!
 
@Fanel: Die 64Bit-arm-architektur stammt frisch von Arm nicht von Apple. Der Vorteil von 64Bit gegenüber 32Bit im Handy ist wohl eher Marketing.
 
Da purzeln Minusse von Laien und Gottesanbetern. 64 Bit Aaah Ohhh. Der Bus ist breiter und das Verrechnen von Zahlen > 32 Bit geht schneller achja mehr Speicher kann adressiert werden macht im Handy mit 1GByte Ram wieviel Sinn ?
 
@Fanel: Das Motorola Atrix hatte Anfang 2011 bereits einen Fingerprint-Sensor. Aber wahrscheinlich werden sie deswegen trotzdem bald vom Patenttroll aus Cupertino verklagt. Apple mögen die ersten sein, die die extern von ARM entwickelte 64-Bit-Architektur in einem Smartphone verbauen. Nur ist 64 Bit gerade beim speicherarmen iPhone so überflüssig wie ein Kropf und kaum mehr als Marketing.
 
@TiKu: genau, der auch so funktioniert hat wie touch id, besonders weils so "gut" funktioniert hat und die user, das ding auf der rückseite nie genutzt haben, ist es ein perfektes Beispiel wie man es mit dem Sensor NICHT macht.
 
@Fanel: Und was genau haben andere Firmen 1:1 vom Patenttroll aus Cupertino übernommen? Wenn Apple kopiert, reicht es komischerweise, wenn sie ein paar Details verändern, damit die iSheep darin keine Kopie mehr sehen. Wenn andere etwas von Apple übernehmen, muss es aber gefälligst komplett anders sein.
 
@TiKu: werd erwachsen, dann reden wir weiter. macht mit dir keinen sinn, weil du glaubst Apple wäre das böse in Person und kaufst die sachen von Firmen die kinderarbeit betreiben und Mitarbeiter vergiften...
 
@Fanel: Jaja, und weil Apple nicht selbst produziert, sondern nur bei eben solchen Firmen produzieren lässt, sind sie natürlich fein raus. So kann man sich die rosarote Welt auch zurecht lügen.
 
@TiKu: Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, ob es im eigenen Betrieb passiert oder in einem Subunternehmen! Auf den eigenen Betrieb hast du 100% zugriff, auf den anderen nicht. Immer wieder schön wie du dir deine Welt zurecht lügst.
 
@Fanel: Apple könnte auf einen anderen Auftragsfertiger wechseln oder anfangen, selbst zu produzieren, oder die jetzigen Subunternehmen vertraglich an die Kandarre nehmen und dafür ggf. etwas mehr zahlen. Aber sie reden sich lieber heraus, zeigen auf andere und erfreuen sich der niedrigen Produktionskosten und der hohen Gewinnmarge.
 
@TiKu: alles was du ansprichst haben die getan. Wie du die Stückzahlen anders als bei größten fertiger realisieren willst, will ich aber mal sehen. Was ein schwachsinn was du von dir läst...schau doch erstmal auf die hersteller von denen du dein zeugs haufst. und dann schaust du mal was alles bei foxconn gefertigt wurde....... unnormal bist du echt.
 
@Fanel: Okay, deiner Meinung nach würde es also reichen, wenn Samsung die Produktion auslagern würde. Dann wärst du ruhig. Versteh mich nicht falsch, mir wäre es auch lieber, wenn ALLE für vernünftige Produktionsbedingungen sorgen würden. Aber es ist scheinheilig, Apple aufgrund der fehlenden eigenen Produktion als unschuldig zu bezeichnen. Apple hat Marktmacht, sie können die Produktionsbedingungen verändern wenn sie wollen. Sie können aus Foxconn vll. keine Vorzeigefabrik machen, aber sie können mit ihrer Macht definitiv deutlich mehr machen als sie momentan tun.
 
@TiKu: Verlang erstmal bei Samsung das was du bei Apple verlangst! Du urteilst über andere weil die ja vom "bösen" apple kaufen, weil ja apple nix macht... Die machen da mehr wie viele andere
 
Ein Tablet, 5000 Jahre alt. Damals noch mit Stifteingabe. Man beachte auch die runden Ecken. Sowas nennt man wohl "zeitloses Design", weil es offensichtlich immer wieder neu erfunden wird, auch wenn der Vorgänger in Vergessenheit geraten sollte. http://wiki.atlantisforschung.de/index.php/Bild:Tafel.jpg
 
Der ewige Goldesel funktioniert halt nicht. Respekt vor den Leistungen von Apple, jedoch haben sie es verstanden, die Kunden gnadenlos auszubeuten. Warum soll man denn heute ein teures IPhone kaufen, wenn es viel bessere Geräte für noch weniger Geld gibt.
 
@jb2012: Besser ist eine subjektive Einschätzung. Es gibt keine objektiven Fakten, an denen du ein Handy ausmachen könntest, das besser als ein iPhone ist. Jeder hat andere Präferenzen.
 
@ger_brian: objektive Fakten gibt es bestimmt. Ist allerdings meine subjektive Meinung.
 
@ger_brian: Naja, der Preis ist zumindest schon mal ein Anhaltspunkt. Wenn man bspw. Samsungs Top-Geräte sieht, fehlt mir der Grund für die Mehrkosten zum IPhone. S4 - 450 Euro, Iphone 5S - 700 Euro. Das sind absolute Mondpreise bei Apple.
 
@jb2012: siehst du, dir fehlt der Grund. Vielen Leuten macht alle 2 Jahre 700€ für ein Gerät auszugeben das man jeden Tag stunden lang nutzt nichts aus.
 
@ger_brian: Das ist ein Grund.
 
@jb2012: Toll du vergleichst nur die Preise, aber wo ist das Argument, dass das iPhone 5S schlechter sein soll? (Übrigens hat es in Benchmarks besser abgeschnitten als Galaxy S4 und das mit Dual Core) ... Die Antwort kann niemand liefern, da es keine Fakten gibt. Jeder kauft das, was ihm Wert ist. Ich meine, wenn du Galaxy S4 für 450 kaufst, dann kann ich mir ein günstiges Nexus 4 kaufen und sagen, dass du ausgebeutet wurdest. Klingt doch auch dämlich...
 
Ich verstehe denn Sinn nicht: Schiller hat schon mit Tablets gearbeitet?
>"Schiller warf Samsung im Grunde vor, in den letzten Jahren mehrere Apple-Produkte im Wesentlichen kopiert zu haben."... Da kann er sich nicht beschweren, denn die Vorlage des Tatbestands, welchen er kritisiert war vermutlich eines seiner eigenen berühmten Werke: "Die Räuber".
 
Und Apple hat das iPad von Star Trek geklaut. Captain Picard ist bereits 1994 mit einem designgleichen Tablet in der Hand gesehen worden.
 
@JanKrohn: Und selbst das war nur eine Weiterentwicklung von dem was Kirk schon benutzte ;) http://www.cepro.com/images/uploads/star_trek_ipad_300.jpg
 
Meine Meinung: beide Unternehmen kopieren von den anderen.
 
Ist auch klar das Apple die Bunten iPhones VOR Nokia auf den Markt gebracht haben ;-).Das scheint aber niemanden zu Kümmern das die Farben sehr an die WP-Lumia reihe erinnert.Apple kupfert nicht ab...
 
apple ist doch selber schuld, oder warum wurden ausversehen apple prototypen in der kneipe vergessen?
 
"Auf die Frage, was ihm als erstes durch den Kopf gegangen sei, als er Samsungs Smartphone Galaxy S sah, erklärte der Manager: "Ich war schlicht schockiert. Sie sind gekommen und haben das iPhone kopiert.". "

ich hab grad so krass los lachen müssen? das kann er nicht ernst meinen oder ? die haben ja wohl kaum ähnlichkeit ... ok wenn man mal davon absieht das die ecken abgerundet sind aber mal im ernst.... wie solln die aussehn so spitz das man löcher in den hosen taschen hat? klar sind die abgerundet.... der war damals sicher nur schokiert weil es ein größeres display hatte haha ..... ach man apple is ja schön das so viele auf euch rein fallen und ja die software ist echt gut aber sich was drauf einzubilden das man ja der größte wär ist einfach albern....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles